Störungen im Kabel-Netz

Siehe neueste
Verbindungsabbrüche ..... VF ... Es ist zum verzweifeln!
ThomasB_aus_E
Netzwerkforscher

Vor gut 2 Monaten hatte ich mit einem absolut miesen Ping zu kämpfen gehabt.
Nachdem ich die Störung gemeldet hatte, reagierte VF auf dieses Problem.
Schickte einen Techniker raus, aber das Problem blieb.

Dann hieß es in einer E-Mail das Wartungsarbeiten stattfinden sollten.
Und siehe da ..... der Ping lag nun, bis heute, stabil bei 25ms (Durchschnitt).
Der DL passt mit 200MBit, der DL mit 20MBit ebenfalls.....

Aber jetzt kommt's .... ja, ei neues Problem tat sich gestern auf und ich bin echt angesäuert dass das Internet nur für ein paar lausige Wochen ohne Probleme nutzbar war.

 

Nun habe ich am laufenden Band Verbindungsabbrüche.
Online mal gechillt eine Runde auf der PS ist nicht und ich habe schon Mordsmäßigen Stress mit der Gattin weil Netflix am laufenden Band aussteigt.
Danke Vodafone ..... ich denke mein Urlaub der in der nächsten Woche beginnt, ist Stimmungsmäßig am Tiefpunkt, vorausgesetzt das Netz bleibt so mies und unbrauchbar wie es momentan ist.

 

Ich habe einmal ein paar Screenshots angehangen (Pingplotter zu heise.de und die Kanalwerte des Routers).
Ich hoffe Jemand erbarmt sich und rettet meinen Urlaub!!!!

25.06.22 router 21.05.png25.06. katastrophales Inet.jpg

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
ThomasB_aus_E
Netzwerkforscher
  • In welchem Bundesland wohnst Du? NRW, 45326
  • Welchen Vertrag hast Du? 3play PREMIUM 200
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? Fritz-Box 6490
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes? Leihgerät
  • Welcher Fehler tritt auf? Packageloss, Aussetzer von bis zu 5 Sekunden
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? (LAN; WLAN; zusätzlicher Router; PowerLAN) LAN
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend) seit dem 24.06.2022
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. Diese findest Du in der Benutzeroberfläche Deines Kabelrouters über 192.168.0.1 bzw. über 192.168.178.1 bei der Fritzbox.
  • Was hat die Prüfung mit dem Netzassistenten und dem Chat-Bot TOBi ergeben? Nicht durchgeführt
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625 für Vodafone Kabel Deutschland bzw. 0221/46619100 für Vodafone West) durchgeführt? Nicht angerufen weil mir meine Lebenszeit wichtiger ist und weil es beim letzten Mal absolut NULL gebracht hat.
  •  
  •  
  • Falls noch etwas benötigt wird bitte melden, ansonsten bitte darum kümmern. Ich muss Montag wieder eine stabile Verbindung haben. Will mich in der TelKo nicht wieder als VF-Kunde outen müssen, der ständig aus dem Online-Meeting fliegt.....
Mehr anzeigen
Kieferer
Host-Legende

PLs zum Ziel kann ich nicht erkennen.

Mach mal einen IPv6 Test, einige Sekunden nach dem Aufruf der Seite warten und posten.

Mehr anzeigen
ThomasB_aus_E
Netzwerkforscher

speedtest 26.06.22.jpg

Mehr anzeigen
Kieferer
Host-Legende

Fast richtig, keinen Speed oder Pingtest. Einfach die Seite aufrufen und warten, bis der Test abgeschlossen ist. Das dauert einige Sekunden.

Mehr anzeigen
ThomasB_aus_E
Netzwerkforscher

ipv6test.jpg

Mehr anzeigen
Kieferer
Host-Legende

Du hast, hast du sicherlich bemerkt, keine IPv6 Adresse. Das muss, sofern du bei deinem Netzwerkadapter IPv6 nicht rausgeschmissen hast, als erstes gefixt werden.

Prüfe dein Netzwerkadapter und anschließend den gleichen Test. 

 

Mehr anzeigen
ThomasB_aus_E
Netzwerkforscher

Beim Netzwerkadapter ist IPv6 aktiviert, was nun!?

Mehr anzeigen
ThomasB_aus_E
Netzwerkforscher

Ich habe gerade einmal einen Verfügbarkeitscheck bei VF durchgeführt.

Bis vor kurzem war an meinem Wohnort noch ein 1GBit-Anschluß möglich.

Heute morgen zeigte mir der Verfügbarkeitscheck gerade noch einmal eine "100/40MBit Leitung" an.
Ich glaube das hier das Problem liegt.....

Zu viele Kunden ans Bein gebunden, Netzausbau verpennt und nun scheint alles überlastet zu sein.

Dann heißt es jetzt, zurück zur Telekom!
Kann wegen den ständigen Verbindungsabbrüchen kein Homeoffice machen......

Mehr anzeigen