Andere VF Services

Anonyme Anrufer sperren
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo,

 

nun bin ich seit über ca. 10 Jahren bei Vodafone Kunde und stelle fest, wie andere Mitbewerber > Vodafone einige Schritte vorraus sind. 

 

Hierbei geht es mir ausschlaggebend um das Sperren von Anonymen Anrufern. So ist es beispielsweise bei o2 möglich, dies zu deaktivieren. Der Anrufer mit Anonymer Nummer erhält dann lediglich eine Ansage dass das Anrufen mit verborgener Nummer nicht möglich ist. Im Jahre 2018 müsste es doch statt einem neuem Design auf der Webseite eher mal möglich sein Futures wie dieses zu aktivieren. PS: Auch weitere Anbieter wie die D. Telekom ermöglichen diesen Service. 


Möglich ist es mit Android durch Drittanbieter eine entsprechende Sperre für Anonyme Anrufer zu aktivieren, unter iOS gibt es aber keinen Weg. Bevor irgendwelche Tipps gepostet werden wie Kontakt: Anonym hinzufügen und sperren, bringt alles nichts. Sämtliche Möglichkeiten wurden unsererseits erprobt bzw. getestet, mit einem iOS Gerät ist jedoch keine Sperre möglich. 

 

Für mich ist dies nach 10 Jahren leider ein Kündigungsgrund zum Ende der Vertragslaufzeit. Ich denke das es für den einen oder anderen ebenfalls ein wichtiger Punkt ist, und das ganze auch zu gunsten von Vodafone ist. 

 

Auch eine APP wie Vodafone Child Protect ist keine Lösung, denn es bringt nichts wenn nur noch Menschen aus dem Telefonbuch anrufen können.

 

Ebenfalls wichtig:

§ 102 TKG Rufnummernanzeige und -unterdrückung

(1) Bietet der Diensteanbieter die Anzeige der Rufnummer der Anrufenden an, so müssen Anrufende und Angerufene die Möglichkeit haben, die Rufnummernanzeige dauernd oder für jeden Anruf einzeln auf einfache Weise und unentgeltlich zu unterdrücken. Angerufene müssen die Möglichkeit haben, eingehende Anrufe, bei denen die Rufnummernanzeige durch den Anrufenden unterdrückt wurde, auf einfache Weise und unentgeltlich abzuweisen.

 

Eine entsprechende Stellungnahme wäre toll. 

Liebe Grüße

Xantron

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo deeplink,

 

leider wird der Service Anrufe von unbekannten Nummern zu sperren im Vodafone Netz nicht unterstützt.

 

Ich kann speziell für Dich eine Anfrage starten ob in der Richtung irgendwelche Planungen laufen, sende mir bitte per PN (klick mich) Deine Nummer und das Kundenkennwort.

 

Ich melde mich dann bei Dir, wenn ich Feedback aus dem Fachbereich habe.

 

Gruß Kai

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highspeed-Klicker

: PS: Auch weitere Anbieter wie die D. Telekom ermöglichen diesen Service.

 

Dies ist nicht ganz richtig, denn im Mobilfunkbereich verhält sich die DTAG genauso wie Vodafone und bietet im Gegensatz zu Telefónica/o2 diesen Service (ACR - Abweisen anonymer Anrufer) nicht an. Du wärst im Falle deiner Kündigung also auf das IMHO schlechte (da durch die vielen gewechselten FREE-Kunden) überlastete und im LTE-Bereich in der Fläche (noch) nicht gut ausgebaut) o2-Mobilfunknetz angewiesen.

