abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Wechselbonus und Kostenfreistellung
Anonym90741
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Guten Tag,

ich möchte mich hier kurz öffentlich zu einer Problematik äußern, in der Hoffnung von anderen Lesern und Unitymedia-Kunden ein Feedback bzw. Hilfe zu bekommen.

Wegen meines Umzuges habe ich meinen ursprünglichen Anbieter gekündigt und bin von meiner Tochter hierher beworben worden, ein Wechselbonus in Höhe von 160 Euro wurde uns zugesagt, ebenso die Kostenfreistellung für die Nutzung durch UM bis zum Ende des Vertrages meines ehemaligen Anbieters.

Nun gibt es hier Probleme, die ich absolut nicht nachvollziehen kann.
Wenn ich mich telefonisch im Kundenservice melde, wird mir der Wechselbonus mit der Verrechnung meiner Kosten ab Zahlungsbeginn generell bestätigt.

Wende ich mich aber schriftlich an den Kundenservice, will man davon nix wissen und es heißt, ich hätte mich vor Bestellung des Produktes an Tellja wenden müssen.
Davon habe ich noch nie etwas gehört und ist auch telefonisch von keinem Mitarbeiter vor Vertragsabschluss erwähnt worden!!!

Ferner ist mir eine Teilgutschriftauszahlung von 40Euro telefonisch von mehreren Mitarbeitern, die ich auch namentlich benennen kann,bestätigt worden, nur die Gutschrift ist bisher immer noch nicht gutgeschrieben worden.

Ich bin echt stinksauer, mal abgesehen davon, dass das nicht die einzigen Probleme waren. Anfänglich musste ich 6 Wochen auf Internet warten, weil man es nicht geregelt bekommen hat und irgendein Mittarbeiter eine DSL-Fritzbox anschließen wollte, was technisch gar nicht möglich war... aber egal, das würde jetzt zu weit führen.

Ich bin der Meinung, dass es sich hier um eine zugesicherte Sache handelte, zumal ich auch die Mitarbeiter namentlich benennen kann, die dieses jedesmal bestätigt haben.
Ich würde am liebsten den ganzen Vertrag fristlos kündigen!!!!

Wer kann mir helfen, zumal ich jetzt doppelt zahle, für den alten Anbieter bis einschließlich Mai und für UM, obwohl ich schriftlich das Vertragsende bestätigt habe.

Für jegliche Hilfe wäre ich echt dankbar.

Liebe Grüsse
E. G.
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Janice1
App-Professor
App-Professor
Hallöchen ihr Lieben, 

also zu erst einmal kann ein "Kunden werben Kunden"-Bonus nur über zwei Wege eingebucht werden. Entweder online über den zugeschickten Link oder per Telefon über die dafür extra eingerichtete Rufnummer. Über die reguläre Kundenhotline ist dies nicht möglich. 

FAQ: Kunden werben Kunden <- schau mal hier unter Punkt 3

Solltest du die normale Hotline angerufen haben: Es kann sein, dass dir der Kollege aus Kulanz eine Rechnungsgutschrift eingetragen hat. Diese wird erst ab dem 10. Vertragsmonat verrechnet und bezieht sich ausschließlich auf dein Kundenkonto. 

Bezüglich des Wechslervorteils: 

Es ist wichtig, dass bei der Einreichung der Kündigungsbestätigung deine Kontaktdaten, sowie die Kundennummer und das Bundesland, angegeben werden. Zudem muss auf der Kündigungsbestätigung ein exaktes Enddatum des Vertrages notiert sein. 
Du kannst uns auch jederzeit gerne die Bestätigung per E-Mail zukommen lassen. 

Das mit der DSL-Fritzbox klingt für mich äußerst merkwürdig, da wir in unserem Sortiment keine DSL-Boxen vertreiben. Musste denn für dich ein Techniker vor Ort die Installation durchführen?

Da wir hier keinerlei Zugriffe auf dein Kundenkonto haben, würde ich dir für genauere Infos die Kollegen aus dem Kundensupport ans Herz legen. Vielleicht dieses Mal auf dem digitalen Weg (Kundencenter App, Facebook, etc.)? Dort können wir jederzeit nachvollziehen, was die Kollegen zuvor mit dir besprochen haben. 🙂

Unitymedia Kontaktmöglichkeiten

Ich würde mich freuen, wenn du uns über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden hältst. 🙂

Alles Liebe :hearts:

- Janice

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

13 Antworten 13
Gelöschter User
Nicht anwendbar
Du hast sehr viel geschrieben, verstehen tue ich eigentlich nichts.

Einen Providerwechsel wegen Umzug ist nur möglich, wenn am neuen Standort weniger Leistung vorhanden ist. Deshalb wollte vielleicht der Techniker ein DSL-Gerät anschließen.
Eine Ausnahme gibt es anscheinend bei Vodafone (DSL). Hier ist ein Wechsel immer möglich. Wer da zu welchen Konditionen was vereinbaren kann, ist mir unbekannt. Das ist noch ein großes Tohowabu für Außenstehende.

