abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kein oder nur unbefriedigender Empfang in den USA (Westküste)
Mika911
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich bin seit einigen Tagen in San Francisco und habe mit meinem iPhone XR erhebliche Netzprobleme.

Mit dem automatischen Standardprovider AT&T hat sich mein Handy in 10 Tagen erst einmal verbinden können. Dort kam dann auch prompt der Hinweis, dass "due to network technology compatibility" keine Anrufe möglich seien. Seither aber kein Erfolg mit AT&T gehabt (überhaupt Netz zu kriegen). Ein manueller Netzwechsel zu T-Mobile führt zwar dazu, dass ich eine Verbindung aufbauen kann, die aber phasenweise entweder gar nicht da ist oder die Verbindung extrem instabil oder langsam ist. 

 

EasyTravel Flat und Datenroaming sind eingerichtet. Als Netzwerk 4G und VoLTE eingeschaltet. Konfiguration der mobien Daten läuft über APN web.vodafone.de

Lässt sich das Problem beheben?

14 Antworten 14
Jioti
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo @Felix1964

das tut mir wirklich leid zu lesen, denn im Jahre 2022 ist man ohne mobile Daten in den USA aufgeschmissen. Schreibe uns gerne bitte über die Kanäle (z.B. Facebook oder Twitter) direkt an, denn wir wollen Deine enstandenen Unannehmlichkeiten nicht einfach unter den Teppich kehren. So können wir Daten von Dir anfordern und Einsicht erhalten.

Danke und Gruß, Jioti

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Spannend, dass das Thema jetzt doch noch Fahrt aufnimmt. Musste vor Ort einen Datentarif einen lokalen Anbieters kaufen, weil hier mit dem bestehenden Vertrag wirklich nichts geht. Gleichzeitig läuft die Vodafone Flatrate die nächsten Monate noch weiter, ohne dass ich die nutzen kann. Wie kann man die Flatrate stornieren? Wo keine Leistung, da sollte man entsprechend dem Kunden entgegen kommen.

Jioti
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo @Mika911 und alle weiteren User

 

das AT&T Routing soll in Kürze wieder verstärkt möglich sein. Ich möchte bitte nicht darauf festgenagelt werden, aber: aktueller Stand ist, dass voraussichtlich ab dem 9.9. ein Befehl im Kundenanschluss programmierbar sein wird, mit welchem der Kunde das "managed roaming" umgehen und sich somit AT&T in den USA einbuchen könnte. Voraussetzung für das AT&T Routing ist, dass man ein VoLTE fähiges Handy besitzt (dürften vermutlich alle haben) und momentan noch einen Anschluss ohne Ultracard/OneNumber.  

Ob dieser Befehl automatisch eingerichtet wird oder ob der Kunde die Einrichtung anfragen muss, lässt sich jetzt noch nicht beantworten. Sicher ist, der Befehl lässt sich nach Nennung der Rufnummer & Kundenkennworts in Sekunden einrichten und greift dann sofort (selber schon mehrmals umgesetzt).

Wichtig: wir können über das Kundenforum keine PN mit Anschluss-Daten anfordern. Nutzt dazu bitte andere Kanäle wie z.B. Facebook /Twitter.

Gruß, Jioti

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Ich möchte das Thema wieder aufgreifen.

Meine Gattin und ich sind als Medizinische Kuriere 2x im Monat in den USA. Zur Zeit klappt das telefonieren nicht (Raum Indianapolis)

Alle Einstellungen: Nur 2G, 2G-5G, helfen nicht, sich bein den dann jeweils angezeigten Providern einzuloggen.

Was ist zur Zeit die Abhilfe?

Meine Frau muss übernächste Woche 10.7.-13.7 nach Westwood, KS. Sie würde sich auc bereit erklären über Deine Kanäle zu kommunizieren um Probleme zu lösen.

Was wären die Optionen?

Hallo BassXs,

da dieser Beitrag sehr alt ist, werden wir diesen schließen. Bitte erstelle in dem Fall einen eigenen Post. 

 

Vielen Dank für Dein Verständnis. 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!