Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

MeinVodafone & MeinVodafone App: Einschränkung beim Login

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gib'ts keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL & TOBi bei Mobilfunk oder TV. 

Close announcement

Kabel: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Bearbeitung meiner Widersprüche gegen Rechnungslegung
BSchr1
Smart-Analyzer

Hallo, aufgrund von mehrfachen Komplettausfällen und entsprechender Störungsnachweisen im August habe ich am 29.08.2022 eine Beschwerde an den Vodafone Kabel Deutschland Kundenservice in Erfurt und an die E-Mail-Adresse rechnungsfragen@vodafone.com, die auf den Rechnungen steht, gesendet (als Datei angefügt). Außerdem habe ich mein Lastschriftverfahren widerrufen und die Kürzung der Septemberrechnung angekündigt. Zur Bearbeitung der Beschwerde hatte ich eine angemessene Frist bis 12.09.2022 gesetzt. Daraufhin wurde mir mitgeteilt, dass ich ab 08.09.2022 per Überweisung zahlen kann. Die Beschwerde selbst wurde nicht bearbeitet, stattdessen wurde im September der volle Rechnungsbetrag vom Konto abgezogen, den ich selbstverständlich zurückgeholt habe und erneut einen Widerspruch gegen die ausgestellte Rechnung per E-Mail übersandt habe. In diesem Widerspruch vom 10.09.2022 habe ich erneut eine angemessen Frist bis zum 23.09.2022 zur Rechnungskorrektur gesetzt und bei Nichtbearbeitung die Überweisung der Hälfte des Betrags der Septemberrechnung angekündigt. Da bis zum 23.09.2022 erneut keine Bearbeitung erfolgte, habe ich die Hälfte des Rechnungsbetrags in Höhe von 28,48 Euro gezahlt. Anstatt meine Beschwerde zu bearbeiten und eine angemessene Rechnungskorrektur vorzunehmen, wurde ich nun gemahnt. Am 23.09.2022 habe ich nun gegen die Mahnung erneut Widerspruch eingelegt und um Bearbeitung gebeten. Die erneute Frist ist nun auf den 04.10.2022 festgesetzt. Bis heute habe ich statt einer Bearbeitung nur eine erneute Mahnung per E-Mail erhalten. Ich bitte nun hiermit um kurzfristige Bearbeitung und Klärung des Sachverhalts. Da ich nur eine Datei befügen kann, sende ich Ihnen mein Beschwerdeschreiben vom 29.08.2022. Meine E-Mail vom 10.09. und 23.09.2022 müssten vorliegen. Des Weiteren hoffe ich, dass die E-Mails bearbeitet werden, die auf die Adresse rechnungsfragen@vodafone.dom gesendet werden. Es kann nicht sein, dass diese E-Mail-Adresse auf den Rechnungen angegeben wird und keiner darauf reagiert! Mit freundlichen Grüßen Bettina ***

 

Edit: @BSchr1 Anhang wegen sichtbarer Kundendaten aus Datenschutzgründen gelöscht, Klarnamen ebenso.

Edit2: @BSchr1 Verschoben aus "Mobilfunk"  in den passenden Kabel Bereich.

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
MasterScorp1982
SuperUser

Im Forum findet keine Bearbeitung mehr statt.

Den Kundenservice erreichst du hier.

 

Nur zur Info:

" Die Höhe der Entschädigung beträgt am dritten und vierten Tag 5 Euro oder 10 Prozent und ab dem fünften Tag 10 Euro oder 20 Prozent der vertraglich vereinbarten Monatsentgelte bei Verträgen mit gleichbleibendem monatlichem Entgelt,"

Mehr anzeigen
Díaz_de_Vivar
Giga-Genie

@MasterScorp1982 Joo, so steht es im Gesetz § 58 TKG - Entstörung - dejure.org

Allerdings hat der TE zu den "mehrfachen Komplettausfällen" keine näheren Angaben gemacht. Wer weiß, ob § 58 überhaupt relevant ist. Zum Rest schreib ich nichts, wozu auch.

Mehr anzeigen
MasterScorp1982
SuperUser

Deswegen auch nur zur Info - ich lass den Rest einfach offen.

 

Mehr anzeigen