Internet-Geräte

Siehe neueste

Fritzbox 6591 und Bridge Mode?

GELÖST
Gehe zu Lösung
SaschaHL
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich habe bei Euch eine 1.000 Mbit Leitung mit - von Euch zur Verfügung gestellter - Fritzbox 6591 - und würde selbige gerne im Brdige Mode betreiben, um dahinter einen eigenen Router einzusetzen.

 

Youtube Videos behaupten, dass das ginge - andere sagen, dass man dafür die Fritzbox gegen Eure Station tauschen muss - wie ist es nun richtig und wie muss ich vorgehen? Auch steht geschrieben, dass man die Homespot Option abschalten muss, aber auch hierzu finde ich im Kundenportal keine Option.

 

Bin für jeden Tipp dankbar.

 

Viele Grüße

Sascha

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Kurtler
SuperUser

Wenn du den Bridge Modus willst, musst du auf einen Standardrouter wechseln., das heißt die Option Homebox kündigen. Der Austausch kostet 29,99 Euro.

 

Damit verlierst du aber die 2. Telefonleitung und hast nur noch 3 Rufnummern.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
19 Antworten 19
Kurtler
SuperUser

Das kommt ganz darauf an, ob du Vodafone  oder Unitymedia/Vodafone-West Kunde bist.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
SaschaHL
Smart-Analyzer

Oh, ok - nein ich bin "nur" Vodafone Kunde und war nie bei Unitymedia - komme aus dem hohen Norden

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Dann geht das mit der 6591 nicht. Den Bridge Modus kann man nur mit den Standardrouten aktivieren.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
SaschaHL
Smart-Analyzer

Prima, danke für die Info. Bzw. nicht prima... ich müsste also den Router/ das Modem tauschen lassen. 

 

Spricht irgendwas dagegen, einen Lan Port als Exposed Host zu nutzen, sofern ich dahinter eine Firewall betreibe? Müsste doch aufs gleiche hinauslaufen, oder mache ich einen Denkfehler? (Option feste IP hab ich)

 

Ansonsten tausche ich halt das Modem....

 

EDIT: Ich sehe gerade, dass ich diese Option in der Fritzbox unter Zugangsart gar nicht mehr habe, obwohl die erweitere Ansicht aktiviert ist... na nu?!

 

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Wenn du den Bridge Modus willst, musst du auf einen Standardrouter wechseln., das heißt die Option Homebox kündigen. Der Austausch kostet 29,99 Euro.

 

Damit verlierst du aber die 2. Telefonleitung und hast nur noch 3 Rufnummern.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Das mit dem "Exposed Host" läuft ohne Probleme - nur hast du dann halt trotzdem Doppel-NAT.

Und ja, die Leih-Fritzbox hat bei VF KD noch nie die Option "Bridge-Modus" angeboten.

Mehr anzeigen
SaschaHL
Smart-Analyzer

Prima, danke Euch für die Infos.

 

Tauschgebühren sind schon in Ordnung - ist ja mein Wunsch Smiley (fröhlich) Meine feste IP kann ich aber behalten?

Was passiert, wenn ich mir privat einfach ein eigenes Modem kaufe? TC4400 beispielsweise - wird das aktiviert? 

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Da musst du nichts aktivieren, läuft ja weiterhin alles über den VF Router. Wenn du feste IP gebucht hast, im Business Tarif, dann bleibt die auch erhalten.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
SaschaHL
Smart-Analyzer

Danke... ich glaube du hast mich falsch verstanden: Ich meinte, ob es auch möglich ist kein VF Gerät zu nehmen (also keinen Tausch über VF zu machen), sondern privat ein eigenes modem zu kaufen - zum beispiel das genannte TC4400 ?!

 

Nachtrag: Im übrigen wahnsinn, wie schnell man hier Antworten bekommt - dafür mal ein großes Dankeschön, insbesondere an Dich Kurt.

Mehr anzeigen