abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Abbuchung trotz Kündigung
Philirinho
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo. Ich habe meinen Vodafone DSL-Vertrag zum 20.9. gekündigt und dafür auch eine Bestätigung erhalten. Jetzt habe ich festgestellt, dass in diesem November fälschlicherweise weiterhin der Betrag abgebucht wurde, obwohl ich seit zwei Monaten kein Internet mehr nutze. Im Gespräch mit einer Mitarbeiterin hieß es, die Telekom hätte sich eingeschaltet und die Kündigung storniert, weil ich nach der Kündigung bei Vodafone einen Vertrag bei der Telekom abgeschlossen hatte (den hatte ich aber am nächsten Tag direkt wieder storniert). Nur leider hat mir das keiner mitgeteilt und ich dachte, der Vertrag sei gekündigt. Ich möchte mein Geld zurück. An wen soll ich mich wenden? Per Telefon hieß es, ich finde in einer zugeschickten SMS eine Mailadresse. Aber das war nicht der Fall. Zudem meinte die Mitarbeiterin, es stünde jetzt in meinen Daten, dass der Vertrag jetzt zum 8.12. gekündigt würde. Ich soll also drei Monate mehr bezahlen? Das kann echt nicht sein..

1 Antwort 1
reneromann
SuperUser
SuperUser

Da hast du leider Pech - weil die Portierung der Telekom bestimmte Verfahren zur Weiterversorgung in Gang setzt...