abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Gewährleistungfall Samsung Galaxy Z Fold 3
MH92x
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

hat jemand Erfahrungswerte wie es sich in einem Fall wie dem folgenden mit dem Vetragshandy verhält: 

 

Mein Vertragshandy im Red M Tarif ist seit ungefähr 18 Monaten das Samsung Galaxy Z Fold 3 5G. Seit einiger Zeit besteht bei dem Handy ein Problem. Die Folierung sowohl auf dem Außen- als auch dem Innendisplay löst sich trotz sorgsamem Umgang mit dem Gerät ohne Selbstverschulden langsam ab. Am Außendisplay hat dies nur zu einem winzigen Luftblässchen auf der rechten Bildschirmseite geführt, innen ist jedoch eine großer Bereich bereits mit Luftblasen gefüllt.

 

Nun wollte ich natürlich die Folie tauschen lassen, da die Nutzung eingeschränkt ist und sich die Angst vor Folgeschäden eingestellt hat.

 

Nach mehreren telefonischen Anfragen bei Vodafone, mehreren Besuchen in verschiedenen Vodafone Stores und einer Anfrage bei Samsung Support bin ich mir sicher, dass es sich hierbei um einen Gewährleistungsfall handelt. 

 

Eine Reparatur (bzw. Folientausch) wurde dennoch seitens Vodafone abgelehnt und ich wurde zum Hersteller verwiesen. Ich soll das Gerät einschicken. 

 

Da dieses Smartphone mein einziges Kommunikationsgerät darstellt und von mir auch beruflich verwendet wird, kann ich dieses jedoch nicht einfach 6 Wochen abgeben. 

 

Meine Gespräche mit Vodafone haben nicht weiter geholfen. Ein Ersatzgerät würde mir angeboten werden, wenn denn eines zur Verfügung stünde, was leider nicht der Fall ist. 

 

Eine Vetragsverlängerung mit neuem Handy wäre bei mir erst im Dezember möglich. 

 

Sprich ich habe einen Defekt am Vetragshandy, der ganz klar ein Fall für die Gewährleistung ist, aber es gibt für mich keinerlei Optionen die Situation zu ändern, abgesehen von dem Erwerb eines anderen Gerätes.

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und einen Ratschlag für mich, wie mit der Situation umgegangen werden kann?

 

Lg

 

 

5 Antworten 5
Mav1976
SuperUser
SuperUser

Hi @MH92x,

 


@MH92x  schrieb:

(...)

Sprich ich habe einen Defekt am Vetragshandy, der ganz klar ein Fall für die Gewährleistung ist, (...)

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und einen Ratschlag für mich, wie mit der Situation umgegangen werden kann?

(...)


ob es sich hierbei um einen Gewährleistungsfall handelt oder nicht, kann erst festgestellt werden, wenn Samsung das Gerät untersucht hat. 

Ansprechpartner ist aber weiterhin VF. Somit muss auch VF sich um die Abwicklung bzw. Weiterleitung des Geräts an Samsung kümmern, es sei, du hast das Gerät direkt bei Samsung gekauft oder es sind bei Vertragsabschluss detaillierte Prozesse im Zuge der Gewährleistung gehabt worden. Daher wundert es mich, das VF die Gewährleistungsabwicklung ablehnt. 

 

Und bitte hier genau zwischen Gewährleistung und Garantie unterscheiden. Nutzt man das falsche Wort, kann es zur Ablehnung kommen, da die Garantie eine freiwillige Leistung und meist kürzer ist als die gesetzliche Gewährleistung!

Nun, Vodafone hat mir gegenüber bereits den Gewährleistungsfall eingeräumt. Klar das es hier einen großen Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie gibt.

 

Ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht, was Samsung da noch weiterführend untersuchen wollen würde, da sichtlich sonst keinerlei Mängel vorliegen und das ja ein mehr oder weniger bekanntes Phänomen ist.

 

Leider wurde ich seitens Vodafone trotzdem nur entweder zu Samsung geschickt (wo dann der Folientausch entsprechend Gewährleistung durchgeführt werden sollte), oder abgewürgt. Eine 6 wöchige Wartezeit ohne Ersatzgerät kann ich nicht akzeptieren.

 

Habe ich denn hier nicht grundsätzlich ein Sonderkündigungsrecht wenn seitens Vodafone nur auf Samsung verwiesen wird, seitens Samsung nur auf Vodafone und daher seit Wochen und etlichen Anfragen nichts passiert?

