Störungen im Kabel-Netz

Siehe neueste
Seiten laden (wieder) teilweise extrem verzögert seit Speed-Upgrade (CableMax 1000) 2.0
milchrockthat
Digitalisierer

Hallo VF-Team,

 

leider haben wir wieder bzw. immer noch massive Probleme mit teilweise extrem verzögertem Laden von Seiten, im alten Thread hatte ich auch auch schon die selben Probleme beschrieben (neben dem gelösten Problem mit Paketverlusten  ).

 

 Download sowie die Upload-Geschwindigkeit sind eigentlich immer im vollen Umfang vorhanden (1000/50mbit/s), Paketverluste konnte ich mit PingPlotter auch kaum noch welche feststellen (<1%). Ich dachte die Probleme mit dem teilweise extrem langsamen Seitenaufbau war auf die Paketverluste zurückzuführen - anscheinend gibt es hier aber noch ein anderes Problem.

 

Am Windows PC/Laptop lässt sich IPv6 in den Netzwerkeinstellungen deaktivieren, mit deaktiviertem IPv6 funktioniert das Internet 1A und es gibt quasi keine Verzögerungen. Am Handy (Android/Iphone) geht dies jedoch nicht und da bekommen wir die Probleme massiv zu spüren. Es dauert im Extremfall 3-4 Minuten bis überhaupt eine einfache Whatsapp-Nachricht abgeschickt wird und auch beim Surfen / in Apps kommt es regelmäßig zu Aussetzern (Apps melden z.B. Verbindungsfehler) und nichts lädt. Wir benutzen jetzt oft schon zu Hause lieber die mobilen Daten am Smartphone, mit mobilen Daten gibt es keine solche Probleme. 

 

Falsch konfigurierte Wlan-Einstellungen können ausgeschlossen werden - das Problem tritt bei der Vodafone Station sowie bei unserem eigenen Wlan AP auf. Am Laptop (nur) mit deaktiviertem IPv6 Protokoll läuft auch alles 1A über Wlan, das kann also auch nicht die Ursache sein.

 

Allem Anschein nach liegt ein Problem mit IPv6 vor, der regelmäßgig verzögerte Seitenaufbau spricht vielleicht für Probleme mit dem bzw. den Vodafone DNS-Servern? Oder kann es an der Vodafone Station selber liegen? Mit dem alten Kabelmodem "cbn CH7466CE" hatten wir die Probleme nicht.

 

Als Lösungsansatz habe ich die Vodafone Station schon mehrfach neu gestartet und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und testweise alle angeschlossenen Geräte abgeklemmt - nach dem Werks-Reset ist es wohl erst mal besser aber nach einer Weile ist es immer wie vorher mit den unzumutbaren Aussetzern.Smiley (gleichgültig)

 

Falls die Frage wieder aufkommt: Die Hotline habe ich nicht kontaktiert, die Hilfe im Forum hat mir letztes Mal sehr gut gefallen (auch wenn es ggf. etwas länger dauert).Smiley (fröhlich)

 

Liebe Grüße

 

milchrockthat

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
pRo-Marco
Moderator

Hi milchrockthat,

 

ich bin mir zwar nicht sicher, ob das zusammen hängt, aber die Pegel am Anschluss sind nicht in Ordnung. Bevor ich das weiter gebe, muss da erst einmal alles sauber sein.

 

Ich möchte gern einen Techniker beauftragen, der sich das vor Ort anschaut. Wenn das für Dich in Ordnung ist, dann brauche ich noch eine Handynummer, damit wir einen Termin vereinbaren können.
Ist die Hausanlage zugänglich?

 

Beachte bitte die Hinweise zur Servicepauschale. Liegt die Ursache in unserem Verantwortungsbereich, ist der Einsatz für Dich kostenlos.

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen müssen wir gewisse Vorsichtsmaßnahmen treffen. Daher müssen wir wissen, ob in Deinem Haushalt Symptome aufgetreten sind, die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen könnten. Wir wollen Dir natürlich nicht zu nahe treten, aber andererseits wollen wir auch nicht unnötig noch mehr Menschen gefährden.

 

Viele Grüße

Marco

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
milchrockthat
Digitalisierer

Hallo @pRo-Marco ,

 

vielen Dank für die schnelle Antwort! Hast Du die Pegelwerte aus dem alten Thread angeschaut oder konntest Du diese live einsehen? Ich habe mir gerade die aktuellen Pegel angeschaut und jetzt sind die Pegel ein ganzes Stück niedriger. Müssten sich denn schlechte Pegel nicht negativ auf den Down- und Upload auswirken? Die 1.000 Mbit/s kommen seit der Umstellung eigentlich immer an zu jeder Tageszeit, trotz der Probleme. Ich habe die aktuellen Pegel mal angehängt:DOCSIS Status VF.png

 

 

Gerade haben wir tatsächlich seit dem letzten Vodafone Station Werks-Reset keine Probleme mehr! Habe gesehen die öffentliche IPv4 Adresse hat sich geändert - dann vermutlich auch die IPv6 Adresse? 

Werde das jetzt erst mal weiter beobachten und falls die Probleme wiederkehren komme ich gerne auf das Angebot mit dem Techniker vor Ort zurück. Smiley (fröhlich)

 

Liebe Grüße

 

milchrockthat

Mehr anzeigen
pRo-Marco
Moderator

Ich schau mir die Pegel immer live an. Schlechte Pegel können verschiedene Auswirkungen haben.

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen