abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Rufnummern aktiv, davon 1 oder 2 oder 3 oder alle nicht registriert - seit einer Woche Probleme
Quasselline
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Community,

ich schreibe im Auftrag für meine 79jährige Mutter. Ich habe ihren Telekom-Anschluss letztes Jahr

auf Vodafone Cable Max 1000 umstellen lassen, mit Übernahme von mehreren Rufnummern. Internet

ging testweise bereits im Dezember, die Umschaltung erfolgte erfolgreich am 9.Januar 2024 und hatte

eigentlich bis zum 10.Februar funktioniert.

Seitdem "spinnt" aber die Telefonie, hauptsächlich mit Fehler (403+503) daß zwar alle Nummern aktiv sind, jedoch

mal 1, mal 2 bzw. alle nicht registriert sind. Habe dann alles gegoogelt und ausprobiert. Kabel sind fest,

Update sind alle akuell. Rufnummern und Zugangsdaten/Passwörter passen auch.

Durch einige Umstellungen mit Ipv4 usw. ging es mal, dann mal wieder nicht. Am 13.02. habe ich mich

dann zu einem Werksresett entschlossen und oh Wunder alles hat wieder funktioniert. D.h. bis ich dann

das dritte Mobilteil anmelden wollte, zwischenzeitlich kam wieder der Fehler mit den Rufnummern.

Online kam kurz eine Meldung von wegen "Rückstörung" welche Überprüft wird. Ich hatte für den 15.02. dann

einen Vodafone Techniker geordert, der das Kabel überprüft hat und das Signal war bis zum (meinen eigenen)

Router, einer Fritzbox 6690 in Ordnung. Nachdem er fertig war ging es trotzdem wieder vom 15.02. 11:40 Uhr

bis zum 17.02. ca. 6:00 Uhr. Nach dem Aufstehen um 8 Uhr war wieder Fehlermeldung daß eine oder mehrere

Rufnummern nicht registriert sind. Das seltsame obwohl ich wieder mal die Diagnose in der fritzbox-app laufen

ließ, ich nebenbei gegoogelt habe was es noch für Möglichkeiten gäbe ging es wieder ab 8:39 Uhr ohne mein

Zutun. Bis um 14 Uhr des gleichen Tages. Heute morgen waren auch wieder 2 Nummern nicht registriert, während

ich die Zeilen Schreibe dann nur noch eine, trotzdem kann man mit den funktionierenden nicht extern anrufen.

 

Sorry für den vielen Text, aber ich bin so langsam am verzweifeln, da es zum einen ja einen kompletten Monat

funktioniert hat, ich rein garnichts geändert habe, die Kabel, Updates und Zugangsdaten alle passen bzw. mehr-

mals neu eingegeben wurden und trotz alledem die Telefonie solche Unanehmlichkeiten bereitet. Internet funktioniert

ja parallel dazu.

Ich hoffe es hat jemand eine Idee/Lösungsvorschläge, es kann ja nicht sein daß ich/man jeden zweiten Tag oder sogar

alle paar Stunden die fritzbox auf Werkseinstellung zurück setzen muß, nur daß es wieder für ein paar Minuten funktioniert ?!

Mfg.

31 Antworten 31

dfsd


@Quasselline  schrieb:

Die Überlegung hatte ich auch schon, aber meinst du das ändert was ? Ich meine was ist dann an dem Leihgerät z.B. auch das selbe Modell der fritzbox anders, ..



S. 

Fritz!Box 6490 Mietgerät in Eigentum umwandeln peter12_  im Kommentar von vom ‎26.08.2023 15:10.schrieb:

Auf den Leihboxen von Vodafone ist eine spezielle Firmware installiert.



@Quasselline  schrieb:

außer daß sich Vodafone dann bei Fehler bis zum Gerät darum kümmern muß ? Kenne mich da zu wenig aus ?!?


Das macht den Unterschied, ob Vodafone berechtigterweise dir bei Problemen den Support verweigert, da es ja dein Gerät ist 🙄. Nach meinem Verständnis lohnt sich der Betrieb von eigenen Geräten nur für Kunden, die entweder was von der Materie verstehen oder Zeit/ Spaß daran haben, bei Entstörungsmarathons sich in die Materie zu vertiefen. Für andere Kunden sind Eigengeräte nur immer wieder eine zeitraubende Angelegenheit und Ärger.

gruss, grueneSonne
Vodafone => a) Hier Kontaktmöglichkeiten um bspw. Störung zu melden. b) Gutschrift ist kein Selbstläufer - Muss du extra nach der Ticketschließung Vodafone kontaktieren. bundesnetzagentur.de => 1) Ist Ihr Telefon- oder Internet ausgefallen? Ist Ihr Internetzugang zu langsam? Was Sie tun können, erfahren Sie hier. 2) Anfragen und Beschwerden

Erstmal danke für deine Erklärung. Momentan läuft es ja, sollte es länger anhalten (halbe Jahr/1 Jahr) wäre ich zufrieden. Wenn nicht werde ich wohl deinen Rat beherzigen und zu einem Leihgerät wechseln. Aber jetzt "denke" ich nur mal laut, da bekommt eigentlich die Entscheidungsfreiheit vorgegaukelt, aber durch solche technischen Vorkommnisse wird man indirekt schlußendlich doch dazu genötigt sich ein Leihgerät zu holen und bis zum Sankt-Nimmerleinstag zu mieten. (Ende der Gedanken) Mein eigenes Gerät habe ich günstig bezogen und hätte nach 23 Monaten die Kosten raus. Vorher waren wir bei der Telekom, auch mit eigener Fritzbox da hat alles seit 2018 einwandfrei funktioniert. Leider hat uns auf dem Land die Telekom links liegen lassen, sprich 16.000er Vertrag aber real waren 3000er DSL das höchste der Gefühle. Deshalb auch der Wechsel zu Vodafone, da über Kabel jetzt bis 1.000.000 möglich ist. Naja, ich hoffe mal das beste, da es ja anfangs zumindest einen Monat funktioniert hat, daß das eine einmalige Störung war und wir erstmal lange unserer Ruhe davor haben. Trotzdem Vielen Dank für die Hilfe und Ratschläge. Mfg.

gt


@Quasselline  schrieb:

Erstmal danke für deine Erklärung. Momentan läuft es ja, sollte es länger anhalten (halbe Jahr/1 Jahr) wäre ich zufrieden. Wenn nicht werde ich wohl deinen Rat beherzigen und zu einem Leihgerät wechseln.


