abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Router-Upgrade nicht möglich?!
Sneaker32
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo.

Ich habe seit etwas über einem Jahr über die HomeBox-Option die Fritz!Box 6591 Cable als Leihgerät. Letztes Wochenende stellte ich fest, dass es bei Vodafone inzwischen auch die 6690 per HomeBox gibt, die einige Festures hat, die ich hier gut gebrauchen kann (besseres WLAN, Wireguard-VPN-Unterstützung, ...)

Kurz entschlossen habe ich sie mir daher über die QWebseite dazugebucht, und auch eine Bestätigung darüber per Mail erhalten. In der Mail steht allerdings:

Mehr anzeigen
"Lesen Sie die Vertragszusammenfassung bitte sorgfältig durch und bestätigen Sie uns Ihre Bestellung. Nur mit Ihrer Bestätigung können wir Ihre Bestellung bearbeiten und Ihnen eine Auftragsbestätigung zukommen lassen!"

Das fand ich etwas merkwürdig, aber was soll's ...

Da ich nirgends anders eine Möglichkeit, so eine Bestellbestätigung zu bekommen fand, habe ich heute schliesslich den Support angerufen. Der freundliche Mitarbeiter fand keinen Hinweis auf eine Bestellung und bei meinem Vertrag auch keine Möglichkeit für ein Upgrade der HomeBox-Variante (außer zur 6660, aber ich will ja kein Downgrade, sondern ein Upgrade ...)!

Die einzige Möglichkeit, die mir jetzt bleibt, wäre, das Gerät selber anzuschaffen und die alte 6591 zurückzuschicken. Damit bekommt Vodafone dann künftig eben nicht 3 Euro im Monat mehr von mir, sondern 5 weniger.

Ist das normal, dass einem so ein Upgrade verweigert wird?!

3 Antworten 3
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Normalerweise sollte es kein Problem sein, auf die 6690, für 7 €/Monat zu wechseln.

 

Aber bei VF weiß man nie, vielleicht kann man nur von der 6660 auf die 6690 wechseln.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Es sind (knapp) 8 Euro, aber egal 😉

 

Interessante Idee. Vielleicht sollte ich das wirklich versuchen: erst auf die 6660 downgraden und dann hoch auf die 6690. Das Problem ist, dass beide Male die 10 Euro Versandkosten dazu kommen. Wobei, wenn ich das in einem Anruf mache, kriegen die das ja vielleicht auch ohne das hin ...

 

Aber nein, den Aufwand und die Unsicherheit ist es mir dann auch nicht wert. Ich versuche es nochmal beim Twitter-Support, und sonst hat VF eben Pech gehabt. Letzten Endes ist es günstiger, sich das Gerät selber zu holen. Es "rechnet" sich zwar erst nach ca. drei Jahren, aber so ein Gerät hält ja durchaus länger!

Austauschkosten betragen meines Wissens 29,99 €.

 

Und ja, es sind 7,99 €.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!