abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

FritzBox 6590 auf Blacklist trotz Artikelnummer 20002781
xitsux
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

ich habe mir im Internet eine gebrauchte FritzBox 6590 mit der Artikelnummer 20002781 gekauft. Laut dem folgenden Forumsbeitrag einer Vodafone Mitarbeiterin ( @Claudia ) spricht die Artikelnummer dafür, dass das Endgerät somit aus dem freien Handel kommt (https://forum.vodafone.de/t5/Ger%C3%A4te/Endger%C3%A4tefreiheit-Kabel/td-p/1295659).  Bei der Technikhotline wurde mir jetzt nach Prüfung der CM MAC Adresse gesagt, dass das Gerät auf der Blacklist stehe, da es ein Leihgerät sei, welches nicht zurück geschickt wurde. Als Alternative wurde mir ein Leihgerät empfohlen. Kann das wirklich sein oder sollen einfach nur Leihgeräte verliehen werden?

Falls es stimmt, sollte der Eintrag auf jeden Fall berichtigt werden, damit andere User keine Geräte für die Tonne kaufen.

Viele Grüße,
Ingo 

3 Antworten 3
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

die 6590 gab es nie als Leihgerät

ich vermute eher, dass die Box im System noch auf den Vorbesitzer registriert ist

ich würde mal versuchen den Support über Faceboox oder Twitter zu kontaktieren, die telefonische Hotline kann man in der Regel vergessen

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

reneromann
SuperUser
SuperUser

Weiterhin kann es auch sein, dass die Box für deinen Vertrag nicht aktiviert werden kann - die 6590 ist z.B. nicht für Gigabit-Anschlüsse geeignet, weil sie kein (für Gigabit-Anschlüsse zwingend notwendiges) DOCSIS3.1 unterstützt.

Davon abgesehen würde ich von der 6590 mittlerweile eher abraten - einerseits wegen der fehlenden DOCSIS3.1-Unterstützung, aber auch weil die Box schon von AVM als End-of-Support deklariert wurde, also keinerlei Firmwareupdates mehr bekommen wird.

für die 6590 hat AVM gerade erst Fritz!OS 7.56 veröffentlicht und für kleinere Bandbreiten ist die Box auch noch geeignet