Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (18. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Siehe neueste
Betreff: Viren-Warnung
Gehe zu Lösung
mgutt
Netzwerkforscher

Das kann gut sein. Leider habe ich versäumt die aufgelöste IP-Adresse der Spiegel-Website auszulesen. Ich teste das, sofern ich das Problem noch mal haben sollte.

Mehr anzeigen
Martina29
Smart-Analyzer

Bei mir das gleiche Problem seit gestern. Mehrere Seiten gehen nicht auf. Bin schon total genervt. Virenscan habe ich mehrmals gemacht. Aber immer wieder diese Warnung.

Mehr anzeigen
mgutt
Netzwerkforscher

Beginnt deine IP zufällig mit 145?

 

Weißt du wie man den DNS in Windows ändert? Das wird hier erklärt:

http://techmixx.de/windows-10-dns-server-aendern-fuer-schnellere-verbindungen/

 

Wir wollten ja herausfinden ob es eine Filterung über den DNS ist.

Mehr anzeigen
Martina29
Smart-Analyzer

Nein mit 88.78 und wenn ich aud deinen Link gehe kommt auch die Warnung.

 

 

Mehr anzeigen
mgutt
Netzwerkforscher

Ja, weil die Seite unverschlüsselt ist. Sorry. Hier die sollte gehen:

https://www.ionos.de/digitalguide/server/konfiguration/dns-server-aendern/#c121380

Mehr anzeigen
Martina29
Smart-Analyzer

Alles so gemacht. LapTop runtergefahren. Seite aufgemacht und es kommt wieder:

 

Viren-Warnung

Liebe Vodafone-Kundin, lieber Vodafone-Kunde,

mindestens eins Ihrer Geräte ist von Schadsoftware der Kategorie "Financial" befallen.

Was können Sie jetzt tun?

Prüfen und bereinigen Sie Ihre Geräte mit einem Viren-Scanner, z. B. mit dem kostenlosen Online-Scanner unter vodafone.de/scanner

Wie schützen Sie sich in Zukunft?

Nutzen Sie professionelle Antiviren-Software, z. B. unser Sicherheitspaket: vodafone.de/sicherheitspaket

[+] Weitere Infos, wie Sie Ihre Sicherheit im Netz erhöhen

 

[+] Sie wollen mehr Infos zu dieser Viren-Warnung?




 

[+] Sie brauchen weitere Hilfe?
Mehr anzeigen
mgutt
Netzwerkforscher

Wichtig: Da du einen Laptop verwendest, gehe ich mal davon aus, dass du mit WLAN surfst. Hast du den DNS beim WLAN Adapter geändert oder nur beim LAN-Adapter oder hat dein Laptop sogar nur WLAN?

 

Du kannst noch mal prüfen ob der von dir eingestellte DNS aktiv ist:

https://blog.botfrei.de/2011/12/dns-server-mittels-ipconfig-uberprufen-windows/

 

Falls ja, dann spricht das dafür, was ich mir bereits dachte. Und zwar schaltet Vodafone einen Proxy dazwischen. Das finde ich persönlich aus Datenschutzgründen brisant, da das heißt, dass Vodafone alle unverschlüsselten Zugriffe überwacht. Da es keinen technischen Grund für einen Proxy gibt, finde ich das bedenklich.

 

Wenn Du sicher bist, dass der DNS aktiv ist, kann ich dir nur raten eine neue Internetverbindung aufzubauen. Entweder meldest du dich beim Router an und löst dort eine neue Verbindung aus oder du ziehst einfach kurz den DSL Stecker, damit er sich neu synchronisieren muss. Sobald du eine neue IP hast, sollte das Problem dann zumindest fürs erste behoben sein.

Mehr anzeigen
Martina29
Smart-Analyzer

So Stecker gezogen und es geht. Vielen lieben Dank.

Mehr anzeigen
Grimwood
Smart-Analyzer

Das ist doch noch lächerlicher und unverschämter. Die Warnung geht darum bzw. sagt, dass man einen Virus habe. Wenn man dann mit anderem DNS oder IP draufgeht, gibt's diese Warnung nicht. Also ***, Zensur, oder was auch immer. Warum gibt's da nix?

(1)
Mehr anzeigen
asdfasdfqwer
Daten-Fan
Auch ich erhalte aus unerfindlichen Gründen seit Anfang des Monats ab und an besagte Meldung. Sehr ulkig, da wir gar keine Vodafone-Kunden sind. Offenbar mieten sich auch andere Provider dort IP-Adressen; jedoch finde ich es dann etwas frech, per DNS-Umbiegung mit Werbemaßnahmen für irgendwelche Zusatzpakete bedacht zu werden. Auch die fehlende Möglichkeit, die Meldung zu umgehen (außer durch Neuverbindung / Nutzung eines alternativen DNS) kann ich bestätigen. Ich schlage vor, dass Sie ihre Heuristiken, die Zuordnung von IP-Adressen zu Kunden und Zeiträumen sowie die Funktionalität Ihrer Meldungsseite überprüfen und rege außerdem an, Denial-of-Service-Angriffe auf Nutzer Ihrer Infrastruktur nicht für Marketingzwecke (kostenpflichtige Zusatzpakete) zu mißbrauchen.
Mehr anzeigen