Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • Kabel-Dienste Es kommt aktuell bundesweit zum Ausfall aller Kabel-Dienste Internet, Telefon und Fernsehen
  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • Mobil Es kommt zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit im 2G/3G/4G Bereich, als Nachwirkung der Störung von gestern.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 
  • Mobil: Einschränkung Telefonie und Daten über 4G PLZ Gebiet 457xx, 462xx - 465xx, 48249, 486xx - 487xx

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Community

Siehe neueste

! Petition - mehr Upload !

Highlighted
SuperUser
Lieber UweC,

bei dir merke ich leider von Konstruktivität gar nichts. Das finde ich persönlich schade. Aber so sei es.

Torsten
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
selbst die Politik beschäftigt sich damit,

kostenloses Internet für alle,

es gibt so viele Stellen (Hot Spots usw.), wo es kostenloses Internet gibt,

was ist da jetzt so außergewöhnlich dran?


in manchen Städten gibt es auch kostenlosen öpnv, also, da kann auch Internet kostenlos sein

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
UweC:
selbst die Politik beschäftigt sich damit,

kostenloses Internet für alle,

es gibt so viele Stellen (Hot Spots usw.), wo es kostenloses Internet gibt,

was ist da jetzt so außergewöhnlich dran?


in manchen Städten gibt es auch kostenlosen öpnv, also, da kann auch Internet kostenlos sein



Hier geht es um mehr Upload für Unitymediakunden, nicht um kostenfreies Internet für alle und auch nicht um kostenfreien mehrupload.



Daher ist dieses Anliegen deinerseits hier leider falsch.

Facebook: "Ich kenne jeden!"
Wikipedia: "Ich weiß alles!"
Google: "Ich finde alles!"
Internet: "Ohne mich geht gar nichts!"
Strom: "ACH WIRKLICH?"
Mehr anzeigen
Highlighted
App-Professor

Ich muss hier mal noch einwerfen, dass Deutschland ein Entwicklungsland ist, was Breitband- und Mobilfunk-Netz betrifft.


In der Türkei waren bereits vor 2 Jahren 6 GB Mobile Flat für rund 10 Euro Standard!

Im armen Deutschland bekommt man für das Geld bestenfalls 1,5 GB.

Die LTE-Abdeckung ist ein Witz und selbst 3G bekommt man nicht zuverlässig.

Dank O2 (E-Plus übernommen und nah beieinander liegende Masten abgeschaltet) habe ich mitten in Bonn Bad Godesberg seit rund 2 Jahren teils nur 2 Balken in Häusern und im Aldi z.B. 0 Empfang!


In vielen Regionen bekommt man immer noch nur DSL-lite.

Da sind fast alle anderen EU-Länder Lichtjahre voraus. Selbst Lettland, Schweden und Irland sind besser vernetzt, trotz deutlich geringer Bevölkerungsdichte.

Dabei hat Deutschland die höchste Bevölkerungsdichte in der EU - von 1-2 Inselstaaten abgesehen.

Hier Fortschritt von 2011 zu 2017:

http://publications.europa.eu/webpub/eca/special-reports/broadband-12-2018/de/

Andere Länder wachsen, Deutschland dümpelt - die Provider sind faul. Dabei ist in D wegen der Dichte der Ausbau pro Einwohner/Kunde viel günstiger, als in Ländern, wo man zum nächsten Dorf 50 km Leitung verlegen müssten, um es anzuschließen. Smiley (fröhlich)


Hier noch was:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/breitbandausbau-deutschland-ist-eu-weit-nur-mittelmass-a-...


5G wird jetzt auch ein Witz, da jeder Provider seine eigene Suppe kochen wird.


