1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Select Video Fehler 101 / Verbindung wird wieder hergestellt
Supermicha
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Moin.
Wir haben seit einiger Zeit ein Problem mit Select Video (nachdem es mehrere Jahre nahezu fehlerfrei lief)

 

Problem 1:

Das Programm lässt sich nicht pausieren.

Beim druck auf die Pause-Taste stockt das Bild kurz und es wird angezeigt "Verbindung wird wieder herstellt" danach läuft das Prgramm weiter als wäre nix gewesen.

 

Problem 2:

Das Programm bricht nach ca. 30 Minuten komplett ab.

Es erscheint nur der Hinweis Fehler 101 und Select Video muss komplett neu gestartet werden.

 

Wir haben einen Humax HDR-4000C und einen sagemcom dci85hd kd beide mit einer G09 Smartcard.

Das Problem tritt bei beiden Geräten auf. Beide Geräte sind per LAN-Kabel angeschlossen.

Die Internetverbindung läuft über eine FritzBox 6490 mit FritzOS 07.01 ebenfalls von Vodafone.

 

Hatte schon mehrfach Kontakt zur Hotline...

Die "normale" Hotline kennt keinen Fehler 101 und konnte also auch nicht weiterhelfen.

Der Techniker der zurückgerufen hat, konnte mir leider auch nicht helfen.

Wir haben zusammen alle Fehlerquellen ausgeschlossen.

 

Beide Reciever melden beim VOD-Signal, Rückkanal, Internetverbindung sehr gute Werte.

Die Reciever hängen im Normalfall an einem Switch, auch das direkte Anstecken an der FritzBox brachte keine Änderung. Auch ein Neustart von Recievern oder FritzBox ändert nix.

Der sagemcom hat vor ein paar Tagen ein Firmware-Update gemacht, aber auch das änderte nichts.

In der FritzBox werden auch keinerlei Verbingungsabbrüche festgestellt.

 

Der Techniker hat auch netzseitig sowohl die Verbindung als auch die Smartcards geprüft, alles gut.

 

Das komische ist, das wir etwa zeitgleich unseren Vertrag von 32 auf 50Mbit umgestellt haben und auch etwa in diesen Zeitraum fällt das Update auf FritzOS 07.01.

 

Keine Ahnung ob das was damit zu tun hat, aber kann das Zufall sein?

 

Irgendwer hier, der uns helfen kann?

24 Antworten 24
pRo-Marco
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi Supermicha,

 

von der Gesamtheit der Informationen tippe ich fast auf das 7.01-Update. Ich schau mir das an. Schicke mir bitte eine PN mit Deinem Namen, der Anschrift, Dein Geburtsdatum und Deiner Kundennummer und sag mir kurz hier Bescheid, wenn Du die Nachricht versendet hast.

 

Viele Grüße

Marco

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo erstmal vielen lieben Dank für die superschnelle Antwort!!

 

PN ist ebend raus...

 

Ich hatte auch schon das Update in Verdacht. AVM hat für die freien Boxen ja recht schnell das 7.02 gebracht... sicher nicht so ganz ohne Grund...

 

Die ersten Tage nach dem Update hatte die FritzBox auch öfter mal unplanmäßig neu gestartet. Das hatte sie vorher noch nie gemacht... ich hatte schon schlimmes befürchtet, das Problem scheint sich aber gelegt zu haben... aktuell läuft sie seit 14 Tagen ohne Probleme...

pRo-Marco
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi Supermicha,

 

der Anschluss ist unauffällig. Ich habe daher mal ein Ticket an unsere Fachabteilung zur Prüfung gegeben.

 

Viele Grüße

Marco

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

okay, dann warte ich mal ab...

P.S.

ist das Zufall, das uns genau einen Tag, nachdem ich die Störung hier gemeldet habe, TS Emnid mit einer Telefonumfrage belästigt? Noch dazu aus dem gleichen Vorwahlbereich wie Vodafone?? (0891247114371)

Wir hatten schon seit Ewigkeiten keine Cold-Calls mehr, da wir grade unsere Festnetznummer nirgendwo angeben...

pRo-Marco
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi Supermicha,

 

definitiv Zufall! Schau bitte in 1-2h noch einmal wie es läuft. Die Fachabteilung wird bis dahin eine Anpassung vornehmen.

 

Viele Grüße

Marco

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Marco, die Techniker haben die Anpassung vorgenommen...
Keine Änderung. Mehr per PN

pRo-Marco
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi Supermicha,

 

hmm, merkwürdig... Tritt weiterhin bei beiden Geräten auf? Wird noch ein Switch, PowerLAN oder Ähnliches benutzt?

 

Viele Grüße

Marco

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

So. Heute hatte ich mehr Zeit zum Testen.

 

Im Normalfall hängt ein Switch zwischen Fritte und Recievern...

 

Habs ebend auch mal direkt gesteckt: Ohne Änderung.

Kabel sind alles relativ neue CAT 6.

Problem besteht weiterhin an beiden Recievern.

 

Durch einen anderen Thread hier bin ich auf die Idee gekommen, mal einen der mitgelieferten WLAN-Sticks zu testen. Darüber läuft es ohne Probleme. Pause-Funktion geht und am Fortschrittsbalken wird auch die abgelaufene Zeit angezeigt.

 

WLAN ist allerdings definitiv keine Dauerlösung.

Aber zumindest lässt sich der Fehler damit wohl etwas eingrenzen, hoffe ich.