 

Du kannst dir jetzt theoretisch bei deinem iPhone der neueren Softwareversion die Fangschaltung/MCID aufschalten lassen, dann kannst du ja nach der angezeigten Rufnummer des anonymen Anrufers sperren, aber das ist wohl zu kostenaufwändig. Ich schlage einen Kompromiss vor: Wenn dich jemand gegen deinen Willen wiederholt mit unterdrückter Rufnummer anruft, ist dies ja rechtlich nicht einwandfrei. Du könntest das also dem Anrufer, vorzugsweise durch einen Rückruf unter Umgehung seiner Rufnummernunterdrückung, mitteilen (er begeht z. B. die Straftat Nötigung, denn du musst ja jedesmal ans Telefon gehen und nachsehen, wer da anruft, obwohl du nicht (mehr) von ihm angerufen werden willst). Wenn du im Vodafone-Mobilfunknetz auf einen Anschluss weiterleitest, der die Rufnummer irgendwo doch darstellt, kannst du dies bewerkstelligen. Du leitest z. B. durch Druck auf Ablehnen (am iPhone entweder Aus-Taste drücken, während der unerwünschte Anruf signalisiert wird oder zweimal die C-Taste (kenne mich mit iPhones nicht aus, weiß aber, dass man anrufbezogen explizit auf Abweisen schalten kann)) bei aktivierter Anrufweiterleitung vom Typ *67*xyz# auf die xyz-Nummer weiter, welche nur dem Zweck dient, die unterdrückte Rufnummer doch irgendwie darzustellen. Es gibt drei Anbieter im VoIP-Bereich, bei denen du einen Anschluss buchen kannst, der zumindest in der Anrufliste die Nummer dann doch darstellt. Die Anbieter sind www.simply-connect.de (in einem Adobe-Flash-PopUp im Webfrontend sowie in einer 20 Einträge umfassenden Anrufliste), dann etwas umständlich gelöst bei www.solonumber.de / NeXXtmobile.de (man muss hier einen Parallelruf einrichten, dann kommt die unterdrückte Nummer im Display auf dem SIP-Client-Anschluss) und bei www.personal-voip.de , hier ohne Kosten für die Einrichtung einer Rufnummer und mit 50 Cent Startguthaben (man sollte sinnvollerweise nicht die 032-Nummer, sondern eine ortsnetzbezogene Nummer auswählen, da die Kosten im Falle des doch mal Annehmens eines weitergeleiteten Anrufs hier geringer ausfallen), hier in einer eintragsmäßig unbegrenzten Anrufliste (wobei "gefälschte" Rufnummern mit überlagerter zweiter "echter" Rufnummer nicht aufgeschlüsselt werden, aber das betrifft ja die anonymen Anrufe gar nicht).

 

Wie geschildert, der Rückruf zum Verursacher/Störer wäre meines Erachtens zielführend, habe ich in einem Fall auch einmal gemacht, dann kam der Anrufer, der nachts anonym auf Mobil anrief mit einer dummen Ausrede, man merkte aber, dass es ihm peinlich war und es kam auch nichts mehr aus dieser Richtung an. Immer zu bedenken ist bei anonymen Anrufen und ähnlichem auch, dass es sich z. B. auch um ein Kind handeln kann, das einen lustigen Namen aus dem Telefonbuch raussucht. Oder jemand will nicht einen Rückruf "erzwingen" sondern nur kurz etwas weniger Wichtiges mitteilen, das geht einem im Fall einer Totalsperre evtl. durch die Lappen.

 

Wie gesagt, die Materie ist nicht einfach, aber ich denke, man kann die fehlende ACR-Funktion bei Vodafone und Telekom (Mobilfunkbereich) dann doch ausgleichen, zumal beide Anbieter im Gegensatz zu Telefónica Germany/o2 im Prepaidbereich durchgehend die Anrufweiterleitung zu beliebigen Zielen ermöglichen. Wie macht's denn sonst die Merkel (im Vodafone-Netz), kleiner Witz am Rande.

Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

Bei dem Dienst hinter http://www.personal-voip.de werden die anonymen Anrufer jetzt nicht mehr in der Anruferliste klar dargestellt. Desweiteren muss man bei dem Anbieter Personal-VoIP mindestens einmal aufladen, um eine geographische Festnetznummer zu erhalten (vielleicht ein Trick, sie lassen sich im Internet empfehlen, um nachher Gebühren einzukassieren, die es nur bei Mobilfunk Prepaid richterlich abgesichert und somit anstandslos zurück gibt (ausgenommen Start- und Bonusguthaben)).