Wie die Sache im Sonderfall Kündigung wegen Umzug in schlechter versorgtes Gebiet aussieht, ist mir unklar. Im allgemeinen kann sich UM recht einfach an den Portierungstermin der Rufnummer halten, sofern die beantragt wurde. Im Fall der Sonderkündigung wird aber die Portierung sofort durchgeführt, obwohl man noch 3 Monate zahlen muss.

Telija hat nur was mit der Bewerbung seitens deiner Tochter zu tun.

Damit du die Kostenfreistellung bekommen kannst, ist entweder eine Kündigungsbestätigung des alten Providers oder ein Portierungsauftrag notwendig. Deine eigene Aussage zählt nix.
Anonym39818
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo EG1765 und guten Morgen!

Ich habe vor 6 Wochen von der Telekom zu Unitymedia gewechselt mein Telekom Vertrag läuft aber noch bis Ende März. Ich bekam von der Telekom eine schriftliche Kündigungsbestätigung zum Ende der Vertragslaufzeit . Ich mußte  dann  diese Kündigungsbestätigung an das UM Kundencenter  schicken.Von UM bekam ich dann ein Schreiben daß ich erst ab Ende des Telekom Vertrags zahlen muß also ab Ende März.

Ich muß also nicht doppelt bezahlen.

Den Wechselbonus von 160 Euro bekomme ich  "ab dem 10. Vertragsmonat verrechnet".

Ich habe diesen Vertrag mit UM online abgeschlossen und 2 (!) Tage später wurde schon der Router ( Vodafone Station) geliefert. Ich habe ihn an der Multimedia Dose eingestöpselt und hatte sofort Internet.

Ich habe den 400/20er Tarif. Der Speedtest ergibt aber immer ca.440Mbits DL.

Ich bezahle bei UM 19,90 Euro/Monat im ersten Jahr und anschließend kann ich dann in einen günstigeren Tarif wechseln z.B. in den 30er Tarif für 30 Euro/ Monat.

Bei der Telekom habe ich 49,90 Euro/ Monat bezahlt für einen VDSL 50 Tarif.


Für mich hat sich der Wechsel auf jeden Fall gelohnt und es gab bisher nie irgendwelche Probleme.

Anonym56789
Netz-Profi
Netz-Profi

Mein Wechsel von der Telekom zu UM war zwar bereits 2013, aber er verlief völlig unproblematisch. Zwei Tage nach meiner Bestellung hatte ich einen Router, kam ins Internet und konnte telefonieren. Außerdem hatte ich 9 Freimonate bis zum Ablauf meines Vertrages bei der Telekom. Die Rufnummernportierung verlief reibungslos.

Zu dem Bonus: Ich gehe mal davon aus, dass der deiner Tochter zusteht, da sie dich "angeworben" hat.

Anonym90741
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Hallo BlauerEnzian 2,
genauso ist es bei mir auch gelaufen, ich hatte allerdings das Produkt nicht online gemacht, sondern vorher mit einem Kundendienstmitarbeiter gesprochen, weil ich noch ein paar Fragen hatte. Zum Wechselbonus meinte er, wäre kein Problem, könne er mir auch freischalten. Und diesen sogar zwischen mir und meiner Tochter aufteilen. Somit habe ich dem dann auch zugestimmt. Wie gesagt, wenn ich im Kundencenter anrufe, wird mir dieses vom Mitarbeiter auch immer bestätigt, so dass eine Verrechnung stattfindet.

Nur nach schriftlicher Nachfrage bin ich darauf hingewiesen worden, dass ich überhaupt kein Bonus erhalte... meinem Konto nichts gutgeschrieben wurde.

Ich werde nochmals telefonieren und hören was da schief gelaufen ist.

Aber das kann doch nicht sein, das Mitarbeiter das bestätigen, man einen Vertrag abschließt genau aus diesem Grund und dann will keiner mehr was davon wissen?

Für mich sind das absolut unlautere Methoden, am liebsten würde ich den Vertrag fristlos kündigen...

Ich werde nochmals die Kündigungsbestätigung zum 01.06.2020 meines alten Anbieters weiterreichen mit der Bitte um Kostenfreistellung bis zum Ende des Vertrages.
Bei Nichtbeachtung geh ich zum Anwalt.... kann ja wohl nicht sein.

Vielen Dank erstmal für die schnellen Antworten... 🙂
xxxJustinxxx
Giga-Genie
Giga-Genie

Kunde Wirbt Kunde  gibt es nur Online über die Unitymedia Seite.



