Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

Siehe neueste
Fritzbox 7490 - keine telefonie möglich, ewig besetzt!
Daywalker22
Smart-Analyzer
Hallo zusammen, Ich schreibe mal etwas mehr zu meiner Problematik, und hoffe der ein oder andere kann mir helfen. Und zwar ist zuerst mein Speedmodem 200 von Vodafone kaputt gegangen, da dieses Modem schon sehr alt ist und Vodafone mir keinen kostenfreien Austausch anbieten konnte aus diversen gründen, entschied ich mich spontan dafür mir eine Fritzbox 7490 anzuschaffen, weil ich auch nicht wusste ob Vodafone mir nun ein Ersatzteil schicken kann oder nicht. Erst wollten sie mir eine Easybox schicken, was ich aber erstmal ablehnte weil ich ja jetzt die Fritzbox gekauft hatte. Ich habe die Fritzbox eingerichtet. Internet läuft bisher einwandfrei. Wenn ich die Fritzbox mit der Vodafone Starterbox DSL verbinde, kann ich ganz normal telefonieren und alles funktioniert wie vorher auch. Ich möchte das so aber nicht. Bedeutet quasi wenn ich versuche die Telefonie auch nur über die Fritzbox laufen zu lassen gibt es Probleme. Mein Ziel ist auch ohne Starterbox auszukommen, so das Internet und Telefonie nur über die Fritzbox läuft und ich die Starterbox abbauen kann um Strom zu sparen, und es auch einfacher ist wenn alles über eine Box läuft. Internet ist wie gesagt eingerichtet und funktioniert. Für die Telefonie bräuchte ich quasi ein Sprach-Kennwort, was ich aber nicht bekam. Die Hotline teilte mir eine kostenpflichtige Nummer mit, dort soll ich anrufen. Dann richten die zusammen mit mir Voice over IP ein. Da ich ja wohl einen ISDN anschluss habe, ist das bei mir alles etwas komplizierter meinte die Hotline. Bevor ich jetzt aber die kostenpflichtige Nummer anrufe. Möchte ich mir erstmal hier Hilfe einholen. Wenn ich das Telefon analog an die Fritzbox anschließe bei FON 1 , kommt zwar das freizeichen, aber egal wen ich anrufe es kommt nach der nummernwahl direkt ein Besetztzeichen. Angerufen werden kann ich wohl auch nicht wenn das Telefon nicht über die Starterbox läuft. Wie kann ich internettelefonie einrichten? Kann man die Daten auslesen lassen die man eingeben muss, bzw. was muss ich überhaupt eingeben und einstellen? Wie richte ich mein Telefon ein oder wie richte ich die Rufnummer ein!? Ich kann das zwar so lassen dann müsste ich keine Telefonie über die Fritzbox einrichten, aber wenn man quasi alles über die Fritzbox laufen lassen kann, ist es ja irgendwo Sinnfrei zusätzlich die Starterbox laufen zu lassen. Das frisst ja doppelt Strom. Wie gesagt Internet läuft über die Fritzbox. Wenn ich die Starterbox jetzt abbaue, dann geht zwar Internet aber kein telefonieren. Also müsste ich Telefonie komplett neu einrichten über die Fritzbox. Aber schon vieles ausprobiert über die AVM Hilfe. Aber nichts hat geholfen. Habt ihr noch Tipps zum einrichten!? Ich hoffe ja!
Mehr anzeigen
48 Antworten 48
retsam
Giga-Genie
  1. Du hast einen klassischen ISDN-Anschluss, hier gibt es keine Sprachkennwörter
  2. Bei einem ISDN-Anschluss brauchst du zusätzlich zur FritzBox ein Splitter und NTBA, was ja die StarterBox ist
  3. oder du lässt dein Anschluss, wenn möglich auf ein IP-Anschluss wandeln

 

FRITZBox_7490_ISDN[1].png

Mehr anzeigen
CCAvE
Royal-Techie

Tja, da bist Du einer von vielen die nicht verstehen das in der Fritzbox kein Splitter eingebaut ist und somit die Festnetztelefinie NICHT funktionieren kann. Fritzboxen sind für Voip-Anschlüsse konzipiert. Da Du aber einen ISDN/DSL Anschluss von Vodafone hast bist an die Starterbox oder einem eigenen Splitter/NTBA gebunden, welcher per Y-Kabel mit der FritzBox verkabelt werden MUSS. Einzige Möglichkeit für Dich ist die richtige Verkabelung, oder um den Splitter-Blödsinn los zu werden eine Umstellung des Anschlusses auf NGN/Bitstrom. Wahlweiße auch mit VDSL Variante denn das kann die Fritzbox ja. Dann kannst Du die Fritzbox entsprechend mit Voipdaten(Internettelefonie) einrichten und benötigst somit den Splitte/Starterbox NICHT mehr.

 

 

MfG

CCAvE

Achtung es folgt eine Signatur:

Auch auf Facebook.....
Internet und Computer, Probleme gemeinsam lösen. Bin als Privatmensch hier und teile auch nur private Erfahrungen.
Mehr anzeigen
Daywalker22
Smart-Analyzer

Danke für die Antworten... Hatte vorher noch nie eine Fritzbox, ist quasi meine erste. Deswegen konnte ich das direkt nicht einordnen, dachte mir aber schon das sie keinen Splitter hat, wobei ich erst davon ausging das sie da evtl. eine Zusatzfunktion hat. Weil die Fritzbox 7490 komischerweise viele gute funktionen hat und mehr kann als auf den ersten Blick einordbar. Habe sie jetzt mit der Starterbox verkabelt, das belasse ich erstmal so.

