1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

MAC Adresse geklaut?
WerFra
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich habe mir ein neues Kabelmodem von AVM gekauft.

Alles soweit OK, nur die Verpackung zeigt an einem der Klebstreifen eine gedehnte Stelle.

Wenn ich die Kiste mit ähnlicher Dehnung des Klebestreifens öffne, dann komme ich nur an Papierkram, aber auch an die Daten des Modems. D.h., SSID, WLAN- Schlüssel, aber auch an die MAC- Adresse. 

Keine Ahnung ob es jetzt wirklich passiert ist, aber könnte überhaupt jemand etwas mit der MAC-Adresse anfangen? 

Habe ich eventuell ein Problem, wenn ich mich mit dieser MAC bei meinem Provider anmelde?

Könnte im Moment der Aktivierung jemand Zugriff erlangen und sich in meinem System einnisten?

 

Hat da jemand vielleicht eine Antwort für mich. AVM hatte keine befriedigende.

 

Vielen Dank im Voraus!

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
peter12_
Giga-Genie
Giga-Genie

Hallo WerFra,

 

das stellt kein größeres Problem dar. Im Zweifelsfall könnte sich "dieser jemand" die MAC-Adresse notiert haben und seinen Vertrag auf diese MAC-Adresse angemeldet haben. Macht zwar für ihn wenig Sinn, da er ohne die Fritz!Box seinen Vertrag dann nicht nutzen kann, sondern nur du dann auf seinen Vertrag im Internet surfen kannst.

 

Grüße

GigaZuhause 250 Kabel mit Technicolor TC4400-EU/Arris TM3402B

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 Antworten 5
peter12_
Giga-Genie
Giga-Genie

Hallo WerFra,

 

das stellt kein größeres Problem dar. Im Zweifelsfall könnte sich "dieser jemand" die MAC-Adresse notiert haben und seinen Vertrag auf diese MAC-Adresse angemeldet haben. Macht zwar für ihn wenig Sinn, da er ohne die Fritz!Box seinen Vertrag dann nicht nutzen kann, sondern nur du dann auf seinen Vertrag im Internet surfen kannst.

 

Grüße

GigaZuhause 250 Kabel mit Technicolor TC4400-EU/Arris TM3402B
reneromann
SuperUser
SuperUser

Und selbst wenn er die WLAN-Daten kennen würde, so wären dies lediglich die Werte nach Werksreset. Sinnigerweise sollte man sowohl WLAN-Name als auch WLAN-Passwort sofort nach der Ersteinrichtung ändern...

HausHelene
Giga-Genie
Giga-Genie

@WerFra  Du hast die Fritzbox bestimmt nicht bei AVM gekauft, sondern bei Amazon, Saturn usw.

Wenn das Gerät schadhaft geliefert wurde, meldet man bei dem Absender den Defekt und läßt sich Ersatz liefern.

WerFra
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Danke für Eure schnellen Rückmeldungen!

Prizipiell stimme ich mit peter12_ und reneromann überein: Vor dem Zugang die SSID und WLAN-PW ändern.

Mir war jetzt nur nicht klar, ob es irgendeine Gemeinheit gibt, die sich mit der MAC Zugang verschaffen kann.

@HausHelene danke für den Hinweis. Aber einen richtigen Defekt an der Verpackung konnte ich ja nicht wirklich festellen. Vielleicht ist die Verpackung auch einfach nur irgenwo hängengeblieben. Prizipiell könnten die einfachen Klebestreifen von AVM überdacht werden und eventuell gegen sich nicht dehnende Klebestreifen ersetzt werden, die bei Belastung dann auch gleich reißen. Dann wäre die Sache glasklar. Vielen Dank!