Die Kündigungsbestätigung ist innerhalb der Auftragsbestätigung von 14 Tagen an UM zuzusenden.


Mit freundlichen Gruß

Justin



Anonym39818
Digitalisierer
Digitalisierer

Das war bei mir nicht Kunde wirbt Kunde sondern die 

Gutschrift für Online Bestellung.

Die ist aktuell bei 80 Euro. Da war aber noch vor Weihnachten ein Special von 160 Euro das ich genutzt habe. 

Alles lief online oder per Brief. Telefongespräche gab es keine.

Die Kündigungsbestätigung der Telekom habe ich nach Bochum geschickt.

Die Adresse war:


Unitymedia NRW GmbH

Kunden-Service-Center

Postfach 10 13 30

44713 Bochum


Die Frist von 14 Tagen hatte ich nicht eingehalten, war aber kein Problem.


Torsten
SuperUser
SuperUser
Die Boni gibt es ausschließlich bei Online-Bestellung, den Kunden-werben-Kunden-Bonus sogar nur, wenn die Bestellung über den per Email erhaltenen Link erfolgt ist. Das steht auch genau so auf der Homepage und in der Freundschafts-Werbungs-Email.


Bei telefonischer Bestellung gibt’s nix, außer du hast das schriftlich erhalten.

Janice1
App-Professor
App-Professor
Hallöchen ihr Lieben, 

also zu erst einmal kann ein "Kunden werben Kunden"-Bonus nur über zwei Wege eingebucht werden. Entweder online über den zugeschickten Link oder per Telefon über die dafür extra eingerichtete Rufnummer. Über die reguläre Kundenhotline ist dies nicht möglich. 

FAQ: Kunden werben Kunden <- schau mal hier unter Punkt 3

Solltest du die normale Hotline angerufen haben: Es kann sein, dass dir der Kollege aus Kulanz eine Rechnungsgutschrift eingetragen hat. Diese wird erst ab dem 10. Vertragsmonat verrechnet und bezieht sich ausschließlich auf dein Kundenkonto. 

Bezüglich des Wechslervorteils: 

Es ist wichtig, dass bei der Einreichung der Kündigungsbestätigung deine Kontaktdaten, sowie die Kundennummer und das Bundesland, angegeben werden. Zudem muss auf der Kündigungsbestätigung ein exaktes Enddatum des Vertrages notiert sein. 
Du kannst uns auch jederzeit gerne die Bestätigung per E-Mail zukommen lassen. 

Das mit der DSL-Fritzbox klingt für mich äußerst merkwürdig, da wir in unserem Sortiment keine DSL-Boxen vertreiben. Musste denn für dich ein Techniker vor Ort die Installation durchführen?

Da wir hier keinerlei Zugriffe auf dein Kundenkonto haben, würde ich dir für genauere Infos die Kollegen aus dem Kundensupport ans Herz legen. Vielleicht dieses Mal auf dem digitalen Weg (Kundencenter App, Facebook, etc.)? Dort können wir jederzeit nachvollziehen, was die Kollegen zuvor mit dir besprochen haben. 🙂

Unitymedia Kontaktmöglichkeiten

Ich würde mich freuen, wenn du uns über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden hältst. 🙂

Alles Liebe :hearts:

- Janice
Anonym90741
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Hallo Janice,
Lieben Dank für deine Antwort.
Wäre es möglich, dass du mich mal telefonisch kontaktierst?
Ja, es war ein Techniker bei mir... der hat nur mit dem Kopf geschüttelt über die Angaben, die der Mitarbeiter gemacht hat.
Und ja, der Kollege hat auf meine Anfrage, ob ich bzgl. des Werbebonus den Auftrag online abschließen muss gesagt, das wäre kein Problem, das könne er auch eingeben, ich müsse das nicht zwingend online machen. Darauf habe ich mich natürlich auch verlassen. Ein anderer Mitarbeiter meinte aber, die nr. die dafür in die entsprechende Feld-ID eingetragen worden ist, wäre falsch, da diese Vereinbarung ja schriftlich in Eurem System existiert.
Bezüglich der Kündigung meines ehemaligen Anbieters ist es korrekt, dass dieser Ihnen erst den 02.06.2020 angegeben hat, die danach folgende Auskunft (Vertragsende 03.10.2019) wäre ein Systemfehler. ich habe Osnanet gebeten, Ihnen dass nochmals mitzuteilen, so dass ich aus der Doppelzahlung Ihrerseits raus bin, da mir ja gesagt wurde, bis Vertragsende stellt ihr mich kostenfrei.
Ich hoffe das ganze lässt sich nun endlich aufklären.
Lieben Gruß E. G.