PS: Leider hat sich hier ein Troll eingenistet. Bisher war es eigentlich recht Troll-frei. Wenn jetzt Trolle bevorzugt werden, werden wohl Andere (konstruktive Helfer) gehen.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Scoopi_:
UweC:
selbst die Politik beschäftigt sich damit,

kostenloses Internet für alle,

es gibt so viele Stellen (Hot Spots usw.), wo es kostenloses Internet gibt,

was ist da jetzt so außergewöhnlich dran?


in manchen Städten gibt es auch kostenlosen öpnv, also, da kann auch Internet kostenlos sein



Hier geht es um mehr Upload für Unitymediakunden, nicht um kostenfreies Internet für alle und auch nicht um kostenfreien mehrupload.



Daher ist dieses Anliegen deinerseits hier leider falsch.


Facebook: "Ich kenne jeden!"
Wikipedia: "Ich weiß alles!"
Google: "Ich finde alles!"
Internet: "Ohne mich geht gar nichts!"
Strom: "ACH WIRKLICH?"
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
dann tut es mir Leid, dass ich euch in eurer Phantasiewelt gestört habe
Mehr anzeigen
Highlighted
Youngster
Wir wünschen uns angesichts der steigenden Dateigrößen und der Endgeräte im Heimnetz eine möglichst symmetrischen Upload.

Bis auch im Kabelnetz dies möglich wird sollte 50-100 MBit/s schnell realisiert werden.
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Die Beschränkung des Rückweges bis 65 MHz ist bekannt? Wo will man den zusätzlichen Frequenzbereich ansiedeln? Auch, wenn DOCSIS 3.1 eingefürt wird, bleibt es im Upstrem bei DOCSIS 3.0 bis 65 MHz. Es wird lediglich ein zusätzlicher OFDM-Kanal für den Downstream geschaltet. Ein paralleles Breitbandnetz ist utopisch. Da kann man auch ein GF-Netz errichten. Wer also etwas anderes will, darf keinen DOCSIS-Anbieter nehmen.

MfG
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Hemapri:
Die Beschränkung des Rückweges bis 65 MHz ist bekannt? Wo will man den zusätzlichen Frequenzbereich ansiedeln? Auch, wenn DOCSIS 3.1 eingefürt wird, bleibt es im Upstrem bei DOCSIS 3.0 bis 65 MHz. Es wird lediglich ein zusätzlicher OFDM-Kanal für den Downstream geschaltet. Ein paralleles Breitbandnetz ist utopisch. Da kann man auch ein GF-Netz errichten. Wer also etwas anderes will, darf keinen DOCSIS-Anbieter nehmen.

MfG




"Zukünftig seien über TV-Kabelnetze Datenübertragungsraten von bis zu 10 GBit/s im Downstream und 1 GBit/s im Upstream möglich. Später sei sogar mit symmetrischen Übertragungsraten im zweistelligen Gigabit-Bereich zu rechnen."


Ist hiermit das CMTS gemeint oder der Endkunde?


"Beim High-Split dagegen müssten andere Belegungen im Frequenzband geräumt und auf einer anderen Frequenz eingespeist werden: Das betrifft vor allem die Übertragung des FM-Radios und Teile des analogen TV-Programms. Die Abschaltung des analogen Kabelfernsehens würde mehr Platz für OFDM-Kanäle im Downstream schaffen"


"Vodafone hat noch keine konkreten Pläne genannt, will anfangs aber 1 GBit/s im Downstream und 100 MBit/s im Upstream bieten. Die Aufrüstung des kompletten TV-Kabelnetzes soll bis 2021 erfolgen. "

Facebook: "Ich kenne jeden!"
Wikipedia: "Ich weiß alles!"
Google: "Ich finde alles!"
Internet: "Ohne mich geht gar nichts!"
Strom: "ACH WIRKLICH?"
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
@Hemapri?
Facebook: "Ich kenne jeden!"
Wikipedia: "Ich weiß alles!"
Google: "Ich finde alles!"
Internet: "Ohne mich geht gar nichts!"
Strom: "ACH WIRKLICH?"
Mehr anzeigen