Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
IPv6 Route im Business-Tarif kaputt?
chrvoe
Smart-Analyzer

Anscheinend steckt die IPv6 Verbindung nach der Fritzbox fest und wird innerhalb des Vodafone-Netzes nicht mehr weitergeleitet. Hat bisher ohne Probleme funktioniert. Gemerkt habe ich es erst heute. Ausgabe von traceroute: 

traceroute to ipv6.google.com (2a00:1450:4001:809::200e), 30 hops max, 80 byte packets
 1  fritz.box (XXXX:XXXX:XXXX:XXXX:XXXX:XXXX:XXXX:XXXX)  2.843 ms  2.748 ms  2.693 ms
 2  2a02:8101:12b0:65::2 (2a02:8101:12b0:65::2)  18.415 ms  29.830 ms  31.172 ms
 3  * * *
 4  * * *
 5  * * *
 6  * * *
 7  * * *
 8  * * *
 9  * * *
10  * * *
11  * * *
12  * * *
13  * * *
14  * * *
15  * * *
16  * * *
17  * * *
18  * * *
19  * * *
20  * * *
21  * * *
22  * * *
23  * * *
24  * * *
25  * * *
26  * * *
27  * * *
28  * * *
29  * * *
30  * * *

Einstellungen in der Fritzbox:

fb1.pngfb2.pngipv6test.pngVielleicht kann sich mal jemand vom Support dem Thema annehmen, telefonisch erreicht man leider bei Euch gar nichts!

(1)
Mehr anzeigen
12 Antworten 12
Dpg-Ppb-Has-AB
Netzwerkforscher
Hallo, habe genau die gleichen Probleme an einem KabelVodafone Red Internet Business anschluss mit AddOn Paket Feste IPv4 Adresse festes IPv6-Prefix. Alles schon probiert, neu gestartet, viele Tage und jetzt Wochen gewartet. Nichts hilft. IPv6 Funktionalität ist komplett zerstört? Wie erhalte ich mein Geld fuer nicht erbrachte Leistungen zurück? Ich fühle mich bei Red Internet Business Produkten absolut nicht gut oder geschweige denn professionell oder gar "business"-like betreuut. Smiley (traurig)

Ist es wirklich so schwer IPv6 Routing und Nutzbarkeit wiederherzustellen? Auf Tickets im Kundencenter wird auch nicht mit Fortschritt oder Rückmeldung reagiert.

KabelVodafone überfordert mit Business Produkten?
Smiley (traurig)
(1)
Mehr anzeigen
chrvoe
Smart-Analyzer

Welche Box hast du? Und wenn die Fritzbox, welche OS Version, wenn ich fragen darf?

Zu Vodafone kann ich mittlerweile nur sagen: Ein absolut mieser Service, komplette Nichteinhaltung von Verträgen, usw.

Die fristlose Kündigung wegen Nichteinhaltung des Vertrages wird von meiner Seite her erfolgen!

(1)
Mehr anzeigen
Dpg-Ppb-Has-AB
Netzwerkforscher
Ich bin nicht so der Experte in diesen Dingen. Wir haben das standard Endgerät von KabelVodafone dazu bekommen grau schwarze Box, die wir in den Bridge-Mode im Kundencenter geschaltet haben. Dahinter ein Linux Router der in der Vergangenheit normal IPv4 und IPv6 konnte, und jetzt habe ich diesen Thread hier gefunden der genau das beschreibt was auch wir als Problem haben. IPv6 Adresse wird zugeteilt aber nicht nutzbar Smiley (traurig)
Mehr anzeigen
Martin59
Moderator

Hallo chrvoe,

 

momentan dauert es hier leider etwas länger.

 

Wie schaut denn das ganze aus, wenn Du eine direkte Verbindung zwischen Endgerät und unserem Kabelrouter herstellst, also ohne den Linux Router dazwischen?

 

Kannst Du bitte auch noch die offenen Fragen aus dem Link  beantworten?

