CallYa

VoLTE/VoWIFI für CallYa
Highlighted
Digitalisierer

@Gelöschter User  schrieb:

Wie kommt ihr mit den 25 MBit max. aus?

 

Behindert das beim Videostreamen oder bei Videotelefonaten?

Oder fällt einem das im Vergleich zum Vodafone Netz gar nicht auf?


Was nützt dir die tolle Bandbreite von 300 Mbit, wenn du das mit weiteren zig Personen teilen musst zu normalen Zeiten, es sei denn du bist nachts um 3 unterwegs, dann kannst du voll loslegen. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Ich habe mir bei Congstar für 3,- € im Monat die 50 Mbit-Option dazugebucht... damit sollte es eigentlich - unter normalen Umständen - keine Geschwindigkeitsthemen geben... hoffe ich.

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@Samfisher123:

Danke!

 

Ich werde auch zu congstar wechseln.

 

Welche Option zur Rufnummernportierung empfehlt ihr:

 

"Rufnummer am Ende der Vertragslaufzeit mitnehmen" oder "Rufnummer sofort mitnehmen"?

 

Führt congstar die Kündigung bei Vodafone durch, oder muss ich mich selbst darum kümmern?

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Jo, die angegebene Bandbreite von Vodafone erreicht man nie auch nur annähernd, man merkt wahrscheinlich gar keinen Unterschied ob Vodafone oder congstar begrenzt auf 25 Mbit.

 

Um die Rufnummer von CallYa mitzunehmen musst du eine Verzichtserklärung abgeben. Einfach mal googlen nach "InfoDok 233: Verzichtserklärung Für die Mitnahme Ihrer CallYa-Rufnummer".

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@MS15

Danke, hab das Formular gefunden. Jetzt habe ich endlich mal wieder was zu faxen... Smiley (zwinkernd)

 

Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr die congstar Karte inkl. Rufnummernportierung am Laufen hattet?

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

@Gelöschter User  schrieb:

@MS15

Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr die congstar Karte inkl. Rufnummernportierung am Laufen hattet?


bei mir keine 10 Tage, heute früh wurde konflikfrei umgeschaltet. beide Parteien haben hervorragend zusammengespielt, von mir noch ein ausdrückliches Lob an Vodafone für diese Abwicklung.

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

Ich habe für 3 Euro den 50 MBit/s Download dazugebucht. Und die 50 habe ich auch.

Immer bisher gehabt. Das sollte dicke ausreichen. Und selbst bei 25 MBit/s reicht das aus.

Anbindung: Down 424MBit/s - Up 26,5MBit/s • eigene Fritzbox 6490 Firmware: FRITZ!OS 06.63
Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

Meine Portierung zu PremiumSim ist heute gewesen. Keine Probleme. Wurde zufällig auch angerufen und habe das WLAN Symbol am Telefon Icon gesehen. Sprachqualität war super. Endlich kann ich wieder in der Wohnung telefonieren.

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Bei mir ist es am 02.06. soweit. Da erfolgt dann die Portierung der Rufnummern von Vodafone zu congstar. Es dauert also ini Summe nur 10 Tage, bis das über die Bühne geht.

 

Habt ihr ausgewählt, dass die Portierung "sofort" erfolgen soll oder zum Ende des Vertrags?

 

Bei mir ist der kleine Nachteil, dass am 02.06. die Nummer portiert wird und ich erst dann CallYa bei Vodafone kündigen kann.

Im Nachhinein wäre es wohl geschickter gewesen zuerst CallYa zu kündigen, Rufnummernportierung bei Vodafone anzukündigen und Endtermin dann congstar für die Portierung zu nennen. So werde ich wohl im Juni noch beide Tarife bezahlen. Aber ich wollte halt die Portierung so schnell wie möglich. Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
CallYa muss nicht gekündigt werden. Das passiert ausschließlich über die Verzichtserklärung. Alle Infos sind dort transparent erklärt. Ist die Rufnummer freigegeben, die Portierungsgebühr abgezogen, kann beim neuen Anbieter die Portierung beantragt werden.

Mehr anzeigen