abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Hilfe! Vertrag nach Kunden-Rückholung falsch eingepflegt
teslalid
App-Professor
App-Professor

Liebe Community,

liebe Admins,

 

mich hat ein Herr aus der Rückholungsabteilung angerufen (rief "im" Auftrag von VF an). Ich habe mich auf dem von Ihm vorgeschlagenen Rückhol-Deal eingelassen und den Mobilfunkvertrag verlängert. Einige Tage später schaue ich in MeinVodafone und sehe, dass es nicht wie besprochen eingepflegt wurde. Aus der Partnekarte haben wir eigentlich einen eigenen Vertrag gemacht und auch dieser ist fehlerhaft eingepflegt.

 

Leider musste ich diese Erfahrung schon zwei Mal machen bei VF (seit 15 Jahre Kunde) und habe gehofft, dass so etwas nicht mehr passieren kann. Ich hoffe sehr, dass mir vielleicht jmd. der Admins helfen kann und hoffe auch, dass die Leute die "im Auftrag von VF" anrufen, nicht nur den "Abschluß" machen möchten und dem Kunden dafür Märchen erzählen.

 

Ich freue mich über eine kurze PM und sage jetzt schon DANKE.

 

VG

31 Antworten 31

@teslalid  schrieb:

Meine Widerrufsfrist ist abgelaufen und ich werde von Moderator zu Moderator "weitergereicht" ohne eine Lösung des Problems bzw. nur mit Lösungen bei denen ich die Kürzere ziehen muss.

 

WARUM?


 

kurze Gegenfrage: WARUM hältst du nicht mal die Füße still und lässt die Moderatoren ihre Arbeit machen ?!?! Warum du von Moderator zu Moderator "weitergereicht" wirst, wurde dir doch nun erklärt und sollte sicher auch zu verstehen sein. 

Ich kann mir vorstellen, daß die Neuerungen vom 01.12. auch für alle Vodafone-Mitarbeiter neu sind, sicher auch noch nicht alles rund läuft und sicher auch zu Mehrarbeit geführt hat! Meiner Meinung nach ist Ungeduld daher eher unangebracht. ( Einfach nur mal meine Meinung ! )


@Falkenhorst  schrieb:

@teslalid  schrieb:

Meine Widerrufsfrist ist abgelaufen und ich werde von Moderator zu Moderator "weitergereicht" ohne eine Lösung des Problems bzw. nur mit Lösungen bei denen ich die Kürzere ziehen muss.

 

WARUM?


 

kurze Gegenfrage: WARUM hältst du nicht mal die Füße still und lässt die Moderatoren ihre Arbeit machen ?!?! Warum du von Moderator zu Moderator "weitergereicht" wirst, wurde dir doch nun erklärt und sollte sicher auch zu verstehen sein. 

Ich kann mir vorstellen, daß die Neuerungen vom 01.12. auch für alle Vodafone-Mitarbeiter neu sind, sicher auch noch nicht alles rund läuft und sicher auch zu Mehrarbeit geführt hat! Meiner Meinung nach ist Ungeduld daher eher unangebracht. ( Einfach nur mal meine Meinung ! )


Hallo (das fehlte übrigens in Deiner Nachricht),

 

deine Gegenfrage wäre absolut berechtigt wenn Du vorab meine Frage beantwortet hättest. Hast Du aber nicht und somit ist Deine Gegenfrage auch absolut Fehl am Platz. Ich werde Dir aber trotzdem auf Deine Frage antworten warum ich meine "Füße nicht still halte". Dafür gibt es tatsächlich mehrere Gründe die ich hier aufzählen kann:

 

1. Weil ich entgegen der Aussage von VF nicht das erhalten habe, was mir vertraglich zugesagt wurde. Da spricht man auch von einem Vertragsbruch. Es reicht wenn man die Stichwörter: Vertragsbruch und Mobilfunk bei Google eingibt. Als erstes Suchergebnis trifft man leider auf viele mit ähnlichen Problemen bei VF.

 

2. Weil mir die VF-Hotline (1212), die eigentlich dazu da ist dem Kunden zu helfen, dazu nicht in der Lage ist.

 

3. Ich meine, mir kostbare Zeit, damit vertreibe jemanden zu erreichen der einen von VF verursachten Fehler wieder ausbügelt.

 

4. Ich den Moderatoren oft genug erklärt habe was genau mein Problem ist und es bisher aber keiner geschafft hat, das Problem zu lösen (Nur in Verbindung mit Mehrkosten für mich). Stattdessen muss ich proaktiv tätig werden um dafür Sorge zu tragen dass sich auch weiterhin jemand meinem Fall annimmt. Und ich behaupte auch, dass wenn ich dies nicht tun würde, jetzt zu unrecht einen Vertrag hätte, den ich so nicht abgeschlossen habe.

