Ohne Vertrag: Prepaid-Tarife & Abrechnung

Siehe neueste
Betreff: Rufnummernportierung von o2 zu CallYa Digital - ständig Ablehnung wg. falschen Kundentyp
EAGLEIT
Smart-Analyzer

Hallo Ihr Lieben,


ich bin leider langsam ziemlich genervt. Ich führe seit dem 27.12. etliche Telefonate mit Vodafone, o2 und auch E-Mail Schriftverkehr mit Vodafone, ohne das wir auch irgendeinen Meter weiterkommen. Jetzt hat mir ein Mitarbeiter eines Vodafone Shops, geraten, mir über die Foren-Moderatoren Hilfe zu suchen.


Hintergrund ist: Ich habe am 24.12. einen CallYa Digital mit Rufnummernportierung beauftragt. Diese Portierung wird aber ständig abgelehnt wegen Kundentyp falsch. Also habe ich mit an o2 gewandt. Diese teilten mir mit, dass Vodafone die Portierungsanfrage einfach richtig stellen muss (Die Verzichtserklärungen liegen vor und die Rufnummer ist auch zur Portierung seitens o2 bis zum 12.02. freigeben). D.h. Zusatzbezeichnung auf der Rechnung und die o2 Kundennummer. Hintergrund ist: Ich bin seit 2006 Telefonica/o2 Kunde, seit 2015 werde ich jedoch als Selbstständiger geführt. Da ich freiberuflich aktiv bin. D.h. ich habe einen SoHo/Geschäftskundentarif. Aus privaten Gründen, möchte ich diese eine Rufnummer aber portieren und behalten. Der Vertrag läuft am 21.01.2022 aus.


Eine Änderung des Kundentypes auf Privat würde bei o2 einen neuen Laufzeitvertrag auslösen. Dies möchte ich aber nicht. Auch das Vodafone mich in einen Vertrag zwingen will, wo dann die Portierung gehen soll. Ist für mich unbegreiflich. Ich möchte keine Laufzeitverträge abschließen. Ich möchte einfach meine Rufnummer, die ich seit 16 Jahren habe, portieren. Und zwar ohne weitere 24 Monate einen Vertrag abschließen zu müssen oder X-Zwischenportierungen (bei Congstar, Blau, Aldi-Talk ist das nämlich ohne Probleme möglich, dort gibt man beim Portierungsantrag einfach an: Vertrag Geschäftskunde, Firmenbezeichnung und Kundennummer) über andere Anbieter zu machen.


Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Vielen Dank vorab für eure Bemühungen.

Viele Grüße

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Mav1976
SuperUser

Hi @EAGLEIT,

CallYa ist ein reiner "Privatkundentarif". Er kann zwar geschäftlich genutzt werden, wird dennoch als Privatkunde geführt.
Daher ist es auch nie möglich, dass man beispielsweise eine Rufnummer bei CallYa auf eine Firma (juristische Person) registrieren lassen kann.

 

vod.jpg

Da VF bei CallYa keine Rechnungen (EVÜ etc.) ausstellt, wie es bei Vertragskunden der Fall ist, kann ich mir vorstellen, dass dies ein weiterer Grund ist, dass Registrierungen ausschließlich als "Privatkunde" durchgeführt werden.

Mehr anzeigen
EAGLEIT
Smart-Analyzer

Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Aber Du hast das Anliegen scheinbar auch missverstanden!

 

Selbstverständlich wurde die CallYa Karte auf einen Privatkunden beantragt und soll auch so bleiben.

Es geht hier lediglich darum, die Portierung korrekt anzufragen. Also bei der Portierung anzugeben:

 

Portierung von Geschäftskunde mit Kd-Nr. und Bezeichnung Alt-Anbieter.

Und ja, selbstverständlich gibt es im CallYa Bereich auch Rechnungen für die Guthaben Buchungen. Das wissen halt nur die wenigsten und muss separat beantragt werden.

Mehr anzeigen
Mav1976
SuperUser

@EAGLEIT 


@EAGLEIT  schrieb:

(...)

Und ja, selbstverständlich gibt es im CallYa Bereich auch Rechnungen für die Guthaben Buchungen. Das wissen halt nur die wenigsten und muss separat beantragt werden.


Das stimmt und nennt sich in dem Fall "Aufladebestätigung". Smiley (fröhlich) 

 


@EAGLEIT  schrieb:

Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Aber Du hast das Anliegen scheinbar auch missverstanden!

(...)


Ich habe dein Anliegen schon verstanden, jedoch gibt es aufgrund der Tatsache, dass die CallYa Tarife im "Privatkunden" Bereich eingeordnet sind, bei der Bestellung der Freikarte keine Option "Geschäftskunde" oder "Privatkunde".  Die Prozesse laufen ja ab Bestellung (teils) automatisiert ab.

 

Du kannst dich etwas gedulden, bis sich einer der lieben Mods mit einklinkt und sich das anschaut. Kann etwas dauern, da diese nicht 24/7 im Forum unterwegs sind.

Mehr anzeigen
EAGLEIT
Smart-Analyzer

Natürlich warte ich ab.

 

Das ist mir schon bewusst, das es im automatisierten Prozess bei Vodafone nicht geht. Weswegen ich ja mehrfach telefonischen als auch elektronischen Kontakt (per E-Mail) mit Vodafone als auch o2 hatte.

 

Im Übrigen ist es nur bei Vodafone so ein riesen Ritt! Bei Congstar, Blau, o2, Aldi etc. kann ich im Bestellprozess während der Portierungsfrage auswählen, was und wie portiert werden soll also auch den Kundentypen entsprechend auswählen.

 

Und wegen der Rechnung: Nein, nicht nur Aufladebestätigungen. Es gibt korrekte Rechnungen von Vodafone auch im CallYa Bereich mit 19% MwSt. Das muss aber separat und schriftlich beantragt werden. Also von daher keine Sorge, das weiß ich schon.

 

Aber dennoch vielen lieben Dank für deine Zeit.

Mehr anzeigen