SuperConnect-App

Siehe neueste
SuperConnect-App – Die wichtigsten Fragen und Antworten
Claudia
Moderatorin

Mit welchen Routern kann ich die SuperConnect-App nutzen?

Mit der SuperConnect-App kannst Du die Easybox 805 und die Vodafone Station ab Version 1.5 bedienen.

 

Welches Betriebssystem muss mein Endgerät haben, damit ich die SuperConnect-App nutzen kann?

Die App funktioniert ab iOS 11 bzw. ab Android 5 und höher.

 

Kann ich die SuperConnect-App mit mehreren Geräten gleichzeitig nutzen?

Ja, Du kannst die App auf mehreren Geräten installieren und nutzen. Der Router führt immer den zuletzt gesendeten Befehl aus.

 

Ich habe ein neues Smartphone. Muss ich den Router nochmal mit der App verbinden?

Ja. Verbinde Dein Smartphone mit dem WLAN Deines Routers. Lade Dir die App runter und logge Dich mit Deinen MeinVodafone-Daten ein.

 

Kann ich die App nur in meinem eigenen WLAN nutzen?

Nein, Dein Gerät muss nur zum Einrichten mit dem WLAN Deines Vodafone-Routers verbunden sein. Danach kannst Du Deinen Router auch von unterwegs steuern.

 

Kann ich in der App dieselben Einstellungen vornehmen wie in der Benutzeroberfläche des Vodafone-Routers?

Noch stehen in der SuperConnect-App nicht alle Funktionen zur Verfügung. Wir arbeiten aber daran, sie zu erweitern. Dein WLAN-Passwort findest Du aktuell zum Beispiel nur in der Benutzeroberfläche des Routers.

 

Was misst der Speedtest Plus?

Rufst Du den Speedtest Plus aus der SuperConnect-App auf, misst er die Bandbreite der aktuellen Internet-Verbindung Deines Smartphones: mobiles Internet oder WLAN. Mehr Infos findest Du auf unserer Seite zum Speedtest Plus.

 

Wo sehe ich, welche Geräte mit meinem Heimnetzwerk verbunden sind?

Über die Kachel Verbundene Geräte. Unter dem Filter Online werden Dir alle Geräte angezeigt, die gerade mit Deinem Heimnetzwerk verbunden sind.

 

Wie blockiere ich einzelne Geräte von meinem Heimnetzwerk?

Gehe zur Dashboard-Kachel Verbundene Geräte. Klicke das Gerät an und wähle Gerät blockieren.

 

Welchen Vorteil hat ein Gast-WLAN?

Mit einem Gast-WLAN können Deine Gäste bei Dir im Internet surfen, ohne dabei auf die Inhalte Deines Heimnetzwerks zuzugreifen.

 

Wie kann ich das Gast-WLAN einrichten?

Klicke auf dem Dashboard auf die Kachel Gast-WLAN. Jetzt kannst Du einen Namen, ein Passwort und eine Ablaufzeit für das Gast-WLAN festlegen.

 

Wieso zeigt die App das WLAN-Kennwort nicht an?

Im Moment kannst Du über die App nur ein neues WLAN-Passwort festlegen. Das Anzeigen ist noch nicht möglich. Wir arbeiten aber daran, dass Du schon bald Dein WLAN-Passwort anzeigen und mit Familie und Besuch über die App teilen kannst.

 

Die App zeigt meine Geräte als „unknown“ an oder ich sehe sie mehrfach unter „Verbundene Geräte“. Wie kann ich das Problem lösen?

Aus Datenschutzgründen nutzen viele Geräte eine zufällige, private WLAN-MAC-Adresse – als Standard. Und das verhindert, dass Deine Geräte korrekt angezeigt werden. So löst Du das Problem:

 

Bei iOS-Geräten: Wähle auf den betroffenen Geräten Einstellungen und WLAN. Tippe danach auf das Info-i neben dem WLAN-Namen Deines Routers. Deaktiviere die Option Private WLAN-Adresse. Du hast auch ein Gast-WLAN? Dann wiederhole die Schritte dafür.

 

Bei Android-Geräten: Öffne auf den betroffenen Geräten die WLAN-Einstellungen. Verbinde Dich mit dem WLAN Deines Routers. Klicke neben dem WLAN-Namen auf das Zahnrad oder den Pfeil – je nach Hersteller sieht das anders aus. Unter MAC-Adresstyp oder Datenschutz wählst Du Telefon-MAC oder Geräte-MAC verwenden. Du hast auch ein Gast-WLAN? Dann wiederhole die Schritte dafür.

 

Gut zu wissen: Es kann mehrere Tage dauern, bis die SuperConnect-App Deine Geräte mit den zufälligen, privaten MAC-Adressen nicht mehr anzeigt.

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen