Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Gigabit Leitung seit Mitte Dezember gestört
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Zu Anfang sei gesagt, dass Ich mich im Raum Göttingen befinde der momentan mit Hannover ja anscheinend (gemessen an den Beiträgen hier) momentan komplett an die Wand fährt.

 

Störung der Kabel-Internet-Dienste

 

  • Welchen Vertrag hast Du?1000Mbit/s privat
  • Welches Modem/ Router nutzt Du?
    Arris Leihgerät
  • Welcher Fehler tritt auf? 
    Ping Probleme, Verbindungsabbrüche, Bandbreiten werden nicht erreicht etc. das volle Programm. Telefonie nicht getestet da Ich eher der Mobilfunkmensch bin.
    Modulation der Uploadkanäle zwischen QPSK und 16QAM, Leitung wurde aber frisch eingepegelt und die Werte sind laut Referenztabelle im grünen Bereich. Bei gleichen Signalwerten ist heute vormittag und gestern die Modulation bei 64QAM gewesen.
    Hier einige Bilder die seit mitte Dezember entstanden sind: 
    Die Spitze im Upload war 1-2 Tage nach meinem ersten Störungsticket. Smiley (fröhlich) Gestern und heute Morgen hatte Ich kurzzeitig die angegebenen Maximalwerte zu 90% erreicht, diese sind aber nicht in dem Screenshot zu sehen, da dieser ein paar Tage alt ist.
    both.pngprotok.PNG
    bil.PNG
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden
    Gigabit Lan, 2 Geräte und 3 Netzwerkkarten ausprobiert. Kabel cat5e, cat 6 und cat 7a ausprobiert.
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise
    Chrome
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner?
    Windows 10
  • Beginn und Zeitraum der Störung
    Seit mitte Dezember, momentan anscheinend nachmittags aber bis vor 2 Tagen eigentlich rund um die Uhr.
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch.
    Manchmal sind auch mehr als ein Upload-Kanal auf QPSK, manchmal alle auf 8QAM
    .docs.PNG

 

Ich habe über 10 Tage nun 3 Störungstickets geöffnet die "gelöst" wurden. Kontakt hatte Ich zu Vodafone über WhatsApp Livechat, Facebook Livechat, ein paar Telefonate mit dem Dienstleister der den Techniker geschickt hat und anfang der Woche schriftlich über Einschreiben mit Fristsetzung (nicht zum ersten mal soweit Ich mich erinnere).

Dabei gab es:

2 Tickets zur Entstörung ohne Techniker vor Ort

1 Ticket zur Entstörung mit Techniker vor Ort
Ein Livechat Mitarbeiter wollte mir dabei raten auf 400Mbit zu wechseln (momentan habe Ich den dauerhaften 49€ Gigabit Tarif ) da es momentan generell "Probleme mit Docsis 3.1 und unseren Kabelroutern" gäbe und auch ein Techniker da "nichts machen könnte". Da mir die 50Mbit Upload im Gigabit Tarif schon wichtig sind und Ich für 400Mbit mit 50Mbit im Upload quasi das gleich viel bezahlen würde wie momentan, war das leider keine Lösungsoption für mich. Nachdem Ich mich nach Sonderkündigung erkundigt habe, wurde mir dann endlich ein Techniker geschickt.  Aussage von diesem war, dass er die Leitung neu "eigepegelt" habe, aber das Problem nicht am Hausanschluss liegt. Daraufhin gab es ein neues Ticket zur Entstörung der Probleme ausserhalb des Hausanschlusses. Nachdem dieses gestern geschlossen wurde lief das Internet endlich fast 24 Stunden problemlos :^).

Am Rande: Ebenfalls wollte man mir am Telefon GigaTV verkaufen, nachdem Ich erwähnte, dass Ich eher in einem Youtube, Netflix und Amazon Prime Video Haushalt lebe mit Chromecast, Firetv Stick und SmartTV, wurde mit entgegnet: "das geht darüber ja auch".  Find Ich ein wenig dreist, dass Ich erst 4 mal nein sagen musste bevor die Dame an der Hotline mich endlich in Ruhe gelassen hat.

 

Da Ich es hasse Hotlines anzurufen, da 10 Berater immer 20 verschiedene Dinge sagen und Ich in der Vergangenheit Probleme mit Aussagen anderer Hotlines hatte, bevorzuge Ich den schriftlichen Kontaktweg, so hat man wenigstens immer etwas in der Hand auf das man sich berufen kann. Dieser Forum Thread ist mein letzter Versuch irgendetwas in Bewegung zu setzen da Ich nach 10 Tagen und unzähligen Stunden Eigeninitiative einfach keine Lust mehr habe mich in "Echtzeit" mit jemandem auseinanderzusetzen. Ich habe immerhin auch ein Leben neben meiner mittlerweile "engen Bekanntschaft" zu Vodafone Support-Kanälen :^)

Frist ist bereits seit einiger Zeit per Einschreiben gesetzt, wenn das Problem gelöst wird gut, wenn nicht hab Ich mit Vodafone meinerseits bereits abgeschlossen.