 

5. Weil dies nicht erst ein Problem seit dem 01.12. ist, sondern (dafür bist du schon lange genug Communitymitglied um das zu wissen), seit Jahren bei VF besteht (Stichwort: Externe Callcenter und deren Machenschaften).

 

Ich bin nun seit 14 Jahren bei Vodafone (Mein Mann seit 23 Jahren (D2Mannesmann/Vodafone), und da hat man irgendwann mal die Faxen dicke. Es werden keine Wunder erwartet, lediglich das was zugesagt und vertraglich festgehalten wurde. Ich kann jetzt auch nicht sagen, ich bezahle immer nur 20,- im Monate obwohl meine Rechnung bei Vodafone 40,- beträgt und es so im Vertrag steht.

 

In diesem Sinne, statt mir solche Fragen stellen, hast Du vielleicht eine Idee wie das Problem gelöst werden kann. Die falschen Geräte werden bald versendet und ich werde erneut meine Zeit dafür aufewenden müssen. mich um den Rückversand zu kümmern. #thinkaboutit.

 

VG und eine schöne Vor-Weihnachtszeit.

 

Hallo zusammen, 

 

ein gesundes neues Jahr 2022 wünsche ich allen!

 

Zum Thema: Ich frage mich wo jetzt die ganzen Schlaumeier sind die behautet haben ich soll die Füße still halten und warten. Es wird bestimmt eine Lösung gefunden.

 

Ich fasse zusammen: Ich habe jetzt ein Gerät bekommen. Es ist das falsche! Ein weiteres (auch falsch) soll demnächst geliefert werden. Die Widerufsfrist ist schon längst abgelaufen. VF hat alles auf Band und tut absolut nichts, um das ganze Problem auszubaden. Stattdessen muss ich etliche Stunden damit verbringen und mich hier bei den Moderatoren einschleimen damit mir geholfen wird. Aber auch das funktioniert offensichtlich nicht mehr...

 

Schreibt man etwas von B E T R  U G wird hier sofort zensiert. Aber bitte sagt mir, wie soll ich es sonst nennen?

Warum fühlt sich keiner verantwortlich? Ist ein so banales Probem wirklich nur noch mit dem Gang zum Rechtsanwalt möglich?

 

VG, und noch mal: Gesundes Neues!

HeikeF
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo teslalid,

 

Dir auch ein gesundes neues Jahr und alles Gute.

 

Bitte schreib doch noch einmal kurz eine PN, dann melden wir uns darauf auch direkt wieder zurück.

 

Danke Dir und viele Grüße

 

Heike

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Heike,

 

PN ist an Dich raus.

 

Danke + VG

HeikeF
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo teslalid,

 

vielen Dank dafür.

 

Wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir in einer PN zurück.

 

Viele Grüße

 

Heike

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo,

 

ist das wirklich Euer Ernst? Lest Ihr meine Nachrichten überhaupt? Wie oft soll ich es jetzt noch erklären? Bitte schickt mir das zu was bestellt wurde!!!!! Und nicht das was von dem unqualifizierten Mitarbeiter aufgenommen wurde! Apropos "aufgenommen"... Ihr habt alles als Bandansage!!! Einfach mal reinhören.

 

Mir ist es dann auch egal ob es dieses Angebot jetzt nicht mehr gibt oder das nicht mehr gewechselt werden kann.

Es reicht jetzt! Ich möchte nicht mehr oder weniger bezahlen oder bekommen als mir zugesagt und vertraglich festgehalten wurde! Auf BAND!

 

Schaut Euch doch mal den ganzen Schriftverkehr an! Hört Euch die Bandansage an! Das ist ein gültiger Vertrag, für mich ebenso wie für Vodafone.

 

1 x iPhone 13 256 GB in midnight (das wurde schon geliefert, sollte eigentlich ein Mini sein. Aber das ist jetzt OK)

1 x iPhone 13 128 GB in pink (KEIN Mini) Wurde noch nicht geliefert.

 

Ich warte jetzt noch bis Mitte der Woche und eskaliere dann an einen Rechtsanwalt.

 

VG

HeikeF
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo teslalid,

 

Du stehst ja dazu bereits mit uns via PN in Kontakt. Wir melden uns jetzt dazu so schnell wie möglich in einer solchen bei Dir zurück.

 

Viele Grüße

 

Heike

 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

xxx

 

Edit: Siehe Forenregel 1.9. 

 


 

Forenregeln sind natürlich extrem wichtig. Ob bei einem Kunden von VF falsche Versprechungen "vertraglich" festgehalten werden scheint in diesem Forum hier KEINE Priorität zu haben.