Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Neuvertrag Kabel
Gehe zu Lösung
LittleM09
Daten-Fan

Hallo Zusammen,

ich hab folgende Frage an euch.

 

Meine Schwiegereltern ziehen zum 01.10.2022 um. An der bisherigen Adresse haben Sie einen Telekomvertrag.

An der neuen Anschrift ist sowohl Telekom als auch Vodafone Kabel möglich. Daher würden Sie gerne den Cable Max abschließen.Nur lässt uns die Telekom verständlicherweise nicht aus dem Vertrag raus.

 

Nun meine Fragen:

1. Ist es möglich den Vertragsbeginn auf Mitte September zu legen?

2. Gilt hier auch das wechselangebot mit den Freimonaten? 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Torsten
SuperUser

Prüf bitte unbedingt, ob die Kündigung nicht zum Umzugstag möglich ist. Nach aktuellem TKG kann nämlich bei Umzug gekündigt werden, mindestens wenn die vorherige Leistung am neuen Wohnort nicht erbracht werden kann.

Wenn die Telekom die Kündigung nicht zum Umzug akzeptiert, unbedingt darauf achten, dass der Vertrag durch die Umzugsmeldung nicht verlängert wird, z.B. durch einen Tarifwechsel oder beim Wechsel der Technologie (ADSL auf VDSL oder SVDSL). Den Technologiewechsel muss niemand hinnehmen und es besteht dann ein Sonderkündigungsrecht.

Ansonsten kann der Cable Max ja auch maximal 12 Monate kostenfrei genutzt werden, wenn der Anbieterwechsel über die Rufnummernmitnahme direkt mit beauftragt wird. Die Befreiung endet entweder nach den 12 Monaten, wenn der Altvertrag noch länger läuft oder am Tag der Rufnummernübernahme. Achtet dann nur darauf, dass die Telekom die Rufnummer(n) nicht sofort freigibt, dann erlischt der Wechslerbonus, aber der Telekom-Vertrag läuft noch weiter bis zum Laufzeitende.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
DreiViertelFlo
Giga-Genie

1.musst mal gucken ob man dafür n späteren starrtdatum eingeben kannst. 

 

 

 

2. Die freimonate gibt es nur so lange auch die Telekom noch den Vertrag berechnet.

 

Wann kann denn der Telekom Anschluss gekündigt werden? 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Prüf bitte unbedingt, ob die Kündigung nicht zum Umzugstag möglich ist. Nach aktuellem TKG kann nämlich bei Umzug gekündigt werden, mindestens wenn die vorherige Leistung am neuen Wohnort nicht erbracht werden kann.

Wenn die Telekom die Kündigung nicht zum Umzug akzeptiert, unbedingt darauf achten, dass der Vertrag durch die Umzugsmeldung nicht verlängert wird, z.B. durch einen Tarifwechsel oder beim Wechsel der Technologie (ADSL auf VDSL oder SVDSL). Den Technologiewechsel muss niemand hinnehmen und es besteht dann ein Sonderkündigungsrecht.

Ansonsten kann der Cable Max ja auch maximal 12 Monate kostenfrei genutzt werden, wenn der Anbieterwechsel über die Rufnummernmitnahme direkt mit beauftragt wird. Die Befreiung endet entweder nach den 12 Monaten, wenn der Altvertrag noch länger läuft oder am Tag der Rufnummernübernahme. Achtet dann nur darauf, dass die Telekom die Rufnummer(n) nicht sofort freigibt, dann erlischt der Wechslerbonus, aber der Telekom-Vertrag läuft noch weiter bis zum Laufzeitende.

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

@LittleM09 Hast du noch weitere Fragen oder können wir hier abschliessen?

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Da der TE sich nicht mehr gemeldet und zusätzlich die Lösung markiert hat, schließ ich hier jetzt ab. Wenn wieder mal Fragen oder Anliegen auftauchen, eröffne einfach einen neuen Beitrag im passenden Board.

Mehr anzeigen