Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

Behoben! Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (22. September)

Behoben! Mobil: Einschränkungen Mobile Telefonie und Daten im Bereich Waren, Grabowhöfe, Jabel, Lalendorf, Gremmelin

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (23. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (24. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über Kabel

Siehe neueste
Betreff: Docsis3.1 da, 1gbit nicht
Fotris42
Netzwerkforscher
Hallo, ich hatte vor paar Tagen einen Techniker wg. einer Störung da, und er hat mir bestätigt, dass ich Docsis 3.1 hab. Nach einer zunächst erfolgreichen Buchung von 1gigabit wurde mir die Buchung storniert, da es bei mir laut System nicht möglich ist. Jetzt meine Frage: wenn ich Docsis3.1 hab, was genau muss ausgebaut werden? Der Kasten im Keller? Der an der Strasse? Ich dachte, wenn docsis3.1 da ist, dass die Hardware auch die gigabit Bandbreiten kann. Ich würds gerne fürs Verständnis klären. Bin hier grad mit 400er Leitung für 50€ unterwegs ^^ Alternativen für 1gigabit gibts leider auch keine. Danke im Vorraus!
Mehr anzeigen
12 Antworten 12
Kurtler
SuperUser

Poste mal ein Screenshot der Signalwerte des Routers. Macht natürlich nur dann Sinn, wenn du bereits einen Router hast, der DOCSIS 3.1 fähig ist, wie z.B. die VF Station.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

DOCSIS3.1 ist zwar eine der Voraussetzungen für Gigabit, aber anders herum heißt das Vorhandensein von DOCSIS3.1 nicht zwingend, dass auch Gigabit gebucht werden kann. Letzteres kann z.B. bei hoher Segmentauslastung oder hoher Auslastung des Backbones durchaus auch zurückgehalten werden...

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Und das ist auch richtig so, weil es sonst nur zu Problemen mit den Anschlüssen kommen würde.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Fotris42
Netzwerkforscher

Ich hab eine gemietete Fritzbox, die kann nur 3.0. Die Werte sind laut Techniker sehr gut und die Auslastung hier bei mir ist auch laut Auskunft sehr niedrig. Also meine Frage ist, ob das nur ein Politisches Problem ist, odrr ein technisches, wo man was umbauen muss von der Hardware her. Wie gesagt, ich hab Docsis 3.1 anliegen. Hatte hier einen super guten Techniker vorort, der sich das angeschaut und gemessen hat. Er hatte Ahnung. Allerdings kann wohl laut Vodsfoneauskunft Docsis 3.1 sein, und die Geräte trotzdem nur 600mbit liefern. Mich wundert das natürlich sehr. Als laie rechne ich bei Docsis 32 Kanäle und komme auf hohe Bandbreite. Deswegen wäre ich happy, wenn mir jemand erklären könnte, was genau bei mir verhindert, dass ich 1gbit bekomme. Laut Hotline Hardware weil im System kein Gigabitausbau eingetragen ist, laut Techniker ist kein Problem da, laut Vodafone Hotline 2 habe ich sogar eine neue Fritzbox zugesagt bekommen, laut Hotline 3 habe ich sogar due Gigabitbestellung aufgegeben (und dann rief mich Hotline 1 zurück, nur um zu fragen, ob ich ISDN hab, und dann kurz nach Klärung, wie ich meine alte Fritzbox zurückschicke, machte er Rückzieher und sagte, ich hätte kein gbit Azsbau.) Und ich dachte immer, Docsis3.1 im Zimmer heißt, ich könnte gbit buchen und muss keine Hardware im Keller/Strasse taschen. Ich wäre dankbar, wenn man mir das erklären könnte.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

DOCSIS3.1 ist eine zwingende Voraussetzung für Gigabit - aber nicht hinreichend dafür.

Sprich: Nur weil DOCSIS3.1 anliegt, muss nicht zwingend Gigabit gebucht werden können - wenn aber KEIN DOCSIS3.1 anliegt, gibt's definitiv kein Gigabit.

 

Davon abgesehen: Wenn dein Endgerät kein DOCSIS3.1 beherrscht, woran siehst du dann, dass bei dir überhaupt DOCSIS3.1 geschalten ist? Und selbst sollte es so sein, so würdest du es mit dem derzeitigen Endgerät nicht nutzen können, ergo müsste es ausgetauscht werden...