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Smart-Analyzer

Guten Abend,

Thema hat sich erledigt, Hotline reicht Sonderkündigung (hoffentlich) weiter und weiteres Prozedere wurde mir erklärt. 

MfG und ein schönes Wochenende noch

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Highlighted
Moderatorin

Hallo msdv,

 

bei der aktiven Einschränkung, von der Du gelesen hast, kommt es nicht zu einer schwankenden Modulation und sie liegt auch eher zur Hauptnutzungszeit vor, nicht dauerhaft. Da liegt also vermutlich noch was anderes vor, anhand Deiner Daten würde ich mir das gern anschauen. Ich brauche Deine Kundennummer, Adresse und das Geburtsdatum, die Angaben kannst Du per Privatnachricht senden. Melde Dich danach kurz nochmal hier.

 

Beschränke Dich aber bitte auf einen Kanal, damit wir keinen doppelten Aufwand haben.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

PN hat komischerweise mittendrin mehrfach gesendet(?), war Ich wohl ein bisschen zu schnell mit dem Tabulator und der Leertaste.

 

Jedenfalls scheint der Download momentan zwischen 250 und 900Mbit zu schwanken (tendentiell 250Mbit)

Upload ist jedoch eher am angegebenen Minimalwert oder darunter.

Ping hat starke Schwankungen wodurch Echtzeitanwendungen keinen Spaß machen.

 

Hier die momentanen Werte der Upstream Kanäle:

upst.PNG

Pegel ist auf den Punkt den ganzen Tag über konstant, Modulation maximal bei 16QAM aber schwankend alle Kanäle mal auf QPSK.

In den letzten 12 Tagen sollen schon 2 mal Rückwegstörer entfernt worden sein. (Ticket 1 und 3, das 2te war das Technikerticket) Es scheint sich aber wohl wieder um einen Rückwegstörer zu handeln, oder? Im Live-Chat wurde mir auch unter anderem mitgeteilt, dass mein Segment überlastet sein soll und ein Ausbau für Q1 2020 geplant ist (wird wahrscheinlich noch nicht laufen, oder?). Gibt es da konkretere Informationen/Daten oder steckt alles noch in der Anbahnungsphase?

 

Npferf sagt momentan folgendes zu einem nahegelegenen Vodafone Server:

nperf.PNG

 

Zur IP ist zu sagen, dass Ich mir mit dem Bridge Mode toggle Trick eine IPv4 zuweisen lassen habe 

scheint besser zu laufen als DS-Lite, aber könnte auch nur Placebo sein

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo msdv,

 

ich habe mich schon über wenn Du zeitweise auch 900 MBit/s erreichst, scheinst Du nicht von dem Firmware-Bug betroffen zu sein, bei diesem kommt die Bandbreite meist nicht über 300 MBit/s hinaus. Die Sache mit der ausgelasteten Anbindung in Deiner Umgebung sollte in den nächsten Tagen gelöst werden, ich habe dazu mal noch eine Meldung (***517/20) für Dich erstellt. Wenn Du die Mail mit der Abschluss-Info bekommst, kannst Du ja dazu nochmal testen, auch, wie es abseits der Hauptnutzungszeit aussieht. Was den Upload angeht, liegst Du mit Deiner Vermutung eines Rückwegstörers richtig. Dazu habe ich separat ein Ticket (***541/20) aufgenommen und zur Prüfung weitergegeben.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Leider läuft heute die Frist, die Ich in einem Einschreiben an

Vodafone Kabel Deutschland 

Kundenservice
99116 Erfurt

gesetzt hatte, aus. Falls nichts angekommen sein sollte habe Ich noch den Auslieferungsbeleg der Post. Jedenfalls habe Ich keine postalische Rückmeldung von euch bekommen, weshalb Ich auch nochmal das Forum mit meinem Anliegen besucht habe.

 

Momentan sollte es sich ja nicht um eine Stoßzeit handeln:

sp3.PNGsp.PNGsp2.PNG

 

Rückwegstörer scheint diesmal wirklich behoben zu sein, manchmal fällt noch ein Kanal auf QPSK aber das ist eher die Ausnahme. Jedoch wird die Bandbreite leider immernoch unterschritten.

sp6.PNG

Hier war der 18.01 als Termin gewählt, da an dem Tag angeblich alle Tickets "gelöst" wurden die noch offen waren. War ja offensichtlich nicht der Fall.
sp5.PNG

 

Muss ich nun noch ein Einschreiben mit der fristlosen Kündigung verschicken oder könnte man das auch hier in die Wege leiten? 

Das fällige Porto könnte Ich mir so ja wenigstens sparen.

Das Modem würde Ich direkt heute abklemmen und an DHL übergeben, den Rücksendeschein habe Ich noch.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Guten Abend,

Thema hat sich erledigt, Hotline reicht Sonderkündigung (hoffentlich) weiter und weiteres Prozedere wurde mir erklärt. 

MfG und ein schönes Wochenende noch

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen