Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Seit 11.08. Abends sehr langsames Internet. Im Schnitt 70% Paketverlust. Segmentüberbuchung?
Highlighted
Smart-Analyzer

 

Moin Moin,

 

Welchen Vertrag hast Du? (z.B. Internet + Telefon 100)

Kabel Internet und Telefon 200

  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron) 
    Leihgerät von euch. Hersteller : cbn
  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss) 
    Seit 11.08. abends teilweise sehr langsames Internet (Ping springt permanent von 15 ms auf bis zu 1500 ms)Speedtest sind soweit alle gut, lediglich hab ich im Schnitt lt. Ping Plotter 70% Paketverlust 
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden
  • Per LAN Kabel ohne zwischengeschalteten Switch o.ä.
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? 
    Chrome
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? 
    Windows 10
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) durchgeführt?Störung gemeldet. Es wurde dann für 7h die Leitung gecheckt und alles für in Ordnung befunden. Was natürlich logisch war, weil die Speedtests alle positiv ausfallen...

Ich hoffe mir kann geholfen werden... Seit 2016 Kunde und bis zum Abend des 11.08. diesen Jahres lief soweit alles rund. Seitdem allerdings in den Abendstunden regelmäßig Ausfälle und High Pings. 

Die Speedtests sagen regelmäßig das alles völlig in Ordnung ist. Lediglich der Ping Test von "wieistmeineip.de" kann gelegentlich einen Ping von 1000+ m/s abfangen, sofern die Seiten überhaupt mal hochladen... Laut Ping Plotts ist meine Latenz auch soweit in Ordnung, allerdings werden mir 24h durchgehend auf meiner Home IP (192.168.0.1) im Schnitt 70% Packet Loss angezeigt. Kann eigentlich nicht normal sein oder?

 

Eigentlich kann ich mir das alles nur damit erklären, dass am 11.08. ein Telekom Techniker sich einen Spaß erlaubt hat und am Verteiler ein paar Segmente überbucht hat. 3 Jahre lang lief alles super...

Die Standard Prozeduren a la Kabel austauschen und Router neustarten hab ich bereits hinter mir, haben nicht geholfen...

Ich hoffe hier kann mir jemand das Rätsel lösen. Nur die Leitung über die Störungshotline prüfen zu lassen hilft mir nicht...

 

Falls noch Screenshots von dem Plotter erwünscht sind, versuch ich die später nachzureichen, muss erstmal zur Arbeit.

 

MfG

Jan

 

 

Mehr anzeigen
14 Antworten 14
SuperUser
Bitte poste einmal die Signalpegel, denke aber das ist ein Auslastungsproblem
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo seelo,

 

Vermute selber auch ein Auslastungsproblem. Leitung scheint in Ordnung zu sein, zumindest sagen 3 unterschiedliche Anbieter von Speedtest dieselben (sehr) guten Ergebnisse aus.  Das es dann mit der schlechten Verbindung immer zur "Prime Time" am schlimmsten ist und sich zur fortgeschrittenen Stunde immer weiter bessert, untermauert eigentlich den Verdacht :/

 

werde mich um die Signaldaten heute nach Feierabend kümmern und posten, sofern es das Netz zulässt. Smiley (fröhlich)

 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Internet fängt an wieder langsamer zu werden. Sorry vorab für die schlechte Quali der Screenshots, mache gerade alles vom Handy...

 

Anbei der Screenshot der Signalstärke vom Router

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Und anbei das "Meisterwerk" vom aktuellen PingPlott Mitschnitt.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

 

 Ping Plott Mitschnitt von gerade eben. So in etwa sieht es seit ein paar Abenden aus, ca. alle 5-10 Minuten ein "Ping Spike" in bis zu 1000+ m/s Bereiche. Außerdem zeigt mir der Router in den Abendstunden gelegentlich an, dass ich mit keiner IP4 Adresse verbunden bin. Mag das mit den "Spikes" zusammenhängen?!

 

Image Link vom Mitschnitt: https://share.pingplotter.com/RkKJCmGRnUN.png

Mehr anzeigen
SuperUser
Dein Mitschnitt sieht gut wirklich gut aus, da gibt es nichts zu meckern.

Wenn Du jetzt das Abfrageintervall Mal auf 2,5 Sekunden setzt, sind wirst du sehen was ich meine.

Bitte noch einmal einen Plot zu google.com

Deine Signalpegel sind grenzwertig, aber noch im Toleranzbereich.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

https://share.pingplotter.com/555uAAhTcET

 

Diese regelmäßigen High Pings im 10-15 Minuten Abständen sorgen ständig für Puffer Unterbechungen bei Youtube, Netflix etc. Ne Runde Online Games mit Freunden in den Feierabendstunden kann ich momentan knicken, da ich durch diese regelmäßigen Unterbechungen von jeglichen Servern geschmissen werde.

Schön ist was anderes, vor allem wenn man 3 Jahre lang andere Performance von der Leitung gewohnt ist...

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

https://share.pingplotter.com/4XB4Tkp2oYq

 

Und nochmal ein Mitschnitt von kurz nach 22 Uhr, letzter Ping Aussetzer in die hohen Bereiche, der eine Unterbechung beim Stream gucken verursacht hat, war um 22:40 Uhr, seitdem läufts das Netz wieder rund. 

Speedtests wie immer durchgehend tip top (ab und zu mal bis runter auf 150 mbps Download statt der 200er Leitung, aber nix, was man an die große Glocke hängen sollte Smiley (zwinkernd) ). Das kann doch eigentlich nur eine Auslastungsstörung sein, oder?

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Hoyzer88,

 

ich kann gern mal schauen, ob eine Auslastungsstörung besteht. Schickst Du mir dazu bitte Deinen Namen, Adresse, Geburtsdatum und Kundennummer in einer Privatnachricht?

 

Sag mir hier wieder Bescheid, wenn die Nachricht raus ist.

 

Viele Grüße, Manu

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen