Festnetz- & LTE-Geräte

EasyBox als LAN Switch
Highspeed-Klicker

Guten Abend zusammen,

hab eine Fritz!Box 7590. An dieser ist eine EasyBox 804 als LAN Switch.
Damit das ganze funktioniert, habe ich beide DHCP Server in der EasyBox deaktiviert.
Somit erfolgt über LAN 1 bis 4 keine IP zuweisung. Das Signal wird einfach durchgeschliffen.

Funktioniert alles so wie es soll. ABER:

1.) Die Rot LED an der EasyBox blinkt nun dauerhaft rund um die Uhr. Das nervt ein wenig,
da ie EasyBox direkt neben dem TV steht. Also im ständigen Sichtbereich.
Nun wollte ich die LED deaktivieren. Meine mich zu erinnern, dass dies unter Energie-Sparen
im Menüh geht. Und da kommen wir zu Problem Nummer 2.

2.) Um mich in die EasyBox einzuloggen habe ich meinen Leppy mit dem WLAN mit der
EasyBox verbunden. Klappt soweit. Allerdings wenn ich im Browser Easy.Box eingebe,

kommt nur "Server nicht gefunden". Sprich: Ich kann mich auf der EasyBox 804 nicht

mehr einloggen.

Liegt das am deaktivierten DHCP Server? Oder was mach ich falsch.

Danke für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen aus München
Patrick Kurzke

Dir hat mein Beitrag geholfen? Dann würde ich mich über ein Danke (Herz) oder Gefällt mir (Daumen hoch) sehr freuen. Danke Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
5 Antworten 5
IOT-Inspector

wenn du kein DHCP an hast, musst du die IP Einstellungen selber vornehmen and jedem Endgerät

Mehr anzeigen
Full Metal User

@HalloPatrick@  schrieb:
...

2.) Um mich in die EasyBox einzuloggen habe ich meinen Leppy mit dem WLAN mit der EasyBox verbunden. Klappt soweit. Allerdings wenn ich im Browser Easy.Box eingebe, kommt nur "Server nicht gefunden". Sprich: Ich kann mich auf der EasyBox 804 nicht mehr einloggen.
..


Wenn du DHCP der EasBox ausschaltest, kann 'easy.box' nicht funktionieren, da diesen Namen nur der aktive DHCP-Server der EB kennt. Stattdessen kannst du mit der aktuellen IP der EB die Oberfläche aufrufen, wenn du deinem PC vorher eine statische IP aus dem Adress-Bereich der EB gegeben hast (s.u.)

 

Habe mal interessehalber mit meiner alten EsayBox 803 experimentiert.
Nach Werkseinstellungen hat diese EB so wie auch deine EasyBox 804 die IP = 192.168.2.1 und DHCP ist aktiv.

 

Test
-EB 803 auf Werkseinstellungen
-alle Verbindungen des PC wurden vorher beendet (z.B. Internetverbindung mit meiner Fritz!Box 7490)
-PC mit WLAN der EB 803 verbunden (SSID und Netzwerk-Key von der Rückseite der EB verwendet). WLAN-Verbindung funktionierte (eingeschränkt). Es wurde sogar automatisch die Oberfläche der EB 803 aufgerufen und es kamen Meldungen, was ich nicht erwartet hatte. Aufruf beendet und WLAN-Verbindung getrennt.
-Einstellung einer statischen IP für den PC.
Unter 'Netzwerk- und Interneteinstellungen':
Rechtsklick WLAN-Adapter > Eigenschaften, bei Internet-Protokl IPv4 > Eigenschaften:
Statt 'IP-Adresse automatisch' beziehen Folgende 'IP-Adresse verwenden':
hier z.B. 192.168.2.10 eingeben (damit 192.168.2.1 aufgerufen werden kann).
-Danach erneut WLAN-Verbindung zur EB herstellen.
Der Aufruf der Oberfläche mit 192.168.2.1 funktionierte jetzt, einloggen mit root, 123456.
- Unter 'LAN-IP' der EB 803 die IP = 192.168.178.7 gegeben (eine beliebige noch freie IP außerhlalb des DHCP-Bereichs meiner Ftitz!Box 7490) und in der EB 803 DHCP deaktiviert.
-WLAN-Verbinduing zur EB 803 wieder getrennt und EB über LAN-Kabel mit der mit der FB 7490 verbunden.

 

Ergebnis:
-Internet über WLAN und den LAN-Buchsen der EB 803 funktioniert.
-Die Oberfläche der EB 803 kann über 192.168.178.7 aufgerufen werden.

 

Mehr anzeigen
IOT-Inspector

Also funktioniert jetzt alles?

Mehr anzeigen
Full Metal User

@Firebird2099@  schrieb:

Also funktioniert jetzt alles?


Wenn nicht, habe es vergessen zu erwähnen::

am Ende sollte der  WLAN-Adapter des PC wieder auf den Standard:

'Automatischer Bezug der IP' 

eingestellt werden.

Mehr anzeigen
Datenguru

Bei der 7590 hätte es doch auch gereicht wenn der Gast Lan ( LAN4 ) aktiviert worden wäre und die Adressenbereiche angepasst worden wäre .

 

Fritte 192.168.178.1 mit DHCP und den GastLan dann auf 192.168.2.2 ohne DHCP

Die EasyBox dann eben so lassen wie die ist mit DHCP

 

Hättest nach meinem Wissen dann zwar zwei IP Kreise aber sollte funzen.

 

Und schwarzes Isolierband hilft immer gegen die bösen roten LEDs Smiley (Zunge)

Mehr anzeigen