Antworten
Smart-Analyzer

Erneut kaum Bandbreite in den Abendstunden

Da mich offfenbar in einem anderen Thread keiner der Moderatoren wahrgenommen hat, eröffne ich einen eigenen.

 

Mein Problem ist eine sehr geringe Bandbreite in den Abendstunden. Ich habe das geliche Problem schon im Frühjahr gehabt. Damals hatte man mir bei Vodafone gesagt, es würde an der Telekom liegen aber die würden die Leitungen im Sommer ausbauen. Im Sommer war das Problem dann tatsächlich weitgehend behoben.

Seit einigen Wochen das gleiche Prozedere erneut. In den Abenstunden zwischen 5 und 8 MB, tagsüber auch nicht prickelnde 25MB bei einer 50er-Leitung. Mit letzterem könnte ich aber noch leben. Dabei wohnen wir gerade mal 100m vom Verteilerpunkt entfernt. Unsere Nachbarn sind bei der Telekom und haben keine Probleme.

So, und da ich auch beruflich in den Abenstunden auf eine vernünftige Leitung angewiesen bin, ist das ein No-Go und existenzbedrohend! Ganz abgesehen davon, dass wir abends häufig nicht mal fernsehen können, weil wir zum Teil streamen. Ich erwarte eine zeitnahe Lösung! Damals hatte man uns zumindest über eine kostenlose LTE-Leitung für einige Wochen überbrückt. Das ist das Mindeste, was man erwarten kann.

 

@Moderatoren

 

Ich hätte gerne den Support per Ticket, Formular oder Mail kontaktiert. Ich frage mich allerdings, ob das überhaupt noch möglich ist oder die Website absichtlich so aufgebaut ist, dass man diese Funktionen nicht mehr findet. Könnt ihr bitte helfen. Und ja, ich werde dann mal Speedmessungen vornehmen. Ich kenne das Prozedere ja schon und werde mal den Schleppi per LAN an den Router hängen.

Moderator

Re: Erneut kaum Bandbreite in den Abendstunden

[ Editiert ]

Hallo @tegula

 

Deinen Ärger kann ich verstehen. Tut mir leid. Verlegener Smiley

 

Vorab eine Info: Die gewerbliche Nutzung ist für Privatkunden nicht gestattet. (siehe AGB Punkt 5.5 Abs. 10).  

Die gewerbliche Nutzungsabsicht sollte uns im Vorfeld angezeigt werden. Wird das Vertragsverhältnis dann als Gewerbe bei uns geführt, kann mit den entsprechenden Nachweisen ggf. ein Schadenersatz geltend gemacht werden. Dazu fordern wir dann die betriebswirtschaftliche Auswertung an. Bei Privatkunden ist dies nicht möglich.

 

Zurück zu Deiner Frage:

 

Die Kontaktmöglichkeiten findet man noch immer am Ende der Webseite unter "Über uns / Kontakt" oder www.vodafone.de/kontakt. Bei Störungen hast Du keine Möglichkeit ein Kontaktformular auszufüllen. Am besten kontaktierst Du die Kundenbetreuung telefonisch. Das macht die Störungsaufnahme für die Kollegen wesentlich einfacher und es müssen keine weitere Mails hin und her geschickt werden, wenn Rückfragen bestehen Es gibt da zwei Möglichkeiten:

 

-> direkt und kostenfrei unter 0800 172 12 12

-> per Rückruf durch die Netz-Experten:

 

  • Zunächst gibst Du Deine Rufnummer ein und prüfst, ob es schon eine bekannte Netz-Störung gibt.
  • Wenn nicht, klick einfach auf "Los geht's". Dort beantwortest Du ein paar Fragen und bekommst Tipps zur Behebung.
  • Danach einfach auf "Zu meinem Netz-Experten" klicken. Nun gibst Du Deine Rückrufnummer an. Meine Kollegen rufen  Montags bis Freitags von 8 bis 20 Uhr und am Wochenende von 10 bis 20 Uhr zurück. Wenn Du Deinen Rückrufwunsch also nach 20 Uhr schickst, ruft Dein Netz-Experte Dich am nächsten Morgen an.

 

Mit den Kolleginnen und Kollegen kannst Du auch eine Überbrückungsmöglichkeit per LTE oder eine Gutschrift besprechen. Zudem können sie Dir auch ggf. einen Ausbautermin nennen.

 

Mehr zum Hintergrund bzgl. Performance-Einschränkung erfährst Du hierSollte es irgendwie zu Problemen kommen, dann meld Dich hier gern erneut.

 

Beste Grüße,
Nosh

Alles Easy How To Hilfe !
Smart-Analyzer

Re: Erneut kaum Bandbreite in den Abendstunden

Danke dir für die schnelle Antwort.

 

Zum Gewerbe: Ich bin seit kurzem Freiberufler und arbeite von zu Hause. Insofern hat das seine Richtigkeit mit dem Privatanschluss. Als Webdesigner ist man aber auf eine vernünftige Leitung angewiesen.

 

Ich bin mir sicher, dass ich im Frühjahr zunächst per Mail Kontakt aufgenommen habe. Mündlichen Versprechen traue ich nicht, da bin ich gebranntes Kind.

 

Zum Ausbautermin: Es ist ja erst im Juni ausgebaut worden. Da wurde die Bandbreite auch deutlich besser. Man wird ja wohl nicht jetzt erneut ausbauen. Und ich frage mich: Wenn wir 100 m von der Vermittlungsstelle sitzen, welche Problem müssen dann erst andere Kunden haben, die nicht so nah dran sind?

 

Nun gut, ich muss es dann wohl telefonisch versuchen.