abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Always On - Mobile Wifi Router R219z - KEINE INTERNETVERBINDUNG
katharina_er
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe keine Frage, sondern ich schreibe hier rein, weil ich meine Erfahrung teilen möchte und damit vielleicht anderen helfen kann, die in Zukunft das gleiche Problem haben. (Ich wusste leider nicht, in welche Kategorie mein Thema am besten passt.)

 

Ich habe für die Wartezeit auf den Installationstermin eines neuen DSL-Vertrags einen mobilen Router R219z zugeschickt bekommen mit der Zusage, dass ich 500GB für zwei Wochen nutzen könnte. Ich habe den Router eingerichtet, alles hat entsprechend der Farbcodierung richtig geblinkt (blau konstant für eine starke Internetverbindung) und ich konnte auch Verbindung zu dem WLAN-Signal herstellen, das Internet hat allerdings nicht funktioniert. Es hat keine einzige Seite geladen und sowohl Laptop als auch Smartphone haben "keine Internetverbindung" gemeldet. Auf der Bedienungsoberfläche auf vodafonemobile.wifi wurde eine dauerhafte Download-Rate von "0b/s" angezeigt, es kam also nichts durch.

 

Ich habe einige Resets u.ä. versucht und auch im Forum recherchiert und dann irgendwann den Kundenservice angerufen. Ich habe jetzt gerade über 1,5 Stunden in der Leitung verbracht, habe mit insgesamt ca. 10 Mitarbeitern gesprochen und wurde einige Male weitergeleitet (etwa 6 Mal). Teilweise wurde mir auch gesagt "Entschuldigung, ich muss kurz die Daten prüfen, ich bin gleich wieder da", bin dann wieder in der Warteschleife gelandet und die Mitarbeitern kam nie zurück. Das ist echt mal 1A Kundenservice...

 

Von der 0800-1721201, die sich um den technischen Support der mobilen Router kümmern soll, sich aber für mein Problem nicht zuständig gefühlt hat, wurde ich an die 0800-5051840 verwiesen, die im System nachgeschaut und bestätigt haben, dass mir das Datenvolumen zugebucht wurde (plötzlich war hier von 100GB für 30 Tage anstelle von 500GB für zwei Wochen die Rede). Ansonsten konnten sie mir auch nicht helfen. Es gab noch ein paar weitere Runden und ganz am Ende wurde ich an die 0172-2209220 für den CallYa Kundenservice verwiesen (da es sich bei der SIM Karte für den mobilen Router um eine CallYa SIM handelt), die mir sagten, dass laut ihres System bisher kein Datenvolumen auf die SIM Karte gebucht wurde und sie das jetzt nachholen würden. Dauert halt nochmal 2 bis 3 Werktage.

 

Ich bin niemand, der sich schnell über etwas ärgert und seinem Ärger unbedingt Luft machen möchte, aber diese kollektive Inkompetenz und das teilweise respektlose Verhalten (mich einfach wieder in die Warteschleife zurückzustellen nach dem Motto "soll sich jemand anderes drum kümmern") haben mich diesmal wirklich sehr, sehr wütend gemacht. Ich kann nur hoffen, dass das Internet in 2-3 Tagen (in denen ich jetzt viel Geld für CoWorking-Spaces ausgeben muss, weil ich Zuhause kein Internet habe) wirklich funktioniert und das ganze Drama dann nicht von vorne losgeht.

 

Also falls jemand vor einem ähnlichen Problem steht, probiert es vielleicht direkt von Anfang an bei dem CallYa-Kundenservice und lasst erstmal prüfen, ob das Datenvolumen wirklich auf die SIM-Karte gebucht wurde.

 

@katharina_er ins richtige Board verschoben. Gruß Cr1ssy

3 Antworten 3
Chr1ssy
Moderator:in
Moderator:in

Hi @katharina_er,

 

es tut mir ehrlich sehr leid, dass Du solche Erfahrungen mit der Hotline gemacht hast. 😞

 

So sollte es natürlich nicht ablaufen. 

 

Ist das Datenvolumen mittlerweile da und kannst Du es nutzen?

 

LG Chr1ssy

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hallo Chr1ssy,

ich habe es gerade nochmal geprüft, die drei Tage sind ja jetzt um. Leider funktioniert es immer noch nicht. Kannst du irgendwie prüfen, ob das Datenvolumen auf die SIM Karte gebucht wurde? Sonst muss ich morgen in die zweite Runde gehen mit der Kundenhotline... 😣

katharina_er
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ein Update: Mein Mann hat heute nochmal über eine Stunde mit sechs verschiedenen Kundenservice Mitarbeiter:innen gesprochen und jetzt funktioniert das Internet tatsächlich. Am Ende hat ihm eine Mitarbeiterin aus dem Bereich "Versand & Logistik" geholfen, die eigentlich überhaupt nicht zuständig ist und für die Buchung des Datenvolumens die Genehmigung ihres Vorgesetzen brauchte, aber da sonst anscheinend bei diesem Thema niemand verantwortlich ist bzw. helfen kann, hat sie sich dem netterweise angenommen. 

 

Ich weiß nicht, warum es so schwierig ist, auf eine Vodafone-SIM-Karte ein Datenvolumen zu buchen. Um mehr ging es hier ja nicht. Ich weiß auch nicht, warum mir zweimal von unterschiedlichen Stellen zugesagt wurde, dass das Datenvolumen gebucht wurde, dies aber scheinbar nicht der Fall war. Und warum es dann plötzlich innerhalb von einer Stunde funktioniert (nachdem es am Montag noch hieß, das würde mehrere Tage dauern, was auch schon absurd ist), wenn man nach insgesamt über 2,5 Stunden am Telefon endlich jemanden in der Leitung hat, der wirklich versucht zu helfen. 

 

Ich hoffe, dass ich in Zukunft bessere Erfahrungen diesbezüglich machen werde.