Störungen im Kabel-Netz

Siehe neueste
Beschwerde über Techniker: Gefälschter Service- und Montage-Bericht
will_nicht
Forum-Checker

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich nutze dieses Portal, um mich über einen Ihrer Techniker zu beschweren. Ich habe keinen besseren Ort für Beschwerden dieser Art gefunden. Falls ich hier falsch bin, bitte einfach auf die richtige Stelle verweisen.

 

Grund der Beschwerde: ich besitze seit Anfang der Woche einen neuen Kabel-Vertrag bei Vodafone. Die Wohnung liegt in einem Neubau, sodass mit im Vodafone-Shop gesagt wurde, dass ein Technik ver Ort kommen müsste. Dieser bringe den Vodafone-Router gleich mit, sodass man diesen nicht per Post schicken müsste. So weit, so gut. Der Techniker kam auch pünktlich, musste aber nicht einmal in den Keller sondern nur in die Wohnung selbst. Damit hätte er sich den Anfahrtsweg komplett sparen können, einen Router anzuschließen bekomme ich selbst gerade noch hin.

Der Techniker hat dann innerhalb der <5min, in denen er da war, nicht einmal den Router richtig angeschlossen (das Kabel rutschte wieder ab). Nachdem er aus der Wohnungstür raus war (er war nicht aufzuhalten), kam nur der Satz "WLAN geht, aber kein Internet".  Folglich musste ich mich doch wieder selbst darum kümmern und das Kabel anstecken. Auch so weit finde ich das noch halbwegs in Ordnung, wenn auch eine Verschwendung von Ressourcen und Zeit (sowohl vom Techniker, als auch von mir; ich musste mir für den Termin extra Zeit bei der Arbeit freihalten).

 

Das, was in meinen Augen gar nicht ging, kam allerdings ~15min später per E-Mail: der Techniker hätte "Telefonie getestet und vorgeführt", "WLAN getestet und vorgeführt" und "Speedtest erfolgreich vorgeführt". Unterschrieben in meinem Namen! Wir haben noch kein Telefon angeschlossen, folglich kann er gar nichts vorgeführt haben. Der Speedtest hätte mangels Internetverbindung auch noch nicht geklappt (inzwischen kommten statt Gigabit immerhin 600Mbit/s an). Folglich habe ich für Leistungen unterschrieben, die ich nicht erhalten habe. In meinen Augen ist das eine Unterschriftenfälschung!

Ich finde dies eine Unverschämtheit!

 

Ich bin gespannt, ob und wie Vodafone mit diesem Fall umgeht. Ich vermute, dass das leider kein Einzelfall war. MAn kann sich gerne per PN mit mir in Verbindung setzen, um Details zu erfragen.

 

Mit freundlichen Grüßen,
will_nicht

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
reneromann
SuperUser

Sollte der Techniker wirklich in deinem Namen einen nicht der Realität entsprechenden Bericht unterschrieben haben, dann wäre dies in erster Linie ein Fall für die Polizei / Staatsanwaltschaft wegen vermeintlicher Urkundenfälschung...

(1)
Mehr anzeigen
pRo-Marco
Moderator

Hi will_nicht,

 

absolut! Das ist nicht in unserem Sinn! Ich brauche Deine Daten per PN. Sende mir bitte Deinen Namen, die Anschrift, Dein Geburtsdatum und Deine Kundennummer. Sag mir kurz hier Bescheid, wenn Du die Nachricht versendet hast.

 

Viele Grüße

Marco

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
will_nicht
Forum-Checker

Hallo @pRo-Marco, ich habe dir eine PN geschickt.

Hallo @reneromann, ich denke, dass ich erst einmal abwarte, was hier noch passiert.

 

Danke euch!

Mehr anzeigen
BlackDragon_73
Netzwerkforscher

Hallo,

 

Ich kann das gleiche Lied davon singen.

Im Dez. Störung gemeldet, wir vereinbarten Termin, 4 Std gewartet keiner kam.  Dann kam Email, mit dem Servicebericht, Telefonie u. Internet getestet und repariert. Obwohl ich nicht daheim war.... und dann hat der Auftraggeber (sollte ich sein) unterschrieben. Ein Gekrakel was natürlich nicht meine Unterschrift war. 

Es ist definitiv Urkundenfälschung und xxx. Störung besteht wieder seit 3 Wochen, Techniker lies mich erneut 4Std warten. Ohne jeglichen Kommentar bzgl Verspätung o.ä. 

Ich arbeite definitiv für die falsche Firma, fürs nix tun Geld kassieren. 

Es passiert scheinbar mehreren. 

 

Grüße und viel Glück. 

Lg

 

 

Mehr anzeigen