Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen:

 

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (27. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (28. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (29. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (30. September)

 

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
5.1 Tonprobleme (und auch Asynchronität) bei TNT-Sendergruppe, Comedy Central und weiteren
Rosenblume
Netzwerkforscher

Hallo,

(Kabel Premium HD, Hannover)

seit nun mehreren Wochen :

 

- falsche 5.1 Belegung der deutschen Tonspur bei allen TNT HD Sendern

(englische 2.1 Tonspur ist korrekt belegt)

 

- Asynchronität der deutschen Tonspur bei allen TNT Sendern bei allen Sendungen

insbesondere TNT Comedy ist betroffen (HD und SD), zeitweise beträgt der Bild/Ton-Versatz stolze 25 Frames,

meistens spielt er sich aber im Bereich von 1 bis 4 Frames ab, so dass es vielen womöglich gar nicht auffällt.

Die englische Tonspur ist idR synchron, nur bei TNT Comedy war auch die englische Tonspur gelegentlich aus dem Tritt.

Bei Comedy Central (HD und SD)  Tonspur asynchron (ca. 1 bis 4 Frames Versatz)
englische Tonspur habe ich dort nicht.

Bei SyFy korrekte 5.1 Belegung der deutschen Tonspur, aber leicht asynchron (ca. 1 bis 4 Frames Versatz),

war aber auch schon mal schlimmer.
(englische 2.1 korrekt und synchron)

Ideen?

Habe bereits mehrfach  TNT und die anderen Sender kontaktiert, bisher NULL Reaktion.
Bin sicher, dass allein die für diese Fehler schon während der Ausstrahlung verantwortlich sind und Vodafone da gar nichts ausrichten kann.
Dafür sprechen weitere, ähnliche Meldungen hier im Forum und die Tatsache, dass auch über Satellit bei meiner Freundin dieselben Probleme bestehen.

Alle weiteren Sender (FOX, Universal, 13th Street, ZDF, National Geographic etc etc) einwandfrei.

Grüße

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
DYCE
SuperUser

Moin 😊

 

Wie empfängst Du denn die Sender?

 

CI-Modul, Receiver (Sagemcom, Humax) oder GigaTV Cable Box (2)?

 

Ich habe bei mir über die GigaTV Netbox, GigaTV App und WaipuTV hinsichtlich Asynchronität geschaut, konnte aber über diese Empfangswege nichts feststellen.

 

MFG 

Mehr anzeigen
Rosenblume
Netzwerkforscher

Moin,

 

danke der Nachfrage, schaue über CI+-Modul direkt im TV-Gerät. 
Daran kann es technisch gesehen ja aber nicht liegen, sonst wären ja alle anderen Sender auch betroffen.

Das mit der Asynchronität ist indes schwer auszumachen und auch nicht bei allen Ausstrahlungen gleich, immerhin handelt es sich idR nur um 1 bis 4 Frames. Die meisten nehmen das gar nicht wahr oder achten einfach nicht so genau darauf.
Die Asynchronität ist bei Comedy Central (HD u SD) aktuell am auffälligsten, nach meiner Messung kommt hier der Ton ca. 3 bis 5 Frames zu spät, sowohl direkt an den TV-Lautsprechern und auch am Surround-Verstärker (Yamaha). Grundsätzlich sind alle DSP-Programme bei dieser Feststellung deaktiviert: das TV-Tonsignal wird 1:1 straight eingespeist und abgehört, sowohl am TV-Gerät selbst als auch am Dolby-Verstärker (TOS-Kabel).

In der SPDiF-Einstellung am Surround-Gerät herumzustellen bringt natürlich auch nichts, weil dort nur eine "Verzögerung" des Tons eingestellt werden kann, was das Ganze also noch weiter auseinander driften ließe.

Aktuelle Asynchronität bei TNT Film ca. 1 - 2 Frames, TNT Serie aktuell indes synchron, TNT-Comedy auch.

