abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

BEHOBEN Blumberg, Bräunlingen, Titisee-Neustadt: Ausfall Internet und Telefonie über Mobilfunk und DSL

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Fritzbox 6690 Cable, Erhebliche Verbindungsprobleme nach Update auf Fritz OS 7.50
dasSU
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo miteinander,

ich habe einen Vodafone Kabelanschluss in 53115 Bonn mit einer privat gekauften Fritzbox 6690 Cable, die im vergangenen Sommer freigeschaltet wurde. Am Mittwochmorgen wurde die Fritzbox automatisch auf die Fritz OS Version 7.50 geupdatet.

Seitdem ist die Verbindung sehr instabil. In den meisten Fällen geht zuerst die Namensauflösung per DNS verloren, wobei es hier keinen Unterschied macht, ob man den über DHCP zugewiesenen DNS Server nutzt oder die Server von Cloudflare (1.1.1.1) oder Google (8.8.8.8 ) nutzt. Evtl. geht hier einfach das IPv4 flöten.

Ein Neustart der Fritzbox durch Trennung des Stromkabels hilft vereinzelt, in anderen Fällen bleibt der Verbindungsstatus der Fritzbox bei "Suche nach Downstream-Frequenz" stehen, wie z.B. heute seit bereits ca. 6 Uhr morgens.

Neben den üblichen "Fritzbox 5 Minuten vom Strom nehmen" habe ich bereits ein anderen in diesem Forum genannten Lösungsversuch angewandt, indem ich auch das Kabel zum Kabelanschluss für 5 Minuten getrennt habe. Ebenso habe ich neben dem Strom- und Anschlusskabel alle anderen Kabel von der Fritzbox entfernt, jedoch ohne Erfolg.

 

Dadurch, dass diese Probleme zeitlich sehr präzise mit dem Upgrade auf Fritz OS 7.50 übereinstimmen, ist meine Vermutung, dass die Ursache vermutlich damit zusammenhängt. Der Hersteller AVM bietet jedoch keine Downloads für ältere Fritz OS Versionen für die 6690 Cable an, mit dem man ein Downgrade durchführen könnte.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dieser Fritz OS Version?

 

Edit: @dasSU  In das passende Board verschoben. Gruß Kurtler

3 Antworten 3
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

poste mal die Signalpegel als Screenshot (alle)

zu finden unter Internet > Kabel-Informationen > Kanäle

Dajuco
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo! 
Ich komme aus Kabelnetzgebiet 56112.
Nahezu identisches Setup:
- Eigene Fritzbox 6690, letztes Frühjahr aktiviert. Mittlerweile auch auf 7.50.
- Tarif Cablemax 1000

Hatte quasi 1 Jahr lang nahezu keine Probleme doch seit kurzem immer wieder DNS Probleme:

 

"DNS-Störung erkannt, Namensauflösung erfolgt ab sofort über öffentliche DNS-Server"

 

Den Support habe ich auch bereits kontaktiert. Ich sollte die mitgelieferte Vodafone Station anschließen, damit der Support die Leitung durchmessen konnte. Das ist eine Woche her und seitdem habe ich keine Infos bekommen.

Seit gestern habe ich auch wieder meine Fritzbox angeschlossen. 

 

Anbei Screenshots von meinen Kabelinformationen. 

Groß (Bildschirm­foto 2023-03-20 um 10.16.54).jpeg
Bildschirm­foto 2023-03-20 um 10.17.07.png
 

@Dajuco 

stell doch mal sowohl in den Interneteinstellungen als auch in den Netzwerkeinstellungen öffentliche DNS Server ein und schau wie es damit läuft

habe ich bei mir seit Jahren so eingestellt und keine Probleme mit der Namensauflösung