abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Ping Spikes // Mehr als 5 Techniker ratlos
N0xious
Daten-Fan
Daten-Fan

Guten Abend meine lieben Mitbürger,

ich weiß nicht ob ich damit alleine bin (ich hoffe nicht) aber irgendwie habe ich das dumpfe Gefühl, dass viele von der Vodafone Zentrale keinen Bock auf die Arbeit haben.

Zu meinem Problem.
Ich habe meinen Vertrag vor knapp 3 Jahren abgeschlossen.
Zu der Zeit habe ich noch 100 kilometer entfernt gewohnt.
Nach meinem Umzug in meine Heimat war ich froh drum, dass ich auch HIER meine Gigabit Leitung benutzen darf.
Nur leider stellte sich das als Witz heraus.
Das es ab und an mal Ping Spikes gibt, ist jedem klar.
Doch ich werde hier scheinbar zum Narren gehalten.
Ich spiele seit Jahren professionell am PC und bin auf einen guten Ping angewiesen.
Es waren schon 5-8 Techniker bei mir (Ich kann nicht mehr zählen, das ist kein Witz)
Es wurde anfangs die Box ausgetauscht, dann wurden die Steckdosen ausgetauscht, dann waren sie ALLE am Verteiler im Haus (konnten eine Störung feststellen aber sie nicht beseitigen)
Irgendwann hieß es von einem "Es liegt an der Straße, dass macht aber Vodafone direkt nicht wir da wir nur eine Subfirma sind" (Irgendeine Firma aus Villingen-Schwenningen)
Die Ping Spikes schnellen mehrmals die Minute von 20 auf 60 hoch dann mal wieder runter und gleich darauf wieder auf 122 etc.

Bis heute keine Besserung.
Und ich darf weiter brav meine 55€ bezahlen.
Finde ich Super.
Auf Anfrage ob ich wenigstens eine Gutschrift bekomme hieß es "Dies ist erst möglich wenn das Problem behoben ist".
Soll wohl bedeuten, dass ich nach 10 Jahren Fehlersuche das Geld zurückbekomme?
Finde ich ja besser wie so manche Bank. 😃

An meinen Ports liegt es definitiv nicht.

Ach ja ... Probleme treten auf mit WLAN UND LAN!
Ich bin am Ende meiner Nerven.
Jemand ne Abhilfe?

 

  • In welchem Bundesland wohnst Du? --> BW, 79111
  • Welchen Vertrag hast Du? --> CableMax1000
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? --> Fritz!Box 6690
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? --> Leihgerät
  • Welcher Fehler tritt auf? --> Packet Loss, hoher ping, langsames Internet
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? --> LAN/WLAN
  • Beginn und Zeitraum der Störung --> Anfang November 2021 bis jetzt andauernd
  • Was hat die Prüfung mit dem Netzassistenten und dem Chat-Bot TOBi ergeben? --> nichts
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline durchgeführt? --> Nichts, was abhilfe geschaffen hat

    (An die Moderatoren, die sich auf diesen Beitrag jetzt melden und meinen ich solle doch bitte meine Kundendaten rüberschicken, dass man sich dies anschauen kann, ... spart es euch. Ihr bekommt nichts hin ausser wieder die unnötigen Termine mit den Technikern, die am Ende auch nichts bringen, eure Arbeit hätte ich gerne.)
1 Antwort 1
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

Pingplotter machen! Anleitung gibts auf Youtube , Signalpegel posten alle Kanäle als Screen!

 

Hier gibts keinen Support mehr, das ist ein Kunden helfen Kunden Forum!

 

 

 

Der glubb is a Depp