Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Kabelanschluß im 2. Stock nicht möglich
Andreas0815
Smart-Analyzer

Meine Tochter ist umgezogen und hat in der neuen Wohnung auf meine Empfehlung hin Internet über Kabel bestellt. Dies wurde auch so bestätigt.

 

Im Keller ist auch der Kabelanschluß vorhanden, aber meine Tochter wohnt im 2. Stock.

 

Die dortige Kabeldose ist lt. Techniker tot, Leerrohre gibt es natürlich  nicht also will der Techniker ein Kabel außen an der Hauswand hochziehen, was aber problematisch ist, da das Haus mindestens drei Eigentümer hat, die aber teilweise gar nicht im Haus wohnen und wohl alle mit diesem Kabel einverstanden sein müssen.

 

Und um dieses Einverständnis soll sich jetzt meine Tochter kümmern, die aber inzwischen keine Lust mehr hat und stinkesauer ist. Meine Tochter will jetzt endlich Internet und bei der Telekom abschließen.

 

Da sich das ganze jetzt schon über zwei Wochen hinzieht ist die Widerrufsfrist wohl abgelaufen.

Wie kommt sie jetzt aus dem Vertrag raus?

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Kurtler
SuperUser

Klar müsste sich deine Tochter um das Einverständnis kümmern., wenn sie den Kabelanschluss möchte.

 

Lasse dir von den 3 Eigentümern bestätigen, dass sie das nicht wollen, dass an der Außenwand ein Kabel verlegt wird und auch sonst eine Verlegung Aufputz nicht gewünscht wird. Dann kommt der Vertrag nicht zustande.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
HausHelene
Full Metal User

Wenn dieses Vorgehen korrekt ist, frage ich mich was passiert,

  1. wenn sich die Eigentümer nicht einig sind
  2. wenn ein Eigentümer keine Rückmeldung macht
  3. In welchem Zeitrahmen sich die Aktion abspielt.
Mehr anzeigen
Andreas0815
Smart-Analyzer

Also ich habe gerade mit einer sehr freundlichen Dame von der Hotline telefoniert.

Meine Tochter muss sich nicht selber um die Zustimmung der Hauseigentümer kümmern, das macht Vodafone und hat es scheinbar schon gemacht. Ein Anfragestatus sei scheinbar "gesetzt".

Wenn die EIgentümer nicht zustimmen oder nach einer bestimmten Zeit nicht reagieren wird der Vertrag automatisch storniert.

Sie hätte aber im Computer einen Auftrag für einen Techniker stehen, der den Aufwand feststellen soll.

Also geht sie davon aus, dass die Zustimmung wohl bereits vorliegt.

Ich warte jetzt mal eine Woche ab.

Mehr anzeigen