1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kommunikation und Kundensupport
Daniel_Haak
Daten-Fan
Daten-Fan

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich möchte mich mit diesem Beitrag ausdrücklich über den Vodafone Kundensupport beschweren.

Ich habe Anfang/Mitte Januar bei Vodafone den „Red Internet & Phone 250 Cable“ Vertrag für den 01.02.2022 abgeschlossen. Als erstes habe ich eine Email erhalten, dass meine Vertrags- sowie Kundendaten als Email an mich gesendet werden. Diese Email ist nie gekommen. Einige Zeit später hab ich dann aus Eigenintiative bei der Hotline angerufen und gefragt, was aus der Email geworden ist und ob der Vertrag jetzt ab dem 01.02 gilt oder nicht. Der Support hat mir darauf hin endlich die Email geschickt und mir danach gesagt, das soweit alles im grünen Bereich ist und mein Gerät folgend zu mir geschickt wird, sodass ich ab dem 01.02 mein Internet genießen kann.
Das Gerät kam NICHT. Dementsprechend hab ich am 01.02 noch einmal beim Kundensupport angefragt wo genau das Gerät denn ist? Die Antwort: „Das wurde noch nicht losgeschickt, wir schicken es gleich los, aber keine Sorge, der Vertrag beginnt erst sobald das Gerät da ist“.  An dieser Stelle würde ich dann gern wissen ob das ein schlechter Witz ist? Warum wurde mir nicht eine Email geschickt mit der benachritigung dass sich die Lieferung verzögert?

Am 03.02 habe ich dann ein weiteres Mal angerufen, da das Gerät immer noch nicht da ist??? Die Antwort: „Entschuldigung wir haben logistische Probleme, das Gerät ist noch nicht versandt, Sie bekommen es auf unbestimmte Zeit nicht. Aber der Vertrag beginnt erst sobald Sie das Gerät erhalten haben.“

Das ist mit Abstand der größte Witz den ich jeh gehört habe. Liebes Vodafone Team, wenn ihr keine Kunden wolt, dann sagt das doch einfach. Mein Vertrag hat noch nicht begonnen, ich wurde bereits drei man Vertröstet auf ein anderes Datum, Ich musste jedes mal selbst nachfragen weil ihr es nicht gebacken bekommt Push benachrichtigungen zu versenden. Ich bekomme für den Ganzen Terz keine wirkliche Begründung genannt sondern nur ominöse Logistik-Probleme. Und ihr habt mir für die Zwischenzeit keine Lösung angeboten.

 

Was ich mit diesem eintrag erreichen will, ist zum einen etwas Dampf ab zulassen und zum Anderen das Vodafone Team mal dazu anzuhalten ihren Job zu machen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Haak

 

Edit: Beitrag in passendes Board verschoben. Lars

2 Antworten 2
Nancy
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Daniel_Haak,

 

dass Du damit nicht sehr glücklich bist ist nachvollziehbar. Unsere Geräte werden erst zu bzw. an dem gewünschten Termin verschickt. Bedauerlicherweise kommt es genau seit diesem Zeitpunkt zu Lieferverzögerungen. In dem Moment sind uns leider auch die Hände gebunden. Du bekommst Dein Gerät auf jeden Fall zugeschickt. Hab bitte etwas Geduld.

 

Viele Grüße

Nancy

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Ich möchte hier nochmal hervorheben, dass meine Beschwerde nicht an den Umstand gerichtet ist, dass der Router aufgrund von Internen Prozessen einer Verzögerung unterliegt, sonder dass Ihr gesamter Kundensupport absolut keinerlei veranlassung gesehen hat mich darüber zu informieren, dann auf nachfrage nur häppchenweise mit Informationen rausgerückt ist und sich niemand in der Pflicht sah in der Zwischenzeit zu versuchen mir vorübergehend andere Möglichkeiten anzubieten an Internet zu kommen. 

Als Kunde erwarte ich eigentlich, dass ich vorrübergehend und automatisch über Probleme und Verzögerungen informiert werde, und dass das entsprechende Unternehmen proaktiv versucht den Schaden zu minimieren. 
Folgende Möglichkeiten wären von Ihrer Seite offengestanden: Mir anbieten einen eigenen Router zu kaufen und diesen bei Ihnen abzurechnen, mit einem Geliehenen Router die Zeit zu überbrücken, Trotz fehlenden Routers mich im Homespot Wlan Netz freizuschalten, Mir genaue auskunft über die Dauer der Lieferverzögerung zu Informieren und sich proaktiv dafür zu entschuldigen. 
Keines dieser dinge wurden vom Kundensupport getan oder auch nur versucht. 

Schämt euch!!!