abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Fernsehton zu leise
Dareek
Daten-Fan
Daten-Fan

Ich bin neu bei Vodafone und hatte zuvor einen lokalen Kabel-Anbieter.
Über meine  Technisat-Kabelbox  ist der Fernsehton von Vodafone jetzt erheblich leiser.
Der Mediaplayer der Kabelbox (DVD etc.), so auch ältere Fernsehaufnahmen haben ihre normale Lautstärke behalten.
Nur Kabel-TV ist zu leise.

 

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Hallo Peter165,

vielen Dank für die schnelle Antwort.  Ich habe einen Technisat DigiCorder Isio C (mit Festplatte). Der ist an einen AV-Receiver DENON AVR-X4000 angeschlossen. Der Fernseher läuft nur ohne eigenen Ton. Die Toneinstellungen im Kabelreceiver standen auf Bitstream. Das lief bisher gut.  Jetzt habe ich auf PCM umgestellt und siehe da.... , der Audio-Pegel ist wieder korrekt. Vielen Dank für Deine Bemühungen,

Viele Grüße

Arno (Dareek)

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten 4
Peter165
SuperUser
SuperUser

Hallo Dareek ,

welchen Technisat nutzt du?
Pauschal fällt mir nur ein Überprüfung der Einstellung im Ton-Menü. Bei der Einstellung Digital kannst du die Lautstärke nur über den TV regeln. Hast du den Ton auf Stereo/PCM eingestellt ist die Lautstärkeregelung auch über die Technisat Fernbedienung möglich, dazu muß dann aber im TV eine Grundlautstärke eingestellt werden die nicht mehr verändert werden sollte.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Hallo Peter165,

vielen Dank für die schnelle Antwort.  Ich habe einen Technisat DigiCorder Isio C (mit Festplatte). Der ist an einen AV-Receiver DENON AVR-X4000 angeschlossen. Der Fernseher läuft nur ohne eigenen Ton. Die Toneinstellungen im Kabelreceiver standen auf Bitstream. Das lief bisher gut.  Jetzt habe ich auf PCM umgestellt und siehe da.... , der Audio-Pegel ist wieder korrekt. Vielen Dank für Deine Bemühungen,

Viele Grüße

Arno (Dareek)

 

 


@Dareek  schrieb:
Ich habe einen Technisat DigiCorder Isio C (mit Festplatte). Der ist an einen AV-Receiver DENON AVR-X4000 angeschlossen. Der Fernseher läuft nur ohne eigenen Ton. Die Toneinstellungen im Kabelreceiver standen auf Bitstream. Das lief bisher gut.  Jetzt habe ich auf PCM umgestellt und siehe da.... , der Audio-Pegel ist wieder korrekt.

Bei dem AVR den Ton im Technisat auf PCM einzustellen, ich glaub das macht nicht wirklich Sinn.
Ich hab nen Technisat Digit UHD+, den Denon AVR S650H, ich höre mir das mal an, ob es da Problem gibt. Gib mir ein bißchen Zeit.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Ich sag mal so, ja es gibt einen Unterschied in der hörbaren Lautstärke je nachdem ob PCM oder Bitstream eingestellt ist. Das ist hörbar, aber andererseits betrifft diese Problematik nicht nur Technisat Receiver.
Du hast den Technisat per HDMI mit dem Denon verbunden?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57