abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Bestellbestätigung ohne Auftrag erteilt zu haben
AFogel
Daten-Fan
Daten-Fan

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach dem telefonischen Kontakt mit Vodafone um eine Unstimmigkeit bei einer Rechnung zu klären, erhielt ich eine E-Mail mit einer Auftragsbestätigung und eine E-Mail mit einer Vertragszusammenfassung.

Ich bin mir nicht bewusst einen Autrag erteilt zu haben und habe daher den Bestätigungslink bewusst nicht genutzt, um nicht noch einen Vertrag zu erhalten.

In der Nachricht wird eine mögliche Aufzeichnung genannt. Falls eine solche existiert, so stellen Sie mir diese bitte umgehend zur Verfügung. 

Nur um sicher zu gehen Widerufe ich hiermit alle Aufträge, die ich erteilt haben soll. Dieses Forum wird durch Vodafone direkt angeboten. Damit erreiche ich durch diese Nachricht den Wirkungsbereich des Unternehmens. Damit gilt dies als schriftlich und ist wirksam.

Mit freundlichen Grüßen,

AFogel

7 Antworten 7
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

Vodafone ist hier seit 8/22 raus

natas666
Giga-Genie
Giga-Genie

tatsächlich ist VF hier aussen vor

die Community ist - wie der Kollege sagte . offiziel seit einigen Monaten als Kundebforun deklariert 

Peter_Co
Giga-Genie
Giga-Genie

Nein, das ist kein offizieller Kontaktkanal zu Vodafone, du kannst also schreiben was du willst, es hat keinerlei rechtlichen Belang und ist auch nicht wirksam. Du bist in einem reinem Kunden-helfen-Kunden-Forum. Nutze einen der offiziellen Kontaktkanäle, bevorzugt Social Media und nicht die telefonische Hotline:

 

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954


@Peter_Co  schrieb:

Nein, das ist kein offizieller Kontaktkanal zu Vodafone, du kannst also schreiben was du willst, es hat keinerlei rechtlichen Belang und ist auch nicht wirksam. Du bist in einem reinem Kunden-helfen-Kunden-Forum. Nutze einen der offiziellen Kontaktkanäle, bevorzugt Social Media und nicht die telefonische Hotline:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954


Vielleicht nutzen Sie Ihre Kontaktkanäle zu Vodafone um dafür zu sorgen, dass bei der Erstellung von Threads auf den Status der Community und die Kontaktkanäle zu Vodafone hingewiesen wird. Jedes gut aufgesetzte Forum kann das.

BinnenSegler21
Datenguru
Datenguru

@AFogel  schrieb:

nach dem telefonischen Kontakt mit Vodafone um eine Unstimmigkeit bei einer Rechnung zu klären, erhielt ich eine E-Mail mit einer Auftragsbestätigung und eine E-Mail mit einer Vertragszusammenfassung.

Ich bin mir nicht bewusst einen Autrag erteilt zu haben und habe daher den Bestätigungslink bewusst nicht genutzt, um nicht noch einen Vertrag zu erhalten.

In der Nachricht wird eine mögliche Aufzeichnung genannt. Falls eine solche existiert, so stellen Sie mir diese bitte umgehend zur Verfügung. 

Ich würde so vorgehen:

1. Widerruf höchst vorsorglich aller vorgeblich ab dem Anrufdatum erfassten Verträge (per FAX oder in anderer nachvollziehbarer schriftlicher Form). Beachte Widerrufsfrist und je nach Widerrufsinformation das Anlaufdatum der Frist.

2.  Mit Hinweis auf die DS-GVO Anforderung einer kostenlose Datenauskunft inkl. Datenkopie und darin auch der Aufzeichnung.

 

@BinnenSegler21 Es gehört zur Netikette (und zu den simpelsten Formen der Höflichkeit), dass man sich - bevor man etwas in einem Forum schreibt - über die dortigen Gepflogenheiten und Regeln informiert. Aber dass du es damit nicht so hast ist ja bereits bekannt.

@BinnenSegler21 

Forenregel 1.4

Du hättest beide Beiträge in einen packen können.