abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Neukunde und nur Probleme...
Death_end_Hero
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo Zusammen. 

 

Am 03.03 wurde mein Kabel Internet geschalten. 

Habe mir eine 500er Kabel Leitung geholt. 

Wie ich heute befürchte, war das ein großer Fehler. 

 

Alles fing an als mein Router kam. 

Ich habe ihn Ordnungsgemäß angestöpselt und Inbetrieb genommen. 

Internet hat nicht Funktioniert. 

Es kam das erste mal (von 4 Terminen) ein Techniker. 

Er war im Keller, hat irgendwas gemacht und ist wieder gegangen. 

Internet hat auch Funktioniert, aber ich hatte alle paar Sekunden einen Ping bis zu 300ms+

 

Wieder angerufen und ein Techniker ist gekommen, der Router wurde getauscht und seitdem geht mein Internet garnicht mehr...

 

Also wieder angerufen, ein Serviceauftrag wird erstellt.

Nachdem aber kein Ticket via SMS gekommen ist, hab ich nochmal angerufen - wieder kein Ticket bekommen.

 

Mitlerweile hab ich ein drittes mal angerufen, der Mitarbeiter am Telefon hat gesagt es wurde bei den letzten zwei mal kein Serviceauftrag angelegt - diesmal Ticket via SMS bekommen. Ich habe darauf bestanden das aber jetzt doch jemand von Vodafon direkt kommen soll, nicht wieder ein Subunternehmen!

Das wurde mir auch so versprochen! 

Nachdem ich dann nochmals angerufen habe, wurde mir mitgeteilt das ein Techniker kommt der drausen am Straßenverteiler schaut. Ohne das ein Techniker da war wurde heute das Ticket geschlossen....

Zu meiner Überaschung ruft heute wieder der Subunternehmer an und will vorbeikommen, das war heute morgen. Ich also ein drittes mal bei  Chef gebettelt früher gehen zu können...Will mich Vodafon langsam ***? 

 

Heute abend sagt auch noch der Subunternehmer ab nachdem ich früher gegangen bin, damit ist meine Gedult langsam am Ende!

 

Bis zum 16.03 darf ich noch Widerrufen, sollte bis dahin mein Internet nicht laufen, werde ich von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen. 

 

Vielleicht sind hier ja noch ein paar Kluge Köpfe, die mir evtl weiter helfen können und sich mit Kabel Internet auskennen. 

Ich bin zwar Elektromeister, Kabelanschlüsse hab ich aber in meiner Karriere noch nicht gemacht 

 

DOCSIS 1.PNGDOCSIS 2.PNGDOCSIS 3.PNGPing Test.PNG

 

 

 

 

 

 

 

10 Antworten 10
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Bei dir liegt ein Rückwegstörer vor. Bis so einer gefunden wird, kann einige Zeit dauern, da es keine technische Möglichkeit gibt, so einen Störer mittels Messungen genau zu lokalisieren.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Danke für deine Antwort. 

Eigentlich schon traurig das Vodafon 4 Techniker schicken muss und noch immer nicht weis wo der fehler liegt und hier User/Kunden die Arbeit von Vodafon erledigen müssen...

 

Bekräftigt mich nur noch mehr gebrauch von meinem Wiederruf zu machen Smiley (wütend)

 

Was heist den genaue Rückwegstörung, bzw wie hast du das an meinen Screenshots erkannt? 

Ich bin neugierig und lerne gerne dazu Smiley (fröhlich)

nutze doch oben einfach mal die Finde die Lösungs Zeile!

 

 

Der glubb is a Depp

Dass deine US-Kanäle nur auf QAM 16 laufen. Bei einem Rückwegstörer handelt es sich um ein HF Signal, das von einem defekten Gerät in den Rückweg eingestrahlt wird.

 

Bis so ein Störer gefunden wird, kann dir keiner genau sagen, das kann schon mal auch Wochen dauern, da es wie bereits geschrieben keine technische Möglichkeit gibt, diesen genau zu lokalisieren.

 

Das ist halt das Problem bei Kabelanschlüssen, da es sich dabei um ein "Shared Medium" handelt, weil man halt zusammen mit anderen an einer gemeinsamen Leitung hängt.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Werde aus deinem letzten Satz nicht schlau. Auch Glasfaser und alle anderen Internetanschlüsse sind Shared Medium, soweit ich weiß. 

Das ist schon richtig, aber z.B. DSL nicht.

 

Weiterhin besteht bei Glasfaser (FTTH) nicht das Problem von Störeinstrahlungen.

 

Und wenn bei Kabel ein Rückwegstörer vorliegt, dann betrifft das alle, die eben mit an dem Segment mit dranhängen und darum ist so ein Störer schwer zu finden.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Bei Kupfer/Glasfaser sind es Mehradrige Leitungen. 

Da heist dann die Leitung bei Kupfer z.B J-Y(St)Y 30x2x0,8 

Sprich es gibt 30 Adernpaare mit einem Querschnitt von 0,8qmm

So bekommt jeder Nutzer ein Adernpaar und hat damit seine "eigen" Leitung. 

Hm. Danke. Werde mich in die Thematik nochmal gründlich einlesen. Diesen Trugschluss will ich aus meinem Kopf löschen.

 

Verstehe ich das richtig, dass bei einem Glasfaser Anschluss, so ein Rückwegstörer keinen Einfluss auf meine Internetleitung hat, obwohl Glasfaser auch ein Shared Medium ist?

bis zum Verteiler läuft Glas, von dort geht das Koaxkabel in die Strassen, und dort können 1000 Modems auf einem Koaxkabel hängen!

 

 

Der glubb is a Depp