Ich würde mich freuen, wenn dieser Thread  halbe Jahr "nicht gelöst" bleibt, damit du dann der Community berichten kannst, wie die Sache gelaufen ist.

 


@Quasselline  schrieb:

Aber jetzt "denke" ich nur mal laut, da bekommt eigentlich die Entscheidungsfreiheit vorgegaukelt, aber durch solche technischen Vorkommnisse wird man indirekt schlußendlich doch dazu genötigt sich ein Leihgerät zu holen und bis zum Sankt-Nimmerleinstag zu mieten. (Ende der Gedanken) Mein eigenes Gerät habe ich günstig bezogen und hätte nach 23 Monaten die Kosten raus. 


Keine Frage, es gibt Argumente "Für" und "Dagegen", aber die Freiheit eigenen Router zu betreiben setzt voraus, dass man auch bereit ist, in den Betrieb zu investieren - selbst oder man holt sich das nötige know-how bei Verwandten/ Bekannten oder beim örtlichen IT-Dienstleister des Vertrauens. Sonst hat man an falscher Stelle gespart. Das ist in meinen Augen ähnlich wie "Wohnung mieten" oder auch den Aufwand, der für einen Wohnungeigentümer anfällt, zu betreiben 😕.

gruss, grueneSonne
Vodafone => a) Hier Kontaktmöglichkeiten um bspw. Störung zu melden. b) Gutschrift ist kein Selbstläufer - Muss du extra nach der Ticketschließung Vodafone kontaktieren. bundesnetzagentur.de => 1) Ist Ihr Telefon- oder Internet ausgefallen? Ist Ihr Internetzugang zu langsam? Was Sie tun können, erfahren Sie hier. 2) Anfragen und Beschwerden

Haha, halbes Jahr, wie konnte ich nur so naiv sein. Schon seit einer Stunde wieder keine Nummer registriert. Auch wenn ich mich wiederhole, da es halt zuvor mit Telekom und eigener fritzbox gefunzt hat, dachte ich..., aber naja. Teilnehmr J0hann hat mir zwar angeboten die Nummern zu registrieren, eine Garantie daß es dann "ewig" bzw. länger hält ist das aber auch nicht ? Wenn ich dich richtig verstehen wäre ich auf der sicheren Seite wenn ich jetzt zu einem Leihgerät wechseln würde ? Wie am besten, Vodafone Kundenservice anrufen daß ich eine Fritzbox als Leihgerät nachordern möchte ? Vielen Dank und Mfg.


@Quasselline  schrieb:

 Wie am besten, Vodafone Kundenservice anrufen daß ich eine Fritzbox als Leihgerät nachordern möchte ? 


Also verbindliche Zusagen was und wie Vodafone machen kann bitte mit Vodafone Kundenbetreuung regeln 😐.

gruss, grueneSonne
Vodafone => a) Hier Kontaktmöglichkeiten um bspw. Störung zu melden. b) Gutschrift ist kein Selbstläufer - Muss du extra nach der Ticketschließung Vodafone kontaktieren. bundesnetzagentur.de => 1) Ist Ihr Telefon- oder Internet ausgefallen? Ist Ihr Internetzugang zu langsam? Was Sie tun können, erfahren Sie hier. 2) Anfragen und Beschwerden

poste mal deine Einstellung, da ist irgendwo was nicht richtig konfiguriert

ich habe in der Familie mehere private (Kabel)Fritzboxen und die funktionieren seit Jahren ohne Probleme

RobertP_0-1708431754443.png

RobertP_1-1708431903405.png

 

Hallo und danke schon mal im Voraus für deine Hilfe. Momentan komme ich da nicht ran. Ginge es auch heute Abend ab 17 Uhr ? Welche Einstellungen genau, Diagnose, Ereignisse ? Es hatte ja funktioniert, auch nach Werksresett. Allerdings fiel mir eine Sache die letzten Tage auf, bei der Rufnummer-Einrichtung stand dort daß für JEDE Nummer ein eigener SIP-Benutername bestehen soll/muß. Ich habe aber alle unter den mir übermittelten angelegt, könnte das ein Fehler sein ? Wie gesagt ich kann dir das heute Abend gerne mal senden. Evtl. bitte noch die Details welche Angaben du exakt benötigst ? Vielen Dank und Mfg.

schick mal das komplette Programm:

  • Screenshots von der Konfiguration
  • Signalpegel (findest du unter: Internet >> Kabel-Informationen >> Kanäle)
  • Online-Monitor (Internet >> Online-Monitor)
  • Einträge in den Ereignissen (System >> Ereignisse)

Hallo, erst nochmal danke für dein Hilfsangebot. Habe jetzt alle gewünschten Daten als Screenshots gespeichert und könnte diese hochladen. Aber wie ist es mit den Ereignissen ? Da stehen auch sämtliche Nummern darauf, nicht daß ich zukünftig permant von Fremden angerufen werde ? Mfg.