 

Ich habe mich vor kurzem bei dem Anbieter http://www.simply-connect.de erkundigt, hier kostet die Einrichtung einer Festnetznummer zwar 10€, dafür steht die Anruferliste und das Flash-Plugin mit der Rufnummernanzeige auch bei verwendetem CLIR auf der Anruferseite zur Verfügung und Anmeldungen für den Dienst von Privatkunden werden weiterhin entgegengenommen.

 

Das Angebot von einfachvoip.de / solonumber.de / NeXXtmobile existiert weiterhin unverändert, hier kann man auch einstellen, dass die "unterdrückte" Nummer (kommt im Netz vollständig mit) verkürzt angezeigt wird, wenn einem das genügt, braucht man nicht den Umweg mit der Einrichtung des Features "Solonumber" und daran angeschlossenen Dummynummern gehen.

 

Weitere Beobachtung in der Zwischenzeit: Anrufe aus dem QSC-Netz (zum Beispiel gesehen beim Anbieter sipgate) werden an anderen QSC-Anschlüssen mit der eingestellten überlagernden ("falschen") Rufnummer signalisiert, hierbei tritt z. B. bei Ventengo die Anzeige der überlagerten network provided number außerkraft. Diese Eigenheit wurde nicht durchgehend überprüft, so dass sich auch hier zwischenzeitlich etwas geändert haben könnte. Keine Gewähr für die oben gemachten Angaben, ich bin nur ein Endverbraucher und habe auch nicht den Ehrgeiz, alle VoIP- o. ä. Angebote lückenlos darzustellen und/oder zu erfassen, für so etwas werden eigentlich sogenannte "Journalisten" bezahlt - und die haben die Aufgabe ihre Quellen zu schützen (wobei ich die zahlreichen dummen response-Anrufe an meine private (!) Telefonnummer kaum verkraften könnte).

 

Es gibt auch noch das "Erweiterte CLIR" als wesentliches Feature, um seine Daten zu schützen. Näheres hinerzu findet man in folgenden Archiven:

http://archive.fo/9rGQh (als Einstiegslink)

http://archive.fo/VhDyy (Dokument "Callingcards" vormals auf prepaid-wiki.de)

http://archive.fo/sdA2L (Dokument "VoIP-" vormals auf prepaid-wiki.de)

Die oben genannten Anbieter simply-connect.de und solonumber.de bieten die "echte Unterdrückung" der eigentlichen Absenderrufnummer zusätzlich zur Darstellung der Rufnummern bei anonymem Dienstmissbrauch gegenüber Privatkunden bei ihren Produkten an. Normalerweise benötigt man beides nicht, MCID und "echtes CLIR", aber in Zeiten, in denen Politiker über den Staatsrundfunk verbreiten lassen dass sie bereits über diese Features verfügen (etwa die Rufnummer und die Identität des Anrufers immer sehen oder in letzterem Fall von der Hotline ihres Anbieters gesagt bekommen, auch wenn dieser diese Daten unterdrücken will), kann man so etwas schon einmal andenken. Ist ja wie gesagt nur am Privatanschluss, und da besteht ja doch meistens ein berechtigtes Interesse daran, sich nicht von "anonymen" Spielereien irgendwelcher gestörter Zeitgenossen bis zum Gehtnichtmehr veralbern zu lassen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo deeplink,

 

leider wird der Service Anrufe von unbekannten Nummern zu sperren im Vodafone Netz nicht unterstützt.

 

Ich kann speziell für Dich eine Anfrage starten ob in der Richtung irgendwelche Planungen laufen, sende mir bitte per PN (klick mich) Deine Nummer und das Kundenkennwort.

 

Ich melde mich dann bei Dir, wenn ich Feedback aus dem Fachbereich habe.

 

Gruß Kai

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo @deeplink,

 

ich mache hier mal zu.

 

Gruß Steffi

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen