abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Instabile Verbindung CableMax 1000
SuBRUH
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Tag,

ich besitze eine  FritzBox 6690 Cable und den Vodafone CableMax 1000 Vertrag.

Dies hat meisten ohne Probleme funktioniert. Jetzt seit ca. 2 Wochen bricht die Internetverbindung öfters sporadisch ab, dazu komme ich nicht mal annähernd an die angegebene Downloadgeschwindigkeit.

Als LAN Kabel benutze ich das mitgelieferte der FritzBox und ein CAT8.1 LAN Kabel von CSL mit einer länge von ca. 15 Metern.
https://www.amazon.de/dp/B01DNR7LAS?psc=1&ref=ppx_yo2ov_dt_b_product_details

Beide LAN Kabel funktionieren einwandfrei. Wurden an mehreren geräten an verschiedene Standorte mit dem selben Vertrag getestet, ohne Probleme.

Hier ist schoneinmal ein Video welches Zeigt wie stark die Verbindung schwankt und welche geschwindigkeit ich erreiche: https://www.youtube.com/watch?v=AhBt1Q46FN8

Wie in dem Video zu sehen, habe ich ebenso sehr viele korrigierbare Fehler und einige nicht korrigierbare Fehler.
Siehe Screenshot.
Dazu bin ich mir nicht sicher ob die Werte dBmV und MER passen. Siehe ebenfalls Screenshot.

FritzBox 1.png

FritzBox 2.png

FritzBox 3.png

   



Mein PC ist in der Lage die Gigabit anbindung zu verarbeiten. Es wird auch 1 Gigabit unterstützt von der Netzwerkkarte. CPU ist ein Ryzen 9 5900x also mehr als genug leistung für die geschwindigkeit. 

Sobal ein Bandbreite Test durchgeführt wird, geht die LAN Verbindung ab und zu verloren. Das passiert sonst nirgends. Und ich benutze immer diesen PC.

Kann man mir da helfen? Ich weiß da nicht mehr weiter und duch den Support komme ich so auch nicht vorran weil immer die Computerstimme kommt.

FritzBox Übersicht.png

FritzBox.png

 Hier sieht man noch den LAN Abbruch:

https://www.youtube.com/watch?v=Hie4dKYtjvc 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Die dBmV Werte der QAM256 sind viel zu niedrig. Hier liegt der min. Wert bei -5.9. Außerdem sind auch viele MSE Werte zu niedrig. Die sollten bei QAM256 so um die 40 liegen.

Da muss ein Techniker vorbeikommen.

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten 4
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

melde eine Störung

die Signalpegel sind komplett aus der Toleranz 

Darf ich Fragen was mit den Signalpegel gemeint ist? Ich kenne mich da leider gar nicht aus und kenne auch keine richtwerte bzw. grenzwerte. Vielen Dank

Die dBmV Werte der QAM256 sind viel zu niedrig. Hier liegt der min. Wert bei -5.9. Außerdem sind auch viele MSE Werte zu niedrig. Die sollten bei QAM256 so um die 40 liegen.

Da muss ein Techniker vorbeikommen.

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Okay, vielen Dank. Dann werde ich mal eine Störung melden!