Mit Vertrag: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Vodafone verweigert Gewährleistung
Daniel221
Daten-Fan

Hallo Zusammen,

meine Verlobte hat ein Handyvertrag mit dem iphone 13 mini abgeschlossen. Jetzt sind ca. 1 Monat vergangen und uns ist aufgefallen das die Kamera nicht richtig funktioniert. Sie kann nicht richtig scharf stellen und man merkt das die Kamera zu versetzt ist. Habe auch das Handy. Habe beim Support angerufen und wollte meinen Anspruch an Gewährleistung machen. Der Mitarbeiter verweigerte es und meinte das ich mich an Apple wenden sollte. Aber ich weis das laut BGB ich den Gewährleistungsanspruch habe. Sowas geht gar nicht. 

Wisst ihr ob man sich da irgendwie direkt an Vodafone wenden kann oder kennt ihr eine andere Rufnummer?

 

 

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Gr3g
Giga-Genie

Klar hast du einen Gewährleistungsanspruch etc.,.. nur Vodafone schickt das Handy auch nur bei Apple ein.

Als wäre der einfachere und schnellere Weg, wenn ihr euch direkt an Apple wendet.

Eure Entscheidung...

Ansonsten siehe:

https://www.vodafone.de/hilfe/alles-zu-retoure-widerruf.html#was-mache-ich-wenn-mein-mobilfunk-gerae...

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Daniel221 

Ich würde dazu alternativ zur Einsendung einfach (wenn nicht zu weit entfernt) einen Termin beim nächstgelegenen Apple Store machen und zum Termin die Vodafone Rechnung mitnehmen.

 

Ist meist der schnellste Weg für eine Reparatur oder ggf einen Ausstausch. 

 

 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Die erste Frage ist:

Wo wurde der Vertrag abgeschlossen - wenn in einem Shop, dann ist ausschließlich dieser Shop der Ansprechpartner für die Gewährleistung, nicht Vodafone (selbst wenn der Shop im Vodafone-Branding auftritt).

 

Die zweite Sache:

Bei der Gewährleistung kommt es auch darauf an, was für ein Mangel vorliegt und wie lange seit dem Kauf vergangen sind. Bei mehr als 6 Monaten greift die Beweislastumkehr nicht mehr und man muss ggfs. per Gutachten nachweisen, dass der Mangel im Keim schon bei Übergabe bestand.

 

Und dann bleibt ein Problem bei der Gewährleistung noch immer der Faktor, dass der Verkäufer in letzter Instanz entscheidet, ob ein Gerät getauscht oder repariert wird - man hat als Kunde zwar ein Wahlrecht, aber wenn die gewählte Art (Reparatur oder Austausch) kostenmäßig in keinem Verhältnis zur jeweils anderen Art steht, kann der Händler hier auch anders entscheiden.

 

Und zu guter Letzt:

Vodafone -sofern VF überhaupt gewährleistungspflichtig ist- wird das Gerät auch nur zur Prüfung und Reparatur/Austausch zu Apple geht -- wenn du dich statt der Gewährleistung im Rahmen der Garantie direkt an Apple wendest, "überspringst" du diesen Schritt und es geht i.d.R. deutlich schneller.

Mehr anzeigen