Nach wie vor falsche 5.1 Codierung der deutschen Tonspur bei TNT Serie und TNT Film: Standard-Dialoge nicht nur aus der Center-Box und/oder/bzw  links/rechts gelagert, sondern aus allen Boxen gleichzeitig, also auch aus den Surround-Boxen tönen die Dialoge und alle anderen Sounds dauerhaft.  Ist auch bei den Werbeblöcken nicht anders.


Alle anderen Sender haben eine korrekte Belegung und keine Probleme. Selbstverständlich unterscheidet weder mein TV Gerät noch meine Dolby-Anlage zwischen den Sendern. Zudem das Problem bei TNT und CC ja "erst" seit einigen Wochen besteht.

Aktuell hat (vielleicht, weil ich über den facebook-Messenger bei TNT-Comedy Druck gemacht habe?) 

TNT-Comedy das 5.1 Signal abgestellt und sendet seit einigen Tagen die deutsche Tonspur nur noch in 2.1.

Aber auch die ist falsch codiert, denn auch hier zeigt sich beim Durchschleifen des 1:1-Signals, dass alle Dialoge gleichzeitig aus den seitlichen Frontboxen und der Centerbox kommen.

 

Die englischen Tonspuren bei den TNT-Kanälen sind hier auf diesem CI+-Modul HD+  Kabel-Paket schon immer nur in 2.1 und unverändert synchron und auch korrekt codiert.

Der Techniker, der hier heute morgen anrief, wusste nicht einmal, dass eine 5.1 Ausstrahlung Standard ist und bestritt dies sogar.... naja, was soll man dazu sagen...
Lösungsorientiert oder kundenffreundlich war das Gespräch erwartungsgemäß auch nicht.... nur Schubladensätze:

https://forum.vodafone.de/t5/Störungsmeldungen-Internet-TV/TONST%C3%96RUNG-weiterhin-bei-TNT-Senderg...

Nicht nur hier gibt es ja dazu Meldungen. Auch bei Twitter und facebook (siehe Anhang) wird Ähnliches und Gleiches berichtet, über ganz andere Empfangswege. Das lässt auf die Schuld an einem Sendeweg gleich zu Beginn schließen. 
Vodafone ist ja aber mein Vertragspartner, die jedoch, wie geschildert, jede Tätigkeit dahingehend ablehnen. 

https://forum.vodafone.de/t5/Störungsmeldungen-Internet-TV/TNT-Serie-Tonproblem/m-p/2685746#M410842

 

Was soll man da machen... ein Monopol eben. Absolut frustrierend.

 

Mehr anzeigen
DYCE
SuperUser
Hinsichtlich Codierung bin ich völlig raus. Da hab ich Null Ahnung... Da braucht es wirklich jemanden der in der Materie ist... Ich würde aber dennoch einen Vorschlag machen wollen, da manchmal die Techniker im Play-Out-Center einwenig drauf gestoßen werden müssen. Ist es möglich mal von den Betroffenen Sender Aufnahmen zu machen via Smartphone und diese einstellen (zB YouTube)? MFG
Mehr anzeigen
Rosenblume
Netzwerkforscher

Aufnahmen dazu habe ich zwecks Beweissicherung natürlich bereits gemacht, per direkt angeschlossener Festplatte. Die Aufzeichnungen daraus sind ja aber leider derart codiert und "gesperrt", dass man sie nicht auf zB meinen Computer mal eben so überspielen könnte leider, also eine Art Kopierschutz.

Natürlich gibt es dafür auch entsprechende Tools, das hätte allerdings zur Folge, dass das Bild/Ton-Signal umcodiert würde und man damit anzweifeln könnte, dass es sich um das "Original" handelt. 
Bei einem upload auf youtube weiß ich auch nicht, ob das Signal überhaupt in einem 5.1 Stream gerendert/bzw. übernommen wird. 
Wenn bei Vodafone ein Techniker sitzt und seine Surround-Anlage (sofern da überhaupt eine angeschlossen sein sollte) zur Kontrolle nicht korrekt abhört, kann er den Fehler natürlich nicht nachvollziehen. Die Boxen an einem TV-Gerät sind zur Feststellung dessen natürlich ungeeignet.

