abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Austausch einer eigenen Fritz!Box 6590 gegen neue eigene Fritz!Box 6690
TinaBre
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo zusammen. Hab seit 5 Jahren eine eigene Fritz!Box 6590 in Betrieb. Da diese nicht mehr upgedatet wird, habe ich mir nun wieder eine Fritz!Box 6690 gekauft . Ich habe nicht vor, die alte 6590 weiterzuverkaufen. Ich hab noch ein uraltes Motorola-Modem (leihgerät von Vodafone) und einen Sitecom Wi-Fi Router X8 (ebenfalls von Vodafone) zuhause. Muss ich diese nun zwingend anschließen, damit die alte Fritz!Box gelöscht wird oder kann ich die neue 6690 einfach anschließen und über das Aktivierungsportal aktivieren? Mein Bundesland ist Bayern. Danke im Voraus!

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
peter12_
Giga-Genie
Giga-Genie

Hi,

du kannst direkt die FB 6690 anstelle der FB 6590 anschließen und diese über das Vodafone Aktivierungsportal freischalten.

Die FB 6590 wird seitens AVM übrigens weiterhin supported und mit Firmware-Updates versorgt.

Grüße

GigaZuhause 1000 Kabel mit Technicolor TC4400-EU

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
peter12_
Giga-Genie
Giga-Genie

Hi,

du kannst direkt die FB 6690 anstelle der FB 6590 anschließen und diese über das Vodafone Aktivierungsportal freischalten.

Die FB 6590 wird seitens AVM übrigens weiterhin supported und mit Firmware-Updates versorgt.

Grüße

GigaZuhause 1000 Kabel mit Technicolor TC4400-EU

danke, Peter 12.

 

Hi @TinaBre,

 

da die Antwort von @peter12_ hier als Lösung markiert wurde, schließe ich den Beitrag nun. 🙂

 

Vielen Dank, @peter12_  für Deine Hilfe! 💕

 

Solltest Du nochmal ein Anliegen haben, eröffne bitte einen neuen Post.

 

LG und ein schönes Wochenende,

Chr1ssy

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!