abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

Blumberg, Bräunlingen, Titisee-Neustadt: Ausfall Internet und Telefonie über Mobilfunk und DSL

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

DSL Störung ab 17.30
Psycho90
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo,

 

ich habe einen richtigen Hals.

Alles möchte und kann ich gar nicht mehr wiedergeben.

 

Seit dem 20.2.2018 habe Ich eine Störung regestriert, dass abends ab 17.30 meine Leitung(100k)

runte bricht auf maximal 20mbit down und bis zu 10mbit upstream.

Ping steigt von 20ms auf bis zu 100ms. Gemessen im Speedcheck.

 

Ich werde nicht benachrichtigt obwogl ich meine Rufnummer angegeben habe ob das Ticket geschlossen wurde.

Also rufe Ich seitdem jeden tag an um zu erfahren ob das ticket noch offen ist, da die technik einfach das Ticket schliesst und sagt es sei kein Fehler. Wie denn auch,wenn die Pappnasen die Störung tagüber bearbeiten und einfach schliessen.

 

Ein Telekomtechniker wurde beauftragt am 8.3.2018.

Bei uns zuhause war er nicht und Ich habe 20Uhr die Hotline angerufen und die hatten auch keine Rückmeldung von der Telekom. am nächsten Tag hätte er wohl übermittelt es gäbe kein Fehler.

ja wo hat er denn gemessen?!

Am Transponder?! Bei mir zuhause war er nicht!

 

Wieso kommt man in der Hotline nicht mehr zu den Technikern wie früher, die dann einfach mal eine Messung gemacht haben?! Spargründe?!

Bezahl Ich Vodafone nicht genug, dass Sie mir Support gewährleisten?!

 

Wieso gibt es keine Beschwerdestelle?! Wieso darf Ich mich nur mit den "Netzexperkten" unterhalten, die mich allen Ernstes fragen ob Ich Lankabel benutze?

Ich bin kein absoluter Laie. Aber als Versierter kommt man sich vergackeiert vor.

 

Bin ich Vodafone als Kunde etwas mit DSL, TV und 2 Mobilfunkverträgen etwas wert, dass Sie sich irgendwan bemühen?!

 

Anbei Speedchecks, bitte auch die Uhrzeiten beachten.

Wurden immer per Lan ausgeführt.Und in der zeit ohne Verbindung zu anderen Geräten und ohne geöffnete Programme.

44 Antworten 44
Psycho90
Digitalisierer
Digitalisierer

*** Ticketnummern entfernt

Jens-K
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Psycho90,

 

willkommen in der Vodafone Community!

 

Deiner Schilderung nach kann es sich hier um einen Kapazitätsengpass handeln.

 

Sende mir mal eine PN mit Deinem Namen, Deiner Kundennummer und Deinem Kundenkennwort. Dann sehe ich mir das mal an.

 

Sende mir auch bitte eine Mobilfunknummer unter der Du erreichbar bist und 3 aktuelle Speedchecks inklusive der Ticketnummer.

 

Gruß,

Jens

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

*** Ticketnummern entfernt

Jens-K
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Psycho90,

 

ich nehme ein Störungsticket auf.

 

Infos kommen per SMS.

 

Gruß,

Jens

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

*** Ticketnummern entfernt

Jens-K
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Psycho90,

 

wie bereits per PN geschrieben, habe ich ein Störungsticket aufgenommen.

 

Gruß,

Jens

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Guten MorgenSmiley (fröhlich)

 

gestern hatte mein Störungsticket sein 1 monatiges Jubiläum.

Die Störung ist weiter aktiv und mittlerweile treten auch die lustigen Verbindungsabbrüche auf wo sich das Router neu verbindet und danach ein annonymer Testanruf kommt.

Das nervt natürlich auch etwas, wenn das Telefon klingelt und niemand ist dran.

 

Mittlerweile nennt es Vodafone eine regionale Störung.

Ich nenne es...

 

1 Monat lang ohne konstante Leitung ist für mich ein Drama.

Aber nicht zu wissen, wann es besser wird noch ein Größeres.

 

Die Moderatoren tun ja alles was in Ihrer Macht steht, der Fehler liegt auf einer anderen Ebene.

 

Ich habe zwar bereits eine Gutschrift erhalten aber wichtiger wär mir mittlerweile die Sonderkündigung.

Aber dieser Weg ist wahnsinnig umständlich.

 

Kann Ich noch irgend etwas tun?

Wenn man wüsste wann der Spuk vorbei ist, hätte ich mehr Geduld und müsste nicht zum rosa Riesen wechseln.

 

Liebe Grüße

Liebe Moderatoren,

 

da nun nichts ins rollen kommt und ich wie tausende andere Vodafone kündigen muss, möchte ich euch aber vorab fragen was eine gerechte Behebungsfrist an die Zentrale wäre.

 

Den Ärger mich jetzt mit Routerkauf und neuem Receiver rumzuschlagen liegt ja auch bei mir und dann fällt erstmal mein Gigakombi weg, weil Vodafone mich mit meinen 2 Mobilfunkverträgen knüppelt.

 

Soviel Ärger und keiner kann einem sagen ob sich Geduld lohnt.

 

Die Threads mehren sich zum Thema Netzkapazität.

Und das sind nur wenige gehörte Stimmen, da sich viele die Mühe sich nicht machen Ihre Daten raus zu suchen um sich im Forum zu regestrieren zu können.

 

32 Tage nach Störungsmeldung passiert nichts.

 

Soll sich doch mal die Vodafonezentrale fragen, wie es wär wenn Sie im privaten in einer Abhängigkeit zu einem Händler wär der nicht nachbessert und sich dazu nicht äussert.

 

Ich finde es mittlerweile nur noch unverschämt.

Jens-K
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Psycho90,

 

Wie per SMS mitgeteilt, handelt es sich um eine regionale Einschränkung.

 

Die Behebung bzw. die Entlastung der Anbindung erfolgt nach und nach.

 

Natürlich habe ich Verständnis dafür, dass es ärgerlich ist, wenn der Anschluss nicht wie gewohnt läuft, allerdings können wir hier zum jetzigen Zeitpunkt nur um Geduld bitten.

 

Gruß,

Jens

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!