 

Viele Grüße, Martin

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
chrvoe
Smart-Analyzer

Hallo Martin, die offenen Fragen brauche ich als Netzwerktechniker, wenn ich weiß an was es liegt, gar nicht erst beantworten. Seit Wochen erhält die Fritz!Box eine IPv6 und ebenso ein IPv6::/62 Prefix. Auch die angeschlossenen Geräte erhalten eine IPv6. Aber egal mit welchen Einstellungen, auch direkt an der Fritz!Box können die angeschlossenen Geräte IPv6 nicht nutzen, da die Route am ersten Hop nach der Fritz!Box bei 2a02:8101:12b0:65::2 (KDG40-RIPE, Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH) endet. Soweit ich informiert bin, habt ihr all die alten Knotenpunkte vom ehemaligen Kabeldeutschland abgeschalten. Wie solls dann auch noch funktionieren?! Somit sind alle Dienste, die nur über IPv6 laufen, nicht nutzbar! Sichtbar wird dies anhand der Screenshots. Ich habe bereits eine offizielle Störungsmeldung mit einer Frist von 48 Stunden aufgegeben. Passiert innerhalb dieser Zeit nichts, erfolgt die fristlose Kündigung wegen Nichteinhaltung des Vertrages. Mehr Infos bedarf es nicht. Die Lösung steht auch schon drinnen!

(1)
Mehr anzeigen
Dpg-Ppb-Has-AB
Netzwerkforscher

Hallo, also ein Linux-Router ist bei uns hier auch nur ein normaler PC, insofern tut sich da auch nichts, direkt der Linux Router kommt auch nicht raus via IPv6 wie der Mitdiskutant hier berichtet. Nach dem ersten Hop endet immer alles. Es geht nicht ums routing hinter die Linux Kiste. Ich kann auch mal ein anderes Endgerät z.B. Laptop oder sowas mal direkt an die KabelVodafone box anstecken und austesten, glaube aber nicht dass sich da was verändert. Ich kann nicht nachvollziehen wie ein elementarer Netzbestandteil wie der ipv6 stack so viele Tage lang ausfallen kann Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
Dpg-Ppb-Has-AB
Netzwerkforscher

Habe das KDG Router Teil, CBN CH7466CE mal vom strom genommen fuer einige Zeit. Dann wieder Strom, dann nur einfaches Win10 Laptop dran. Der erhaelt jetzt unsere feste ipv4 Adresse aus unserem Vertrag, aber der bekommt jetzt garkeine ipv6 Adresse obwohl am Win10 Lanport ipv6 aktiviert ist und in anderen kleinen und groesseren Netzen ipv6 zugeteilt bekommt.

 

Insofern kann ich jetzt nichts weiter hier mit einem einfachen Win10 Laptop berichten, tut sich nichts. Werde den Router internet wieder dranhaengen. Wie gesagt CBN CH7466CE ist im bridgemode via Kundencenter konfiguriert. Und es lief auch viele Monate immer wieder mal halbwegs ertraeglich, oftmals buggy mit ipv6. Aber jetzt seit vielen Tagen geht mit IPv6 keine Kommunikation mit dem rest Internet auf IPv6 Ebene Smiley (traurig)

 

Wann wirds endlich repariert?

Mehr anzeigen
Dpg-Ppb-Has-AB
Netzwerkforscher

IPv6 noob Verstaendnisfrage hier:


im KabelVodafone Kundencenter bei uns steht bei den DNS Einstellungen unsere ipv4 feste IP Adresse (die ich auch via Laptop z.B. derzeit direkt am KabelVodafone Router/Modem zugeteilt bekomme.


Und der IPv6 prefix/range der fuer uns reserviert sein soll.

Dieser grob/gekuerzt lautet wie folgt:

2a02:8106:2xxxSmiley (wütend)xxx::/56


Soweit ich ipv6 und routing und internet exchanges etc verstehe sollte doch dieser Prefix irgendwo announced werden bzw zumindest in einem groesseren announcement enthalten sein.


