Internet, Telefon & TV über Kabel

Kabelanschluss einfach abgeschaltet
Highlighted
Smart-Analyzer

Guten Abend an alle,

 

ich möchte heute mal meine jüngsten Erfahrung teilen und damit auch den ein oder anderen warnen.

 

Ich habe mich für die Aktion "1 Gbit Kabelinternet für 19,99€" im Dezember 2018 entschieden. Die Leitung und die Geräte kamen fix und alles war bestens. Ich hatte die Möglichkeit nach dem ersten Jahr kostenlos in einen kleineren Vertrag ( 500,200,100 etc) zu wechseln. Weil mir 69,99€ zuviel für 1 Gbit im Monat waren entschied ich mich dann im Dezember 2019 auf die 200Mbit Leitung zu Downgraden. Das passierte auch ohne Probleme. 2 Monate später kam Cable Max und damit ging alles los.

 

Mit Cable Max (1Gbit Internet) bezahle ich soviel monatlich wie bei einer 200 Mbit Leitung, also ließ ich mich wieder upgraden. Das Upgrade lief auch ohne Probleme, nur hatte ich seit dem ständig Probleme mit dem Internet. Schlechte Downloadgeschwindigkeiten, Uploadgeschwindigkeiten, Verbindungsabbrüche (teilweise 7-8 Stück in 2 Stunden). 

Vodafone schickte letzte Woche Dienstag dann mal einen Techniker der sich das alles anschauen sollte. Überprüfung von Dose und Kabeln in der Wohnung waren alle positiv, aber im Verteiler im Keller selbst kam nur 200 Mbit Down und 30-40 Up an. Resultat vom Techniker war, dass diesen Problem nicht durch ihn selbst behoben werden kann sondern eine andere Abteilung macht und das dauern würde. Im Anschluss vermerkte er sogar ( laut Mitarbeiter Hotline ) das ich ein Sonderkündigungsrecht hätte. 

Weil ich bisher immer zufrieden war bot ich Vodafone an, wir könnten doch intern einfach DSL beantragen und ich bleibe bei euch. Die Mitarbeiterin stimmte dem zu und leitete alles in die Wege. Es wurde abgemacht, dass ich Kabel und DSL ( nach Schaltungstermin ) 3 Wochen parallel habe um zu sehen, ob die neue Leitung stabil läuft. Danach sollte dann Kabel automatisch gekündigt werden und ich schicke das Gerät zurück. 

Heute erfahre ich per E-Mail das der Anschlusstermin DSL am 16.04.2020 ist und muss feststellen, das mein Kabelinternet abgeschaltet wurde!!! Auf Mein Vodafone werde ich gebeten, die Fritzbox zurück zu schicken. Was stimmt hier bitte nicht? Meine Frau ist auf Homeoffice angewiesen muss Skype Konfernenzen machen ich hier wird gegen jede Absprache das Internet abgestellt???

 

 

Dazu sollte sich jeder selbst seine Gedanken machen, aber ich kann Vodafone bei solchen Zuständen niemandem empfehlen eher abraten. Genauso frech ist es dann noch, wenn am Ende des Telefonates noch vom Mitarbeiter der Hotline gefragt wird, ob ich Interesse an Mobilfunk oder Fernsehen von Vodafone hatte....

 

 

Sollte hier keine Lösung gefunden werden, werde ich schnellstmöglich mein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen und wechseln. Dann warte ich zwar länger, aber muss sowas nicht mehr unterstützen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Edit: @LuckyLucian0o  Von Feedback in das passende Board verschoben. Threadtitel angepasst, war zu wenig aussagekräftig. Gruß Kurtler

 

 

 

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
SuperUser

Für dich zur Info. Es kann schon ein wenig dauern, bis sich hier ein Mod meldet.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi LuckyLucian0o,

 

da hat wohl jemand das Datum falsch gesetzt und das schaue ich mir gerne an. Sende mir dazu Deine Kundendaten (Name, Anschrift, Kundennummer, Geburtstag) in einer privaten Nachricht und gib dann hier Bescheid, dass Du die Daten übermittelt hast.

 

VG Wallace

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen