abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Multifunktionsdrucker Netzwerkdrucker Brother MFC 9332 CDW macht Probleme
henryfatzke
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen, hoffe ich hab das richtige Forum gewählt, ich bin neu hier im Forum und würde gern öfter kommen 😉

Zu meinem Problem, mein Multifunktionsdrucker Netzwerkdrucker Brother MFC 9332 CDW macht Probleme, weil er ständig offline geht und sich selten wieder aufwecken lässt! Doch zuerst mal zu meiner Ausgangssituation...

 

Ich habe vom ehemaligen Unitymedia Gebiet Baden Württemberg zu Vodafone gewechselt, mit Neuvertrag GigaKombi Telefon TV und Internet 1000 und nutze demendsprechend eine FritzBox 6660 Cable als Mesh Master mit aktuellem Fritz OS 7.56 zusätzlich habe ich noch meine alte Fritzbox 6490 Cable mit aktuellem Fritz OS 7.56 über Lan Kabel als Mesh Repeater eingerichtet. Es befinden sich etwas über ca. 30 Geräte im Netzwerk, fast alle mit fester IP4 Adresse, teils über Lan, teils über WLan. Die meißten Geräte hängen an der Fritzbox 6660 Cable (Master), nur einige wenige hängen an der 6490 Cable (Repeater), darunter auch mein Multifunktionsdrucker Brother MFC 9332 CDW über Lan Kabel.
Dieser geht völlig willkürlich ständig offline, sowohl beim Brother Statusmonitor, als auch über die FritzBox Weboberfläche und bleibt auch beim Neustart des Druckers meistens off! Ich hatte den Drucker in der alten Konfiguration via WLAN verbunden und auch da war die Verbindung recht unzuverlässig, doch in der neuen Netzwerk Konfiguration mit Lan Verbindung geht fast gar nix mehr, der Drucker ist scheinbar nach Lust und Laune mal kurz Online für ein paar Minuten und verabschiedet sich dann wieder ohne erkennbaren Grund!

 

Was ich von meiner Seite schon getan habe:
Die Netzwerkeinstellungen des Druckers am Gerät zurückgesetzt und neu eingerichtet.
Auf verschiedenen Windows 10 und 11 Rechnern versucht den Treiber neu zu installieren, was meisten einen kurzen Erfolg brachte, allerdings nicht von Dauer!
Das Brother Netwerk Reparatur Tool eingesetzt, ebenfalls unter Windows 10 und 11.
Virenscanner auf Blockade überprüft und zur Sicherheit Ausnahmen erstellt.
All das hat nicht den geringsten Erfolg gebracht und so langsam gehen mir die Ideen aus...

 

Ich für meinen Teil hege den Verdacht, das das Problem entweder von den Fritzboxen ausgeht, oder das der Drucker selbst vielleicht langsam den Geist aufgibt (zumindest die Netzwerkfähigkeit)!?

Muß ich in der Fritte vielleicht irgend einen bestimmten Port oder eine versteckte Funktion eingeben, die ich übersehen habe?
Oder habt Ihr eine Idee die vielleicht helfen könnte?

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
henryfatzke
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo nochmal, im Druckerforum hat jemand die passende Lösung gehabt.

Für alle die sich für die Lösung interessieren, hier die Antwort...

Es lag am Netzwerkkabel, das scheint wohl defekt zu sein, nach dem Austausch mit einem brandneuen Kabel läuft alles so wie es soll!

Ich hab ja wirklich fast alle getestet, aber darauf  wäre ich jetzt nicht gekommen!

Anmerkung an andreasabaad, nach Deiner Definition wäre ich auch in diesem Forum falsch gewesen, aber wie gesagt, ich wußte ja gar nicht wo die Ursache lag, hätte ja auch am Router (Einstellung) liegen können, deswegen habe ich auch hier gefragt...

Trotzdem danke fürs antworten!

Ich mach dann mal Dicht...

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten 4
andreasabaad
SuperUser
SuperUser

Wenn dein Drucker nicht korrekt funktioniert, ist der Hersteller des Druckers dein Ansprechpartner.

Hallo andreasabaad, so ganz kann ich dir da nicht beipflichten,  wie in meinem Beitrag bereits beschrieben VERMUTE ich 2 mögliche Fehlerquellen, wenn es nicht sogar eine ganz andere ist...

Deswegen finde ich meine Frage hier nicht unpassend.

henryfatzke
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo nochmal, im Druckerforum hat jemand die passende Lösung gehabt.

Für alle die sich für die Lösung interessieren, hier die Antwort...

Es lag am Netzwerkkabel, das scheint wohl defekt zu sein, nach dem Austausch mit einem brandneuen Kabel läuft alles so wie es soll!

Ich hab ja wirklich fast alle getestet, aber darauf  wäre ich jetzt nicht gekommen!

Anmerkung an andreasabaad, nach Deiner Definition wäre ich auch in diesem Forum falsch gewesen, aber wie gesagt, ich wußte ja gar nicht wo die Ursache lag, hätte ja auch am Router (Einstellung) liegen können, deswegen habe ich auch hier gefragt...

Trotzdem danke fürs antworten!

Ich mach dann mal Dicht...

andreasabaad
SuperUser
SuperUser

Da die Lösung markiert wurde, kommt hier ein Schloss vor!