Wenn ich jedoch diese Adresse/Netz via ripe nachschlage, dann ergibt sich daraus die AS-Nummer: 31334


route6: 2a02:8106::/31
descr: Kabeldeutschland Route v6
origin: AS31334

wenn ich dann wiederum dieses AS31334 bei z.B. he.net nachschlage:

<https://bgp.he.net/AS31334#_prefixes6>


dann sehe ich dort in den ipv6 prefixes die da gelistet sind, kein Prefix (wenn ich jetzt binaer kenn und ganz grob ipv6 verstehe?) in welchem dieses 2a02:8106::/31 enthalten sein wuerde, oder?


dort am Ende der Tabelle, wenn das numerisch/binaer sortiert sein soll (ganz oben sind nur Telefonica? wieso eigentlich? kauft telefonica ipv6 in irgend einer art bei KDG/VDF ein? oder waren das diese telefonica/o2 kabe-resale sachen?)


sind nur folgende ranges/prefixes gelistet:

2a02:8108::/33 Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH
Germany
IRR Parent Valid

2a02:8108:8000::/33 Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH
Germany
IRR Parent Valid

2a02:8109::/33 Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH
Germany
IRR Parent Valid

2a02:8109:8000::/33 Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH
Germany
IRR Parent Valid

2a02:810a:8000::/33
Germany
IRR Parent Valid

2a02:810b::/33 Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH
Germany
IRR Parent Valid

2a02:810b:8000::/33 Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH
Germany
IRR Parent Valid

2a02:810c::/33 Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH
Germany
IRR Parent Valid

2a02:810c:8000::/33
Germany
IRR Parent Valid

2a02:810d::/33
Germany
IRR Parent Valid

2a02:810d:8000::/33

Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH

 

soweit ich das verstehe ist jetzt der prefix 2a02:8106:2xxxSmiley (wütend)xxx::/56 dort nicht inkludiert, also nicht announced oder wie man das nennt, also gibts keine wege zurueck in dieses Netz und dadurch wohl auch bei all den Routern im Internet/ipv6 auch keine Routen rauswaerts etc weil jedes Antwortpaket ja nie wieder irgendwohin zurueckgesendet wird da dieses prefix nicht genannt/announced wird.


Logikfehler? Oder habe ich das ganz grob richtig zusammengereimt?

Wie dem auch sei, wann kann wieder mit korrektem ipv6 an KDG/VDF gerechnet werden?


Smiley (traurig)

 

p.s. wie postet man eigentlich simples plaintext, also ohne richtext oder html Muell? Smiley (traurig)(

Mehr anzeigen
Dpg-Ppb-Has-AB
Netzwerkforscher

Habe im Kundencenter zum Testen mal bridgemode ausgeschaltet.  Das KabelModem CH7466CE hat daraufhin neu gestartet. Das Windows10 Laptop hat dann nur eine RFC1918 ipv4 adresse vom kabelmodem=router erhalten. Keinerlei ipv6 erkennbar. Im Kabelmodem Web-Adminoberflaeche eingeloggt. Dort mal alles auf Fabrikzustand rueckgesetzt. Dan kabelmodem bootet erneut. Danach hat der Win10 Laptop erstmal wieder eine ipv6 Adresse zugeteilt bekommen. Das Kabelmodem am WAN interface auch. Leider hat das Kabelmodem CH7466CE scheinbar keine debug tools mit denen mal einen ipv6 trace oder ipv6 ping absetzen kann, bei administration etc. findet sich nur ipv4 ping/trace, ipv6 adresse verweigert er mit fehlermeldung. auch sehr professionell und expertenhaft.

 

insofern gibt es einfach keine ipv6 funktionalitaet die zum/vom rest ipv6-internet routet. defekt. alles jetzt durchprobiert was es zu testen gab. Smiley (traurig)

 

ist das wirklich der stand der technik den kabelvodafone hinsichtlich ipv6 hinbekommt? Smiley (traurig)

 

ipv6 trace endet hinter dem compalhub.blah internen hop des kabelmodes selbst und dann noch ein ca. 20-30ms entfernter hop schon im kabelvodafone backend (evtl cmts oder sowas) mit ipv6 adresse ausserhalb unserer ipv6 prefix zuteilung. dahinter nurnoch sternchen beim ipv6 trace und ping6 alles timeout, und test-ipv6.com sowie ipv6-test.com melden alle totalausfall auf ipv6 stack.

Mehr anzeigen