Archiv_Internet-Geräte

Siehe neueste
Router Freischaltung nervt
tini111
Smart-Analyzer
Ich möchte meine neue Fritzbox Cable 6660 bei unitymedia freischalten lassen. 

Das so etwas nicht automatisiert geht nervt schon. 

Also werde ich in die kundenservice hotline gezwungen, aber service darf man die ja wohl nicht nennen. nach jeweils sehr langer wartezeit fliege ich stets raus. ausserdem kann man das anliegen nicht im menü angeben. eine störung ist es ja nicht. via chat funzt auch nicht. 

im endeffekt gibt es keine Routerfreizügigkeit wenn man an der Freischaltung scheitert. 

Das werde ich dann mal der Netzagentur auseinandersetzen. 





5 Antworten 5
Gelöschter User
Nicht anwendbar
Ich würde so was über einen der anderen Kontaktwege machen.
Bevorzugt Facebook.
Mehr anzeigen
ZahlDie
Digitalisierer
Wenn du noch mal anrufen möchtest, sage dem Telefoncomputer das Stichwort "Rechnung", dann kommst du richtig raus.
Mehr anzeigen
RWA74
Digitalisierer
Ich habe das heute problemlos machen können. ca. 15 Minuten Warteschleife (hab 0221er Nummer genommen), dann ca. 5 Minuten um Infos durchzugeben. Danach hat es keine weitere 15 Minuten gedauert bis die Fritzbox funktioniert hat (obwohl es hieß das könne ein paar Stunden dauern). War positiv überrascht.


Als ich nach den Stichworten meines Anliegens gefragt wurde habe ich "eigenes Modem aktivieren" gesagt.. weiß nicht was da so schwierig sein soll.


Ein bischen getrübt hat sich das Bild durch die Aussage das DualStack nur über die Komfort-Option verfügbar sei (hab CableMax 1000). Ich habe das nun über Twitter beantragt. Mal sehen was die sagen.

Mehr anzeigen
tini111
Smart-Analyzer
Router ist frei, merci

Problem gelöst

Mehr anzeigen
Anonym94267
Netzwerkforscher
Oh da hast du aber Glück bei mir dauert das schon 3 Tage und immer noch nichts Frei
Mehr anzeigen