Gehen wir mal netterweise davon aus, dass der Techniker vielleicht doch eine Dolby-Anlage mit 5.1 korrekt angeschlossen hat, er zB TNT Serie ohne DSP-Programm, also 1:1 straight-Signal durchgeschliffen, abhört und sich die Mühe macht, bei Dialogen sein Ohr an einer Surround-Boxen zu positionieren:
hier bei mir (und anderen Nutzern) würde er feststellen, dass alle Dialoge und Sounds grundsätzlich bei allen Ausstrahlungen auch aus den Surround-Boxen tönen, was aber natürlich so nicht sein darf.

Vollzieht er den gleichen Vorgang bei sich und kann dies aber nicht feststellen (also dass die Dialoge aus der Center-Boix kommen und nur die entsprechend gemischten Töne aus den Surround-Boxen), wäre dies ein eindeutiger Hinweis darauf, dass das Problem offenbar nur partiell in einigen wenigen Gebieten auftritt, also dann doch (!?) ein Vodafone-Fehler an entsprechenden Knotenpunkten ist und ggf. vielleicht möglicherweise eventuell doch nicht die Schuld der TNT-Sender und CC. 

Wie ist es denn bei Dir zwecks Surround-Boxen und dem Ton?

Um dies festzustellen ist es wichtig, dass die Dolby-Anlage entweder per HDMI oder TOS angeschlossen ist und das gesendete 5.1DolbyDigital-Signal des Senders unverändert "durchgeschliffen" wird, also ohne ein draufgesetztes DSP-Programm.
Bei mir wird beispielsweise sieht das dann so aus wie auf dem hier angehängten Bild (jpg).

Mehr anzeigen
DYCE
SuperUser

Ich selbst habe "nur" eine Soundbar mit 2.1.

Daher wäre es im Vergleich zu dir nicht so relevant, bzw daher kann icj deinen Aufbau 1:1 auch nicht nachstellen.

 

Zu meiner vorherigen Anfrage bezog es sich auch auf die Asynchronität. Einfach TV an, betroffenen Sender an machen, Video per Smartphone machen, dann zB bei YouTube hochladen und hier verlinken. Auf diesem Wege konnte man schon diverse Probleme lösen. Denn diese Videos werden dann weiter geleitet...

Du kannst natürlich auch eine Aufnahme abspielen, aber eben ein Video wie beschrieben erstellen. 

 

Bzgl Coderierung bin ich mir sehr sicher dass die Techniker das dafür benötigte Equipment dort zu stehen. Aber wie gesagt, da bin ich raus. Hab weder Ahnung davon noch die Möglichkeit dies zu messen.

 

MFG 

Mehr anzeigen
Rosenblume
Netzwerkforscher

Update 18. August 2021 : Seit ca. 1 Woche (soweit ich das registrert habe) nun ALLE  TNT Sender nur noch mit

genereller Ausstrahlung in DD 2.1 (deutsche Tonspur, die englische war bei mir über CI+/Vodafone-Kabel schon immer nur in DD 2.1),
auch die Serien/Filme, die bisher in 5.1 augestrahlt wurden, nur noch in 2.1

Das ist natürlich ene semiprofesionelle Lösung, indem man das Ton-Signal einfach reduziert. Sehr schwache Leistung.

Asynchronität bei TNT nicht mehr auszumachen, außer bei Two and a Half Men weiterhin ca. 1 - 2 Frames Versatz, ggf. auch bei weiteren , aber ich schaue kaum noch TNT wegen der Probleme.

Bin gespannt, wie es sich entwickelt, wenn TNT in Warner umetikettiert wird.

Mehr anzeigen