Menu Toggle

Behoben Mobilfunk: Einschränkung mobile Telefonie/Daten 2G/3G/4G Raum Fuchsmühl, Bärnau, Erbendorf, Floß, Mähring, Tirschenreuth

 

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Mobilfunk

Siehe neueste
Einige Fragen zur Vertragsverlängerung
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hallo,

ich bin erst seit April 2012 Vodafone-Kunde, nachdem ich von o2 wegen dem schlechten Netz wechselte. Ich war es gewohnt, mir meine Handys/Smartphones immer selbst zu kaufen. Schon bei Vertragsabschluss im Vodafone-Shop wollte man mich zu einem neuen Smartphone überreden. Das Angebot war gut, aber ich habe abgelehnt, weil mir mein Galaxy Note 1 reicht. Ich habe einen SuperFlat-Tarif ohne subventioniertes Handy, mit extra MobileInternet-Pack für insgesamt 85€/Monat.

 

Demletzt wurde ich von Vodafone angerufen. Man versuchte mir eine Vertragsverlängerung anzuhängen. Der Callcenter-Agent hörte sich überhaupt nicht professionell sondern eher unbeholfen an und so als würde er etwas gelangweilt ablesen und sowas im 3-Minuten-Takt machen. Ich habe abgelehnt.

 

Jetzt habe ich mich unter "Mein Vodafone" eingeloggt und dort wird mir vorgeschlagen, in den Red L zu wechseln. Es tauchen dort im Bestellvorgang (ich habe die Bestellung nicht abgeschickt) dafür dann keine weiteren Kosten auf außer 90,-€ einmalig fürs Handy und monatlich 80,-€ statt bisher 85,-€.

Der Preis für das Smartphone (90€ + 24x9€) ist günstig. Abzüglich der monatlich gesparten 5,-€ würde ich dafür dann 186€ zahlen. Nicht zu glauben..

 

Fragen:

 

Warum wird mir knapp 1 Jahr vor Vertragsende eine Verlängerung in einen Tarif mit viel besseren Konditionen und 5€ monatlicher Ersparnis angeboten statt 3 Monate vorher? Mein Vertrag läuft eigentlich noch bis April 2014. Fehler?

 

Wird der Red L - Tarif dann nach dem SuperFlat-Vertrag ab April 2014 für 24 Monate gelten oder sofort den SuperFlat-Vertrag beenden?

 

Wird eine Bestellung automatisch auch das MobileInternet-Pack des SuperFlat-Vertrags sofort beenden, was eigentlich noch 11 Monate Restlaufzeit hätte? 

 

Mir wird ein Wechsel von Superflat (85€/Monat) zu Red L (80€/Monat) angeboten. Ist evtl. auch ein Wechsel zu Red M möglich?

 

Tauchen wirklich keine weiteren versteckten Kosten auf? Bis zum Bestellung-Absenden-Button wird außer 90€ fürs Handy und 80€ monatlich nichts erwähnt.

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Giga-Genie
Hallo,

dann hat der "gelangweilte" Mitarbeiter es zumindest geschafft, Sie zu motivieren, über eine frühzeitige Vertragsverlängerung nachzudenken. Ist ja auch ein Ergebnis.

Zu den Fragen! Nach 3 Monaten ist in einem SimOnly Tarif bereits ein Wechsel in einen Tarif mit Handysubventionierung möglich. Dadurch beginnt die 24 monatige Vertragslaufzeit erneut. Daher ist der Wechsel möglich. Dies ist auch sinnvoll! Unter Umständen geht das bisher genutzte Telefon kaputt, oder ... Damit kann man den Zeitpunkt einer Handynutzung sinnvoll verlängern und der Kunde spart auch noch Geld.

Der Wechsel ist normalerweise (so war es bisher) auf bestimmte Produkte beschränkt. Daher wundert mich die Wechselmöglichkeit in den Red L. Vielleicht hat man hier aufgrund des Angebotes diese Tarifvariante für Sie freigegeben. Ist letztlich nicht Ihr Problem, Hauptsache man bietet den Wunschtarif an. Mit einem Tarifwechsel endet der bisherige Tarif incl. der gebuchten Optionen und Rabatte. Es gelten die Konditionen des neuen Tarifes.

Ob ein Wechsel in den Red M möglich ist kann Ihnen nur Vodafone beantworten.

Gruß

Hafe

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
Giga-Genie
Hallo,

dann hat der "gelangweilte" Mitarbeiter es zumindest geschafft, Sie zu motivieren, über eine frühzeitige Vertragsverlängerung nachzudenken. Ist ja auch ein Ergebnis.

Zu den Fragen! Nach 3 Monaten ist in einem SimOnly Tarif bereits ein Wechsel in einen Tarif mit Handysubventionierung möglich. Dadurch beginnt die 24 monatige Vertragslaufzeit erneut. Daher ist der Wechsel möglich. Dies ist auch sinnvoll! Unter Umständen geht das bisher genutzte Telefon kaputt, oder ... Damit kann man den Zeitpunkt einer Handynutzung sinnvoll verlängern und der Kunde spart auch noch Geld.

Der Wechsel ist normalerweise (so war es bisher) auf bestimmte Produkte beschränkt. Daher wundert mich die Wechselmöglichkeit in den Red L. Vielleicht hat man hier aufgrund des Angebotes diese Tarifvariante für Sie freigegeben. Ist letztlich nicht Ihr Problem, Hauptsache man bietet den Wunschtarif an. Mit einem Tarifwechsel endet der bisherige Tarif incl. der gebuchten Optionen und Rabatte. Es gelten die Konditionen des neuen Tarifes.

Ob ein Wechsel in den Red M möglich ist kann Ihnen nur Vodafone beantworten.

Gruß

Hafe

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Danke für Ihre Antwort. Es ergibt natürlich Sinn, vorzeitig von einem Tarif ohne Handy in einen mit Handy zu wechseln. So wurde mir das nicht am Telefon erklärt. Ich werde bestellen, danke nochmals.

Mehr anzeigen