abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Fritz!Box und Vertragslaufzeit?
cnd
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

Leider kriege ich mit der VF Station kein stabiles Internet, weder über LAN noch WLAN. Mit Band-Steering kommt es alle paar Minuten zum Verlust der Verbindung. Bisherige Supportanfragen haben dazu geführt, dass ich dann jedes Mal die VF Station auf die Werkseinstellungen zurücksetzen muss, da das aber inzwischen beinahe täglich nötig wird ist das kein Zustand.

Auf Hinweise hier im Forum hin habe ich dann das Band-Steering und 5Ghz Band deaktiviert, seitdem geht es zwar im LAN etwas besser, aber immer noch nicht gut. Dafür kann ich aber jetzt nur noch mit max. 1 Gerät im WLAN sein, sobald sich ein weiteres anmeldet wird die Verbindung getrennt und kann nur mit Router-Reset wieder hergestellt werden.

Also sehe ich inzwischen nur noch das Hinzubuchen einer Fritz!Box als Lösungsmöglichkeit. Wenn ich diese Option hinzubuchen möchte werde ich aber auf die Seite zum "Tarifwechsel" umgeleitet. Ich möchte aber auf keinen Fall durch die Hinzubuchung der Fritz!Box die Vertragslaufzeit verlängern? Es muss doch wohl möglich sein die Fritz!Box als Zusatzoption zum laufenden Vertrag zu bekommen OHNE zusätzliche 24 Monate Vertragslaufzeit?

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Durch die Lieferengpässe kannst du zur Zeit als Bestandskunde keine Homebox-Option bekommen.

Normalerweise wäre die Mindestlaufzeit 6 Monate bei 1 Monat Kündigungsfrist

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 Antworten 6
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Durch die Lieferengpässe kannst du zur Zeit als Bestandskunde keine Homebox-Option bekommen.

Normalerweise wäre die Mindestlaufzeit 6 Monate bei 1 Monat Kündigungsfrist

 

Danke für die Antwort @Gelöschter User - d.h. dann also ich muss mit diesem Zustand leben bis die Lieferengpässe oder meine Restvertragslaufzeit rum sind, das ist wenig erbaulich.

Fun fact (not): ich hab hier noch eine Fritz!Box 6490 von VF rumliegen (bezahlt) die immer wunderbar funktioniert hat, darf die aber nicht mehr nutzen weil der dazugehörige Vertrag auf meinen (ehemaligen) Mitbewohner lief 😞


@cnd  schrieb:

ich hab hier noch eine Fritz!Box 6490 von VF rumliegen (bezahlt) die immer wunderbar funktioniert hat, darf die aber nicht mehr nutzen weil der dazugehörige Vertrag auf meinen (ehemaligen) Mitbewohner lief 


man kann von Vodafone keine Fritzboxen kaufen! Bei Nichtrücksendung eines Leihgeräts zahlt man eine Strafgebühr, erworben hat man die Fritzbox damit aber nicht.

cnd
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Danke, das wurde beim Vertragsabschluss leider falsch oder mindestens irreführend kommuniziert, sonst hätte ich damals schon direkt die Homebox Option gewählt.

Gelöschter User
Nicht anwendbar

Wenn es dir mehr um die Fritzbox als um die Telefon-Features (3 bzw. 6 Rufnummern / 2 Lines) geht, kanns du natürlich auch eine auf dem freien Markt kaufen.

Letztendlich will ich nur wieder stabiles Internet (Home Office etc.), egal mit welchem Gerät - mit der Fritz!Box 6490 und dem alten VF Vertrag (des Mitbewohners) war das auch 4 Jahre der Fall, mit der VF Station eher gar nicht.

Dann sind wohl das meine aktuellen Optionen:
a) warten bis Fritz!Box wieder bei VF als Homebox Option verfügbar
b) Fritz!Box auf dem freien Markt beschaffen
c) LTE Router kaufen und nutzen