Mehr anzeigen
Fotris42
Netzwerkforscher

Also gerade zweifle ich, ob man mir hier überhaupt helfen kann, wenn ich die Antworten so lese. Ich zweifle, ob überhaupt meine Texte gelesen wurden. Wie ich schrieb: ein Techniker von Vodafone/Unitymedia war bei mir,  hat gemessen, hat Docsis3.1 gesehen mit seinem Gerät. Meine Fritzbox kann das noch nicht (6490). Das habe ich alles geschrieben. Also entweder man antwortet mir hier etwas, was ich noch nicht weiß, oder lasst es. Ich komme mir sonst *schlecht beraten* vor. So gutgläubig ich immer bin, so langsam kommen mir echt die Zweifel. Ich stelle das letzte Mal meine Frage: dass trotz 3.1 ich kein Gigabit bekomme, kann das an der Hardware im Keller/der Strasse liegen (damit ist nicht die Fritzbox gemeint!), oder ist das rein politische Entscheidung basierend auf der Auslastung in der Gegend? (nach Aussage der Hotline sieht es bei mir aber sehr gut aus). Wenn es an der Hardware liegt, heißt das, es gibt 3.1 Hardware, die kein Gigabit kann? Würde mich dann sehr wundern. Danke für eure Zeit, und bitte nur, wenn ihr auf meine Fragen eingeht, antworten. Danke.

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Wenn es tatsächlich buchbar ist, bin ich auch etwas verblüfft.

 

Bei meiner Mutter im Dorf liegt definitiv Docsis 3.1 an und Gbit ist nicht buchbar.

Ich habe das auch in mehreren anderen Adressen im Dorf mit gleichem Ergebnis getestet.

Mehr anzeigen
peter12_
Giga-Genie

Hi,

 

dann passen die Rahmenbedinungen (Segment noch zu groß, Anbindung an den Backbone zu klein dimensioniert) noch nicht. Dadurch ist die Buchung des 1000er Tarifes gesperrt bzw. wird abgelehnt.

 

Du kannst mal prüfen, ob hier ein Datum bei "plannedImprovement" eingetragen ist. Dies könnte auf eine Segmentierung hindeuten. Nach diesem Datum nochmals die buchbaren Tarife über die Verfügbarkeitsprüfung anzeigen lassen.

 

Grüße

(1)
Mehr anzeigen
Fotris42
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

 

ich habe den Link von Peter mal geklickt, da kommt nur ein JSON-String raus, der unter anderem folgendes enthält:

 

... "plannedImprovement":"2022-01-14" ...

Das würde darauf hindeuten, dass bei mir wohl ein Ausbau ab dem 14 Januar nächstes Jahr stattfindet. Nun habe ich aber bei Vodafone auf der Seite nochmal Verfügbarbeit gecheckt. Das ging in den letzten 2 Wochen nicht, aber heute schon. Da wurde mir 1GBit angeboten, an meiner Straße, an meiner Hausnummer.

 

Habe dann mich eingeloggt und in meinem Account geschaut. Dort wurden mir nur die DSL-Tarife (trotz Kabelvertrag) angezeigt. Aber dann, bei Upgrades plötzlich doch der 1GBit-Anschluß als Option. Habe ihn also direkt genommen, zusammen mit der 6660er Box. Ich hoffe, dass mein Buisness-Telefon-Tarif (mit 3 Telefonnummern, usw.) erhalten bleibt. Das konnte ich nirgends angeben, aber es erschien auch nicht als "abgebuchte Option". Power Upload entfällt. Das ist aber bei 50Mbit dann ja normal (schade, 100 würden mir besser gefallen ^^ und ich würde sogar extra zahlen).

 

Mal schauen, was jetzt daraus wird. Bin mal echt gespant. Es gibt es also die Aussagen:

- laut Techniker: alle Voraussetzungen für 1GBit sind da

- laut Bestellt-Vodafone vor paar Wochen: telefonische Bestellung erfolgreich

- laut Bestell-Vodafone vor paar Wochen - 1 Woche: 1GBit geht noch nicht, Bestellung storniert

- laut Auskunft-Vodafone vor paar Wochen - 2 Wochen: keine Probleme bei meinem Segment, oder Technik

- laut Webseite heute: 1GBit buchbar

- laut Konto heute: online 1GBit-Upgrade gebucht

- laut peter12s Link: Ausbau erst 2022-01-14

 

Smiley (fröhlich) Ja hey, solange mein "altes" Internet noch funktioniert, halb soooo schlimm.

 

Btw. bei uns bauen die jetzt auch kräftig Glasfaser aus. Schon 2 Straßen weiter liegts und die umgebenden Dörfer haben es. Neubaugebiete bekommen es auch alle. Das wird echt nochmal spannend werden.

Mehr anzeigen