 

Splitter und NTBA würden zwar weniger Platz wegnehmen, aber die Starterbox lässt sich ja gut verstauen und fällt nicht besonders auf, aber sie hat ja direkt alles in einem. Die Easybox wäre noch eine Alternative, aber die soll ja nicht besser sein als die Fritzbox, wäre nur einfacher mit der verkabelung. Mein Anschluss kann ich ja immer noch umstellen falls ich das zwingend brauche. Aber da die Starterbox jetzt keine Stromversorgung mehr braucht, frisst sie auch keinen Strom mehr... Also falls das jemand hier liest der ähnliche Probleme hat, verbindet das schwarze Y-kabel mit dem ISDN Anschluss der Starterbox, das Telefon dann an FON1 oder FON2 anschließen, und somit braucht ihr auch die analogen anschlüsse der Starterbox nicht mehr, da das Telefon ja einen eigenständigen anschluss hat den man mit der FB verbinden kann. Also kann man dann auch die Starterbox vom Stromnetz nehmen und sie verbraucht keinen Strom, oder nur minimal Strom, je nachdem. Auf jeden Fall läuft dann DSL und ISDN Telefonie weiter über die FB und Starterbox, auch wenn man die SB vom Strom nimmt. Falls ihr Telefone habt die keinen Anschluss haben oder keinen eigenen direkten, sieht das anders aus. Ihr müsst dann natürlich eure Nummer per ISDN/MSN in die FB einrichten und nicht als analoge Rufnummer. Mit Splitter und NTBA geht das aber eigentlich genauso wie mit der SB.Falls mich irgendwas stören sollte, werde ich mir das noch überlegen ob ich den Anschluss umstellen lasse. Hat NGN oder Voip denn mehr vorteile als ein ISDN Anschluss abgesehen von der verkabelung und der Tatsache das alles über einen Anschluss läuft und man evtl. nur noch einen Router oder eine Box braucht, und keine SB, Splitter oder NTBA mehr?

Mehr anzeigen
condor11976
Digitalisierer

Hallo erstmal da ich mich auch gerade mit dem Thema befasse bin ich auch am suchen nach Informationen.

Und laut der AVM seite beherrscht aber die 7490 auch ISDN http://avm.de/produkte/avm-produktvergleich/fritzbox/alle-anschluesse/ oder hab ich da was falsch verstanden?

 

MFG....

Mehr anzeigen
silberstein
Royal-Techie

@condor11976 schrieb:

Hallo erstmal da ich mich auch gerade mit dem Thema befasse bin ich auch am suchen nach Informationen.

Und laut der AVM seite beherrscht aber die 7490 auch ISDN http://avm.de/produkte/avm-produktvergleich/fritzbox/alle-anschluesse/ oder hab ich da was falsch verstanden?

 

MFG....


Unter:

http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/14_FRITZ-Box-mit-D...

steht zu FB 7490:

Ihre FRITZ!Box können Sie mit einem DSL-Anschluss mit Festnetzanschluss (analog oder ISDN) oder mit einem DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss verbinden.

und die Anschlussvarianten werden angegeben.

Mehr anzeigen
Lif1980
Giga-Genie

Oder um es einfacher auszudrücken als @silberstein Das ISDN bezeichnet lediglich den Anschluss für ein ISDN-Telefon, nicht für die Anschlusstechnologie.

Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Scholli
Royal-Techie

Als Fritzbox 7490 User, mit NGN (VoIP) Anschluss wird definitiv ein Splitter oder NT Split benötigt. Es reicht dafür auch der Zigarrettenschachtelgroße T-Com Splitter, der benötigt keinen separaten Strom. In deiner jetzigen Konstellation mit ISDN wenn ich das richtig gesehen habe, wirst Du nicht ohne ein NT Split auskommen.Deine Telefonie wird nur über den Direktanschluss an das NT Split funktionieren. Ich kann leider nicht sagen ob der S0 Bus Anschluss besser geeignet ist.

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
silberstein
Royal-Techie

@Scholli schrieb:

Als Fritzbox 7490 User, mit NGN (VoIP) Anschluss wird definitiv ein Splitter oder NT Split benötigt. ...


Ist das nicht der User ohne einen Festnetzanschluss?

Nach meinem Link oben gibt es dafür mehrere Anschlussvarianten, aber immer ohne Splitter oder NT Split.

Wie Lif1980 richtig bemerkt, kann bei allen Anschlussvarianten direkt an die FB ein ISDN-Telefon, ein analoges Telefon oder ein IP-Telefon (LAN-Buchse) angeschlossen werden.

Mehr anzeigen
condor11976
Digitalisierer
Jetzt bin ich ein wenig verwirrt brauch ich nu ein Splitter oder nicht?

Oder anders gefragt welche fritzbox wäre denn für einen ISDN Anschluss geeignet?

Scholli schrieb:
Als Fritzbox 7490 User, mit NGN (VoIP) Anschluss wird definitiv ein Splitter oder NT Split benötigt. ...
Und ich dachte so ein Voip Anschluss ist genau richtig für eine Fritzbox?
Mehr anzeigen