abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Nach Update FritzBox 6490 Cable 7.01 auf 7.02 kein Zugriff mehr
Anonym77964
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher
Hallo
Ich habe ein Problem das nachdem vor einigen Tagen ein Update gemacht wurde von 7.01 auf 7.02  bei einer Fritzbox 6490 Cable kann ich mit keinen PC mehr auf die Weboberfäche kommen. Mit verschiedenen Browsern probiert Firefox, Edge, Internet Exploer . Cache etc. in den Browsern gelöscht, Router neu gestartet usw. Pc sind Win10 32bit und 64bit sowie XP 32bit.
Mit einem Linux PC und dem dortigen Browser Cromium geht der Zugriff !. Nur das ist ja nicht die Lösung. Ich möchte ja auch gerne mit meinen anderen PC auf die Fritzbox kommen .
Wer kann mir da helfen ?


21 Antworten 21
Anonym77964
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher
Ok das ist ja schon mal ein Hinweis. Ja Unitymedia stellt sich tot. Keine Antworten auf Mails usw..
OK Wireless probiere ich dann mal aus
vielen Dank

Gelöschter User
Nicht anwendbar
Mail ist die schlechst mögliche Variante um mit UM in Kontakt zu treten.
Die besten Varianten sind Chat und Sozial Media.
Anonym77964
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher
Chat kommt immer die Meldung: Zur Zeit nicht möglich -:)
Man kann nur hoffen nie eine Störung zu haben , denn mit der Telefonhotline ist es auch immer so eine Sache jedes mal in einem anderen Teil von Deutschland gelandet und jedes mal die gleichen Abläufe die nach einer Liste abgearbeitet werden ( Stecker ziehen usw. usw. ) Dann wenn man Glück hat wird man auf die Liste der Techniker gesetzt aber nicht ohne die Androhung von Unkosten falls ja der fehler bei mir leigen sollte. Also reines verunsichern. Ist schon sehr sehr Ärgerlich der Service von Unitymedia. Aber Anrufen können die immer dann wenn mal wieder versucht wird ein Upgrade auf den Vertrag zu verkaufen !

Gelöschter User
Nicht anwendbar
Mal grundsätzlich:
Wenn der Zugriff mit Linux geht aber nicht mit Windows, suche ich dort und nicht in der Fritzbox.
Anonym77964
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher
Dazu die Antwort:
Fünf  Windows PC haben alle den gleichen Fehler ? aber erst nach dem Update der OS auf der FritzBox ?

Hemapri
Host-Legende
Host-Legende
Da würde ich mir doch mal die Frage stellen, warum funktioniert es mit Windows nicht mehr und warum nur bei mir. So ein Problem ist mit der FritzBox nicht bekannt, egal, welche Version. Gab es vor dem Update spezielle Netzwerkkonfigurationen, z.B. feste IP, DHCP-Beschränkungen und diese Konfigurationseinstellungen sind nicht mehr vorhanden?

MfG
Anonym77964
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher
Na Ja ganz so Dumm bin ich ja dann doch wohl nicht :



Antwort von AVM:

Mit Update auf FRITZ!OS 7.02 kann es zu einem Fehler kommen, dass nach Anmeldung auf die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box eine komplett leere und weisse Seite angezeigt wird.

Es tut uns leid, dass Sie diese Erfahrung machen müssen.
Wir haben bereits durch andere Kundenberichte davon erfahren und konnten bereits genügend Informationen für die Analyse sammeln. Wir werden Lösung in Form eines FRITZ!OS Updates bereitstellen. Eine direkte Ad-Hoc Lösung habe ich daher leider noch nicht.Unsere Entwicklung arbeitet aber bereits an einer Lösung, die mit einem kommendem Update bereitgestellt wird.

Falls von dem betroffenen Gerät eine WLAN Verbindung möglich ist, empfehlen wir Ihnen bis zur Verfügbarkeit einer entsprechenden Lösung, die Verbindung über WLAN herzustellen oder den Zugriff auf die Benutzeroberfläche über ein anderes Gerät herzustellen.

Gut zu wissen, dass ich doch nicht alleine bin mit dem Problem.

Anonym77964
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher


Nur soviel noch zu Info aufgrund einiger "blöden" Antworten hier:


Guten Tag Herr XXXXXXX



vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM Support.



Mit Update auf FRITZ!OS 7.02 kann es zu dem Fehler kommen, dass nach Anmeldung
auf der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box eine komplett leere und weiße Seite
angezeigt wird. Zum Teil ist die Anmeldung auch noch möglich, dauert aber sehr
lange.

Es tut uns leid, dass Sie diese Erfahrung machen müssen.



Wir haben bereits durch andere Kundenberichte davon erfahren und konnten
genügend Informationen für die Analyse sammeln.

Das Verhalten ist nun in der aktuellen FRITZ!OS Version 7.10 bzw. Laborversion
gelöst.

Falls für Ihre FRITZ!Box Version 7.10 bzw. eine aktuelle Laborversion noch
nicht zur Verfügung steht, können Sie in der Zwischenzeit prüfen, ob mit dem
folgenden sogenannten Workaround eine Umgehung des Verhaltens möglich ist:



·        
Falls von dem
betroffenen Gerät eine WLAN Verbindung möglich ist, stellen Sie bis zur
Verfügbarkeit des FRITZ!OS Updates die Verbindung über WLAN her oder versuchen
Sie, die Benutzeroberfläche über ein anderes Gerät zu erreichen.





Freundliche Grüße aus Berlin

XXXXXXX (AVM Support)
Anonym47356
Digitalisierer
Digitalisierer
jochums:

vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM Support.



Mit Update auf FRITZ!OS 7.02 kann es zu dem Fehler kommen, dass nach Anmeldung
auf der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box eine komplett leere und weiße Seite
angezeigt wird. Zum Teil ist die Anmeldung auch noch möglich, dauert aber sehr
lange.  [..]

Das Verhalten ist nun in der aktuellen FRITZ!OS Version 7.10 bzw. Laborversion
gelöst. [...]


@jochums


Vielen Dank für Deine Anfrage an den AVM-Support sowie die Bekanntgabe deren Antwort.


Damit hat AVM auch meine Erfahrung bestätigt und sie mit einem Fehler in der aktuellen Firmware begründet.


Wenn ich das richtig sehe, müßte auf Unitymedia jetzt ein gewisser Druck lasten, eine korrigierte Firmware-Version *rasch* nach deren Release durch AVM seinen Kunden zur Verfügung zu stellen. Schließlich kann nicht jeder auf den empfohlenen Workaround ausweichen.

Gelöschter User
Nicht anwendbar
Da Fehler offensichtlich extrem selten auftritt, würde ich eher Druck auf UM ausüben um die Fritzbox einfach zu tauschen. Es ist ja immerhin kein Standardfehler.

Grundsätzlich kann sich übrigens jeder einfach einen Knopix-USBstick generieren und damit booten. Das wäre zwar auch eine etwas kranke Methode, aber sie geht. Und so einen Stick kann man immer wieder mal brauchen.

p.s. Mir fällt übrigens ein, dass es so was ähnliches (nicht so massives) schon vor ein paar Jahren mal gegeben hat. Damals kam man nicht mit dem Iexplorer auf die Fritzbox (oder umgekehrt).