abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

DNS-Störung erkannt, Namensauflösung erfolgt ab sofort über öffentliche DNS-Server.
Jomo1
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

 

meine Fritzbox 6590 leidet in den letzten Tagen leider unter ständigen Verbindungsabbrüchen.

Fehlermeldung unter "Ereignisse" in der Fritzbox 6590:

DNS-Störung erkannt, Namensauflösung erfolgt ab sofort über öffentliche DNS-Server.

Hier die Signal-Statistik aus meiner Fritzbox:
Screenshot 2024-01-17 at 14.39.33.pngScreenshot 2024-01-17 at 14.39.27.pngScreenshot 2024-01-17 at 14.39.09.pngScreenshot 2024-01-17 at 14.38.52.png

Ich bin nun hingegangen und habe den DNS-Server (IP v4) wie folgt geändert. IP v6 ist bei mir aktuell deaktiviert.

Screenshot 2024-01-17 at 14.56.25.png

 

Ich melde mich, ob es zu einer Verbesserung führt. 

Hat sonst bereits jemand eine Lösung zu diesem Problem gefunden? Ich nutze meine eigene Fritzbox, daher ist es Vodafone nicht möglich sich auf die FB zu verbinden. 

4 Antworten 4
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

wie bereits in dem anderen Thread geschrieben sind deine Signalpegel nicht optimal

und wenn es dadurch zu Abbrüchen der Internetverbindung kommt, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als das Leihgerät anzuschließen und den Anschluss entstören zu lassen

 

die Meldung zur DNS Störung ist idR nur ein Folgefehler einer Unterbrechung der Internetverbindung
schau doch mal ins Ereignislog der Fritzbox, da sollte man das sehen können

Vielen Dank.

Das Problem besteht leider weiterhin. Die Internetverbindung wurde wieder unterbrochen. Dh. der DNS-Eintrag (1.1.1.1) hat nicht geholfen.

Hier die Ereignisse meiner Fritzbox:

SCR-20240117-pcns.png

ich sehe da aktuell (nach 15.02 Uhr) nur eine Unterbrechung der WLAN Verbindungen durch eine Radarerkennung

wähle für das 5Ghz Netz einen Kanal zwischen 36 und 48, da finden keine Unterbrechungen durch Radarerkennung statt

Danke. Ich habe den 5Ghz Kanal angepasst und 40 als Kanal ausgewählt. Ich gebe eine Rückmeldung, wenn ich heute oder morgen noch Ausfälle habe.