Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Stromausfall - Rufumleitung für Arztpraxis dringend erforderlich!
servilianus
Smart-Analyzer

Guten Abend, 

ich hoffe, dass hier Moderatoren mitlesen. Denn wir können nicht glauben,  was uns  der Support telefonisch mitteilte.

 

Wir haben haben als Arztpraxis einen Business-Vertrag, Vodafone Kabel Red L.

Aufgrund von Bauarbeiten in unserem Keller - dort, wo der Kabelanschluss zum Kabel-Router liegt - muss für mehrere Tage der Strom abgestellt werden. Das heisst, der Router ist stromlos / tot. Er kann auch nicht woanders im Haus installiert werden, da dort kein Kabelanschluss vorliegt. 

 

Das bedeutet, dass wir also eine zeitlang von unseren Patienten telefonisch nicht erreicht werden können!

 

Nun nahm ich an, dass Vodafone eine Rufumleitung aktivieren kann, bsp. auf eine Handynummer. 

 

Laut Aussage des Supports geht dies aber nicht, da diese Möglichkeit "für ehemalige Kunden von Unitymedia nicht zur Verfügung" steht. 

 

Wir können dies einfach nicht glauben: Unsere Patienten können uns nun telefonisch überhaupt nicht mehr erreichen, weil eine Rufumleitung bei einem stromlosen Router von Vodafone nicht eingerichtet werden kann? Wie sollen sich jetzt Patienten beispielsweise in Notfällen an uns wenden?

 

Bei der Telekom und anderen Anbietern ist es kein Problem, im Kundencenter einfach eine Rufumleitung einzurichten. Technisch ist dies also möglich - warum bei Vodafone nicht? 

 

Es kann nicht sein, dass ehemalige UnityMedia-Kunden bei einem Ausfall des Routers keinerlei Möglichkeiten haben, Telefonate umleiten zu lassen. 

 

Falls noch Angaben benötigt werden: Die Kundennummer lautet: *********

 

Danke für eine Rückmeldung seitens Vodafone.

 

Edit: @servilianus Kundennummer entfernt, da persönliche Daten nicht öffentlich gepostet gehören. Andreas

Mehr anzeigen
26 Antworten 26
HausHelene
Full Metal User

Aus welchem Bundesland kommst du?

Zumindest bei den Privat-Tarifen gibt es kleine Unterschiede zwischen BaWü und Hessen/NRW.

In BaWü kann bei einer geplanten Stromabstellung eine Umleitung ab Amt eingerichtet werden, solange der Strom noch da ist. Soweit mir bekannt ist, funktioniert das in Hessen/NRW nicht.

 

Im vorliegenden Fall, empfehle ich wegen der Dringlichkeit folgenden Workaround:

Installiere die Fritzbox bei einer Mitarbeiter(in) oder einem Bekannten mit Kabel-Internetanschluß und richte dort die Weiterleitung ein.

 

Als dauerhafte Lösung  richtest du bei einem externen Voip-Provider die entscheidende Rufnummer ein und kannst bei jedem Ausfall kurzfristig eine Umleitung bei diesem durchführen.

Die Umstellung verursacht geringe Kosten.

 

Als meine Mutter noch lebte, habe ich das für sie in einer Piipifax-Pension so eingerichtet und musste das im Laufe der Jahre ein paar mal anwenden. (Sie konnte es nicht selbst).

 

Mehr anzeigen
EyAlter
Smart-Analyzer

Ich frage mich ob ein stromkabel nicht reichen würde um die box am laufen zu halten irgend wo im Haus sollte es noch Strom geben ??

Mehr anzeigen
Methusalem1
SuperUser

Hallo @servilianus ,

 

hier in der 

Community

findet kein Support mehr statt, ich sehe es auch so wie @EyAlter es sollte sich ja eine Lösung über einen provisorischen Stromanschluss finden lassen.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
HausHelene
Full Metal User

Wenn schon, musst du unbedingt auch an den HAV denken, der auch Strom braucht.

Mehr anzeigen
servilianus
Smart-Analyzer

Vielen Dank für die Rückmeldungen - und die Info, dass hier im Forum Vodafone keine Unterstützung mehr bietet. Was natürlich sehr bedauerlich ist.

 

Leider werden auch die übrigen Etagen des Hauses stromlos gemacht, so dass ein Kabel in den Keller nutzlos ist.

 

Ganz davon abgesehen berührt der Sachverhalt aber eine grundsätzliche Frage: Warum kann Vodafone nicht sicherstellen, dass bei Stromausfall / Routerstörung etc. zumindest eine rudimentäre Form der (Not)-Erreichbarkeit gegeben ist - eben durch eine einfache Rufumleitung bei Vodafone selbst?

 

Wir verstehen nicht, warum dies bei "normalen" Vodafone-Kunden technisch problemlos eingerichtet werden kann - nur nicht bei ehemaligen Kunden von UnityMedia (wie wir) ? 

 

So bleibt uns offenbar jetzt nur die Möglichkeit, ein Notstromaggregat oder ähnliches für den Router bereit zu stellen. Niemals hätten wir gedacht, dass eine einfache Rufumleitung nicht einzurichten ist. Aufgrund dieser Erfahrung werden wir unseren Vertrag bei nächster Gelegenheit kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln.

Mehr anzeigen
HausHelene
Full Metal User

Bei ehemals KD wäre das ja möglich, nur bei uns nicht.

Der Zusammenschluß ist ja nicht erst gestern passiert aber es tut sich absolut nichts.

Fast egal bei welchem Thema kommt erst mal die Frage nach dem Bundesland Smiley (fröhlich)

 

Die billigste und effektivste Variante ist, eine Nummer zu einem externen Provider zu portieren. Das kostet gerade mal um die 10€. Eine USV hilft nur sehr beschränkt. Immerhin kann ja auch mal ganz einfach ein Ausfall des Internets auftreten.

 

Akut bleibt dir nur, die Fritzbox irgendwo anderst unterzubringen. Technisch ist das kein Problem, da die Rufnummern an der Fritzbox hängen. Mit einer funktionsfähigen Fritzbox geht ja die Rufumleitung.

 

Bei meiner Mutter gab es damals keine Alternative. DSL lief nur mit 2Mbit.

Mehr anzeigen
DreiViertelFlo
Giga-Genie

Hast du denn mal ins kundenportal geguckt ob du da die rufumleitung einrichten kannst?

 

Du kannst auch versuchen ob die rufumleitung über die Fritzbox geht oder über die Telefone selber über die kurzwahlen. 

 

Probieren geht über studieren. 

Mehr anzeigen
servilianus
Smart-Analyzer

Wir können die Fritzbox nicht woanders anschliessen / umstellen, oder uns mit den Telefon-Zugangsdaten woanders einwählen, da Vodafone keine nomadische Nutzung zulässt. Man ist also genau an den Anschluss bzw. Lieferstelle gebunden, wo auch der Router steht. Und der funktioniert ja nicht. Man dreht sich also im Kreis.

Mehr anzeigen
servilianus
Smart-Analyzer

Nein, im Kundenportal lässt sich als ehemaliger UM-Kunde keine Rufumleitung einrichten. Der Kundensupport kann es auch nicht. Und eine Rufumleitung in der Fritzbox bzw. angeschlossenen Telefonen ist sinnlos - weil die Fritzbox ja keinen Strom hat und damit tot ist.

Mehr anzeigen