 

 

 

 

 

Hi @MH92x,

 


@MH92x  schrieb:

Nun, Vodafone hat mir gegenüber bereits den Gewährleistungsfall eingeräumt. 

(...)

 

Leider wurde ich seitens Vodafone trotzdem nur entweder zu Samsung geschickt (wo dann der Folientausch entsprechend Gewährleistung durchgeführt werden sollte), (...)

 

 


 

wenn VF den Schaden als Gewährleistung eingestuft hat, hoffe, du hast es schriftlich, dann spricht nichts dagegen, dass du es zu Samsung schickst, wobei ich nicht verstehe, warum VF das nicht übernimmt. Sie sind dein Ansprechpartner. 

 


@MH92x  schrieb:

(...)

Eine 6 wöchige Wartezeit ohne Ersatzgerät kann ich nicht akzeptieren. (...)

 


Wirst du aber akzeptieren müssen, wenn VF dir kein Ersatzgerät mangels Verfügbarkeit zur Verfügung stellen kann. Dir steht vielleicht ein Ersatzgerät zu, aber wenn keines da ist, kann keins rausgegeben werden.

 


@MH92x  schrieb:

(...)

Habe ich denn hier nicht grundsätzlich ein Sonderkündigungsrecht […]


Nein, hat du nicht. 

 

Vielleicht solltest du VF mit Nachdruck einmal klarmachen, wer hier für die Abwicklung der gesetzlichen Gewährleistung zuständig ist. Hier macht sich VF das zu leicht und will den Aufwand auf den Kunden abwälzen. 

 

Ein Folientausch dauert meines Wissens auch keine 6 Wochen. 

Da würde ich mir an deiner Stelle einmal bei einem Reparaturdienst in deiner Nähe erkundigen wie lange und wie teuer das ist und abwägen.


@Mav1976  schrieb:

Hi @MH92x,

 


@MH92x  schrieb:

Nun, Vodafone hat mir gegenüber bereits den Gewährleistungsfall eingeräumt. 

(...)

 

Leider wurde ich seitens Vodafone trotzdem nur entweder zu Samsung geschickt (wo dann der Folientausch entsprechend Gewährleistung durchgeführt werden sollte), (...)

 

 


 

wenn VF den Schaden als Gewährleistung eingestuft hat, hoffe, du hast es schriftlich, dann spricht nichts dagegen, dass du es zu Samsung schickst, wobei ich nicht verstehe, warum VF das nicht übernimmt. Sie sind dein Ansprechpartner. 


@MH92x  schrieb:

(...)

Eine 6 wöchige Wartezeit ohne Ersatzgerät kann ich nicht akzeptieren. (...)

 


Wirst du aber akzeptieren müssen, wenn VF dir kein Ersatzgerät mangels Verfügbarkeit zur Verfügung stellen kann. Dir steht vielleicht ein Ersatzgerät zu, aber wenn keines da ist, kann keins rausgegeben werden.

 


@MH92x  schrieb:

(...)

Habe ich denn hier nicht grundsätzlich ein Sonderkündigungsrecht […]


Nein, hat du nicht. 

 

Vielleicht solltest du VF mit Nachdruck einmal klarmachen, wer hier für die Abwicklung der gesetzlichen Gewährleistung zuständig ist. Hier macht sich VF das zu leicht und will den Aufwand auf den Kunden abwälzen. 

 

Ein Folientausch dauert meines Wissens auch keine 6 Wochen. 

Da würde ich mir an deiner Stelle einmal bei einem Reparaturdienst in deiner Nähe erkundigen wie lange und wie teuer das ist und abwägen.


Folientausch führt bei dem Modell niemand außer Samsung selbst durch. Den Reparaturdiensten sind die Kosten, falls dadurch ein Displayschaden entsteht, zu hoch. Das spielt mit in die Problematik.

 

Wenn Vodafone sich, trotz der Verpflichtung als Ansprechpartner im Fall Gewährleistung, weigert das Problem anzugehen, dann sehe ich das schon als einen Grund für eine Sonderkündigung des Vertrags. 

 

Nun ja danke schon mal für die Einschätzung und den Rat, ich werde mich nochmal darum bemühen, dass Vodafone sich dem Problem annimmt und mir eine Lösung anbietet.

 

 

Kurz mal in der InfoDok rumgelesen bzgl. Ablauf und Co.

https://www.vodafone.de/infofaxe/296.pdf

Folds sind als Ersatzgeräte ausgeschlossen

 

Solltest du über die Hotline nicht weiter kommen würde ich falls vorhanden es über Twitter versuchen.

Dein Kontakt zu Vodafone - Vodafone Community